Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

R ninet.......kleine anstrengende Zicke, oder.........

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • ........wie zum Teufel könnt Ihr mit dem Motorrad längere Touren fahren???


    Hallo alle zusammen,
    wie komme ich auf so eine Frage.......im Grunde ganz einfach, momentan ist die R nineT bei mir bevorzugt im Einsatz, ist halt das neuere Pferdchen im Stall und somit zur Zeit interessanter. Bei den Einsätzen handelt es sich um Stadtfahrten und vorzugsweise die obligatorische Abendrunde mit 100Km +/- ist des öfteren dabei und gerade diese Abendrunden haben mich zu der Frage inspiriert und mich dazu gebracht, die R nineT als nicht wirklich Tourentauglich (>300Km) zu empfinden .


    Nun lese ich hier, das doch einige mit dem schönen Teil auch längere Touren auf dem Zettel haben, fahren und auch schon gefahren sind.


    Das entzieht sich momentan allerdings meiner Vorstellungskraft.


    Wie komme ich dazu:
    Also, gerade gestern wieder, ca. 120 Km Landstraße gefahren, die (meine) NineT gab jede Unebenheit ungefiltert an den Fahrer weiter, teilweise meldete mein Popometer leichten Kontaktverlust zur Sitzbank (und ich sitze beim besten Willen nicht wie ein nasser Sack auf dem Gefährt). Beim Lastwechsel verteilte die NineT gerne mal recht aggressiv den berühmten Boxer Rechtsruck, der auch im Lenker zu sprüren war. Bei Kurven wurde gerne mal diskutuiert wer bestimmen darf wie sie durchfahren wird, die NineT oder ich. Nach der (kurzen) Tour habe ich mich doch etwas geschafft gefühlt......
    Kurzum, ich empfinde die NineT als recht anstrengend beim Fahren und es bedarf einiges an Arbeit sie sicher durch die Landschaft zu bewegen.


    Damit ich nicht falsch verstanden werde: Die NineT ist ein tolles Motorrad und ich werde sie auf jeden Fall behalten und auch weiter fleißig nutzen, allerdings für längere Touren bevorzuge ich dann doch mein anderes Pferdchen, die GS.


    Um meine Eingangsfrage wieder ins Spiel zu bringen: wie übersteht Ihr längere Touren mit der R nineT, bin ich vielleicht einfach zu sehr von der GS verwöhnt.


    Freue mich auf feedbacks von Euch..........


    Gruß
    Thomas
    (Thopetyan)

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Die 9T ist ein wunderbares Tourenbike!
    Leidensfähig? Gegen eine MV Agusta Brutale mit der ich ebenfalls lange Touren in IT fahre ist die 9T ja fast ne GS. Denke das ist Gewohnheitssache. Meine Tagestouren sind immer zwischen 350- max.600km.
    Und in Frankreich letztes Jahr in 7 Tagen knapp 3000km war sie mir eine wahre Freude.
    Also: Üben,üben,üben.... :brauen:rocker

    ........Der Weg ist das Ziel............
    Träume als wenn Du ewig lebst, lebe als wenn Du morgen stirbst....

  • Hmmmm....ich hatte ja letztes Jahr 5 Monate ne 1200 GS als Autoalternative...da hab ich gelitten :freak ...da wurde klar,
    das mir Moppedfahren auf sowas niemals gefallen wird...ist aber nur meine subjektive Meinung...


    Die NineT ist ganz sicher nicht so tourentauglich wie eine GS aber ich denke, das soll und will Sie auch gar nicht sein und
    trotzdem findest du auch damit weite Ziele...halt nicht so bequem und komfortabel, dafür aber mit Emotion und Arschschmerz :daumen-hoch


    Jo


    Leidenschaft die Leiden schafft :bier

  • . . . es gibt sicher langstreckentauglichere Motorräder.Die nineT kann man aber auch über längere Strecken bewegen.
    Ich bin ein alter Sack und habe an 3 aufeinanderfolgenden Tagen fast 2000 km ohne Autobahnen zurückgelegt. Kroatien - Meran, Meran - Zürich, Zürich - Münsterland. Damals hatte ich noch die originalen Fahrwerkskomponenten - dann hilft auch ordentliche Zuladung :freak

  • Zitat

    ........wie zum Teufel könnt Ihr mit dem Motorrad längere Touren fahren??


    Die Guten halten s aus, und um die Schlechten isses nicht schade. ;)


    Ich habe neben der 9T auch ein GS. Und beide sind faszinierend, jede auf ihre eigene Art. Die GS fährt fast von alleine. Dafür bietet die 9T mehr Grinsen pro Kilometer.


    Gruß von Pendeline

  • Das gibt sich.
    Anfang fand ich sie auch ruppig.
    Mit meinen 70kg war mir das Federelement hinten zu hart. Also getauscht. Dazu stehen in dem Forum ganze Bücher.
    Dann den Lenker etwas höher und hinter.
    Dann ein Jahr gefahren und die Rückenmuskulatur umtrainiert und gut ist es.


    Nach 500 km drückt der Helm eklig, dafür kann die 9T aber nix.
    Also einfach fahren.

    XXIV/VII
    MCMF

  • Bei jedem Motorrad stellt sich die Frage: Fahren oder gefahren werden?


    Weiste was ich meine?


    Geht alles. Ich persönlich nehme für längere Stecken den GTI oder den Porsche. Heißt aber nicht, dass die NineT das nicht grds. kann. Ich will es nur nicht. Die Zeiten von epischen Touren sind bei mir vorbei.

  • Letztes Jahr 'ne Tagestour von 950km gemacht -


    Gesunder Rücken, 'ne bequeme Sitzhaltung eingenommen (Custom Fahrersitz) und entspannte Lenkerhaltung (Originallenker ohne Erhöhung).


    Hatte 'ne Zeitlang noch parallel meine alte R 1100R in der Garage. Seit Mademoiselle hinzukam, bin ich keinen Meter mehr mit der - ach sooo bequemen und tourentauglichen - 1100er gefahren. Habe sie dann gegen Ende des letzten Jahres verkauft :egal


    Ich bereue meine Entscheidung nicht.

    Don't Wish For It - Work For It :cool

  • Die 9T ist ein harter Bock, und genau richtig so wie sie ist, original Feder, Custom Sitz, und flacher Lenker :rocker
    Gefühlt "hunderte" kommen mit diesem Ding nicht klar betrachtet man seit Jahren die Verkäufe auf Mobile und ebay Kleinanzeigen. Von hilflosen Umbauversuchen wollen wir gar nicht reden.


    Fitness ist das Zauberwort, fragt mal den Opa ;)

  • Die 9T ist ein harter Bock, und genau richtig so wie sie ist, original Feder, Custom Sitz, und flacher Lenker :rocker
    Gefühlt "hunderte" kommen mit diesem Ding nicht klar betrachtet man seit Jahren die Verkäufe auf Mobile und ebay Kleinanzeigen. Von hilflosen Umbauversuchen wollen wir gar nicht reden.


    Fitness ist das Zauberwort, fragt mal den Opa ;)


    1+

  • Du musst mal Tagestouren von 600 Kilometern auf einen Starrahmen machen, danach darfst du auch jammern ohne das dich jemand auslacht.

  • Thomas ,
    300km und mehr geht mit der NineT schon...nur Fahrwerk auf dein Gewicht abgestimmt (gibt jede Menge Info's darüber hier im Forum), evntl. Fussrasten 2,5cm tiefer, Lenker etwas höher, und Sitzbank neu Polstern lassen (evntl. höher).


    Dann passt das ! So zumindest bei mir. 1,86m groß und "fett" wie Sau . :D

    "ja, stimmt, manchmal führe ich Selbstgespräche. Brauche halt ab und zu auch mal einen Expertenrat." :daumen-hoch

  • Guten Morgen,


    ist ja schon einiges gesagt worden :-) Finde die R9T jetzt auch nicht unbequem. Lange Touren kein Problem. Denke Entsprechende Körperliche Fitness und Körperspannung, Muskulatur, Lockerheit macht das Leben für Langstrecke sicher leichter. Aber daran kann ja jeder an sich selbst arbeiten :)


    lg coffee

  • Gruß von Pendeline


    Sehr schön beschrieben! :daumen-hoch


    Finde die 9T durchaus für längere Touren tauglich........aber erst seit ich Ihr einen neuen Dämpfer, Cartridges und eine überarbeitete Sitzbank spendiert habe.

    Viele Grüsse,
    Michael

  • Guten Morgen,


    ist ja schon einiges gesagt worden :-) Finde die R9T jetzt auch nicht unbequem. Lange Touren kein Problem. Denke Entsprechende Körperliche Fitness und Körperspannung, Muskulatur, Lockerheit macht das Leben für Langstrecke sicher leichter. Aber daran kann ja jeder an sich selbst arbeiten :)


    lg coffee

    100% :daumen-hoch


    Bin damit rund um die BRD gefahren (4400km) und null Probleme. :rocker

    Gruss aus der Schweiz
    Highzen

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. wer hat mit seiner R Nine hier im Forum eigentlich die meisten km abgespult......? 50

      • piegsmaehn
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      2k
      50
    3. Kinze

    1. Goldene Zeiten für die nineT - man kann ja nun für die nineT ( Scrambler ) als Option auch goldene Felgen ( golden eloxiertes Felgenbett ) ab Werk ordern 16

      • Pure2018
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      736
      16
    3. Fetzbraun

    1. Weihnachten steht...

      • Brainbomber
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      181
    1. BMW Pressekonferenz EICMA 2018 - Neuheiten 39

      • Pure2018
    2. Antworten
      39
      Zugriffe
      2,2k
      39
    3. Jupp 9T

    1. Lampenring demontieren ! 4

      • Südwestfahrer
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      285
      4
    3. Südwestfahrer