Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Beiträge von lugekri

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Moin Tanja,

    Ein Tip: Zur 1/8 Meile früh anreisen. Dort gibt es keine Parkplätze sondern man parkt in Reihe auf der Passstrasse. Und je nach dem wann man ankommt, latscht man dann 1-2 km mit der Kluft bergauf.

    Oben gabt es was zum Essen.

    Viel Spaß euch allen

    Die Idee mit der Fähre ist nicht schlecht. Ersetzt so ein bisschen den Autoreisezug. Das Stück zwischen zwischen den Alpen und den Pyrenäen ist eher nervig zum Fahren.

    Ich freu mich auf die Berichte aus den Pyrenäen.

    Es ist keine Hexerei und eine schöne Winterarbeit.

    Du benötigst dafür

    Speichenschlüssel

    stabilen Wuchtbock am besten mit seitlicher Führung

    Für das Hinterrad den Adapter

    Messuhr mit Halter

    und Ruhe


    Aufwand:

    Aller Gummi muss runter

    Vorne: Bremsscheiben runter

    1/2 Stunde fürs Ausspeichen

    1 Stunde für das Einfädeln

    1 Stunde für das Zentrieren

    Aller Gummi wieder drauf.

    Vorne: Bremsscheiben rauf

    Pro Rad


    Oft gemacht bei den Oldtimern, bei der 9T bis dato nur zentriert.


    Und ja du bist im Bereich der Eigenverantwortung.

    Na na nu ma nich übertreiben.

    Hab auch so ein Teil und die hat sogar jetzt 60 PS.

    20W50 aus dem Baumarkt für den Motor und für Getriebe und Hiterachsgetriebe SAE 90 für hypoidverzahnte Getriebe. Ende.

    Und ich betrachte meine Motorräder als Gebrauchsgegenstände und nehme dem entsprechend ruppig her. Und der Hobel hält jetzt schon über 100,000 mir den biligen Ölen und Schäden hatte bist dato keine.

    Holla, du hast recht, da hat sich ja ganz schön was getan in den letzten 2 Jahren .

    Somit revidiere ich meine Aussage.

    Man sollte die Plakette dabei haben.


    Ich habe meine Plackette bei den Papieren.

    Danke für den Tipp :-) Wie ist das mit der Umweltplakette? braucht man nur in großen Städten?


    lg coffee

    Auf der Strecke meines Wissens nur Grenoble. War mir wichtig, da ich da 2 zweimal den Transporter habe stehen lassen. (für die Alpentouren:mega)

    Somit braucht man keine.


    Vergiss eher die leichten Handschuhe nicht. Damit du bei Hitze nicht ohne fahren musst. Ich bin kontrolliert worden.

    W&W ist ein sehr relaxtes Treffen. Eher die jüngere Generation, eher weniger Alk auf dem Gelände. Viel Design und Style. Ja es es gibt live Muke am Platz. Was mir gefallen hat war, dass die Straßenkneipen von Biaritz mit dazu gehören. Und dass die großen Veranstaltungen in Spanien sind. Und so fährt die Karavane ein mal am Tag nach Spanien. Hat was.

    Die 9T ist eindeutig zu jung, Trumpf ist altes Eisen, eine GS wird geduldet ist aber fehl am Platz.

    Es gibt keine Übernachtungsmöglichkeiten am Gelände, also wohnst du wo anders und das empfiehlt es sich zu reservieren. Da kannst du Zelten must aber nicht, kannst dir auch im Gand Hotel ein Zimmer nehmen. Ich hatte zu zweit einen Vierer-Bungalow. Relaxed und bezahlbar, (4 Monate vorher reserviert)

    Andora kannst du in die Tonne treten. 4spurig im Stau hoch, 2spurig im Stau runter nur um billig Zigaretten zu kaufen?

    Dann lieber Zentralmassiv, Cevennen und Carcassonne und den Pyrenäen-Hauptkamm. Auf der Anreise muss man nix vorbuchen. Sehr wenig Verkehr, traumhafte Straßen.


    Ich kann es nur empfehlen.

    wheels and waves 2017

    Genau lesen!

    In allen Vorschriften steht: willst du 2 Personen befördern benötigst du einen Halteriemen oder Griff , 2 Paar Fussrasten und eine Mindestlänge der Sitzbank.

    Da steht nicht drinnen ob die Sitzbank geteilt sein darf oder nicht.


    Wenn man eine Person befördern möchtest benötigt man 1 Paar Fußrasten.

    In keiner Vorschrift steht was von einer Maximallänge einer Sitzbank.


    Ergo fahre ich eine lange Einersitzbank und 1 Paar Fussrasten denn in meinen Paarpieren steht was von wahlweise einer oder zwei Personen.

    Mach ich jetzt im 5. Jahr, wurde noch nie beanstandet, weder von der Rennleitung noch vom TÜV.


    Ich wollte diesen, doch recht komfortablen Zustand bei meinem 2V nachtragen lassen. Das wurde mit den Worten abgelegt: die 9T /E3 sei von Anfang genau so zugelassen worden. Der 2V eben nicht.

    So bin fertig.

    Die Getriebeseit war knochentrocken, also Finger weg und die Kupplung hat knapp unter 6 mm und bis 4,5 darf sie also, auch Finger weg. Hat jetzt 42000 km. Die hält noch lang.

    Ich schätze ich habe 12 Stunden inclusive. Rüstzeiten gebraucht.

    Sie fährt wieder.