Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Frage zum Batterie Laden

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute,


    da sich bei bei meiner NineT nach gut 3,5 Jahren die Batterie verabschiedet hat, kam letzte Woche eine neue rein (BMW AGM). Ich habe mir auch gleich noch das BMW Ladegerät plus angschafft, um die Batterie immer mal zuwischendurch (alle 1-2 Monate) zu laden----fahre leider recht wenig.


    Nun habe ich bei der neuen Batterie mal den Lader ausprobiert und habe nun seit gut 3h folgende Anzeige:

    - LED grün

    - LADEN, 97%

    - 0.1A, 14.4 V


    Ich gehe davon aus, dass 0.1 ja schon Erhaltungsladung ist, aber springt das Gerät dann nicht auf 100% und schaltet dann in den "Erhaltungsmodus" (auch in der Anzeige)? Oder muss sich die neue Batterie erst "einfahren", damit das aus den 97% die 100% werden und das Gerät umschaltet?


    Danke und Gruß

  • Nun habe ich bei der neuen Batterie mal den Lader ausprobiert

    Klemm den Lader ab, bau' die Batterie ein und spiel nicht damit rum.

    Sonst ist das Ding Sonntag kaputt, und dann habe wir hier wieder Herumgeweine.

    Und noch was:

    Selbst wenn Du gar nicht fährst, bis Ende August kommt der Lader hinter Schloss und Riegel!

  • Klemm den Lader ab, bau' die Batterie ein und spiel nicht damit rum.

    Sonst ist das Ding Sonntag kaputt, und dann habe wir hier wieder Herumgeweine.

    Und noch was:

    Selbst wenn Du gar nicht fährst, bis Ende August kommt der Lader hinter Schloss und Riegel!

    Die Batterie ist doch drin.

    Was will er denn kaputt machen, wenn er sie voll läd?

    Das Gerät schaltet doch eh um auf Erhaltung.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

  • Klemm den Lader ab, bau' die Batterie ein und spiel nicht damit rum.

    Sonst ist das Ding Sonntag kaputt, und dann habe wir hier wieder Herumgeweine.

    Und noch was:

    Selbst wenn Du gar nicht fährst, bis Ende August kommt der Lader hinter Schloss und Riegel!

    Wie gesagt: Batterie ist drin. Und wenn sie den Funktionstest des Laders nicht überlebt, dann fliegt Sie in der Tat am Sonntag raus.


    ...hier gehts ja ab :weia

  • ...hier gehts ja ab :weia

    Andre, mach Dir nichts draus. Das ist nicht immer so gemeint wie es gelesen wird.

    Das Thema Batterie laden wurde hier bis zum Erbrechen behandelt, dass man es nicht mehr hören kann.

    Benutze einfach die Suchfunktion und Du wirst stundenlang über Batterie-Lade-Themen lesen können. :bier

    Dies schreibt ein ganz kleiner einfacher Motorradfahrer evtl. gefuhndene Schreibfehler dührfen die oberlehrer behalten,

    ich erhebe keine ahnsprüche dahrauf. :geht-klar:bier

  • Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, wie die Ladeerhaltung mit dem original BMW Ladegerät bei den 2021 Modellen ohne Steckdose funktioniert, ohne die Batterie freizulegen? Danke für konstruktive Rückmeldungen :klatschen

    Gruß aus Niederbayern


    Stefan


    :freak

  • Wird schwierig, Stefan.

    Normalerweise liegt hinter der Sitzbank eine Leiste mit Pluspol und am rechten Zylinder ist ein Massepunkt, für Fremdstarts.

    Falls Sie länger steht und nicht anspringt, dort kannst Du überbrücken.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

  • Probiers mal mit Psychokinese!


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Keine Ursache, gern geschehen.

    Servus Matthias, ich bin echt froh, dich hier im Forum kennengelernt zu haben. Ohne deinen Ratschlag wäre ich niemals über auf diese absolut innovative Lösung gekommen. Hab i glei probiert und Funzt. Brauch mittlerweile garkeine Batterie mehr mit der Methode. VIELEN VIELEN DANK 🤩


    :heil

    Gruß aus Niederbayern


    Stefan


    :freak

  • Nein, auf keinen Fall an die USB-Steckdose ranadaptieren. Ich empfehle, die USB-Dose aus- und stattdessen die Standard-12V-Dose einzubauen.

    Servus Holger, danke für den Tipp. Werde mich mal mit der Werkstatt meines Vertrauens auseinander setzen wie und ob das möglich ist. Die Karre hat ja noch Garantie… Aber vermutlich wird es so ausgehen. Sobald ich Info hab wie und ob das geht, würde ich mich hier wieder melden.


    :bier

    Gruß aus Niederbayern


    Stefan


    :freak

  • Wird schwierig, Stefan.

    Normalerweise liegt hinter der Sitzbank eine Leiste mit Pluspol und am rechten Zylinder ist ein Massepunkt, für Fremdstarts.

    Falls Sie länger steht und nicht anspringt, dort kannst Du überbrücken.

    Servus Jürgen, Danke für den Tip. Gruß

    Gruß aus Niederbayern


    Stefan


    :freak

  • ehrlich gesagt hab ich den USB schon ein paar mal benutzt, eine Steckdose aber noch nicht vermisst. Im Sommer fahre ich eh zu häufig damit ich das Erhaltungsladen bräuchte und im Winter kann ich den Sitz abbauen, das dauert keine Minute. Also ich sehe keinen Grund da etwas zu ändern.

  • Hab mich für die Doppelvariante entschieden.


    Bin überzeugter Winterdauerlader 😬 und USB nutze ich für Handy-Navi

    Gruss cruso :cool

Diese Inhalte könnten dich interessieren: