Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Tankrucksack

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Mein Harro Elefantenboy 414 hat bis jetzt noch an jede meiner BMW´s gepasst, so auch, mit Hilfe meines Freundes und Schusters Dirk, an meine Pure.

    Bilder anbei.

  • Ich finde ja, dass Tankrucksäcke die schöne Retrooptik der 9t konterkarieren. Ich kann mich mit den Dingern einfach nicht anfreunden. Persönlich greife ich, wenn überhaupt, lieber auf nicht zu große Seiten-, bzw. Hecktaschen zurück wie etwa die Mammuts von Wunderlich. Aber eigentlich stehe ich bei Tagestouren auf dem Standpunkt, dass nur das mitkommt, was in die Jackentaschen passt: Kohle, Smartphone, Schlüssel für die Sitzbank, Reifenventiladapter und Sonnenbrille. Fertig. Der faltbare und extrem kleine und reißfeste Rucksack aus Fallschirmseide für ungeplante Transporte - z.B. Pfund Spargel oder Forelle oder Schinken etc. - passt locker unter die Sitzbank. Denkt mal drüber nach...

  • Nennt mich Kirchenmaus :weinen , ich hab' leider(?) nur (die) EINE, für alles was ich damit machen mag :zunge

    Echt jetzt????


    Der Trend geht zu zweit und dritt Moped.....was machst du wenn deine Stimmung nicht zum Bike passt?

    Mensch, Mensch.....

    Kannst du ned nen Kredit aufnehmen, wie all die anderen auch? 😉

    Spaß beiseite.....wir alle zahlen Cash😝

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Mein Harro Elefantenboy 414 hat bis jetzt noch an jede meiner BMW´s gepasst, so auch, mit Hilfe meines Freundes und Schusters Dirk, an meine Pure.

    Bilder anbei.

    Lieber Stephan,


    mein 40L Elefantenboy paßte und paßt auf alle meine Motorräder. Kann Dich gut verstehen! Hier meine erste längere Fahrt mit der Scrambler:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Gruß, Michael

  • alles Quatsch.... Moped fahren > Chopper :rocker :ablachen:ablachen:ablachen


    Bilder sind von meinen kleinen Ausflügen > 3 Wochen > 5.000km

    alles was mit muß, Taucherbrille & Flossen, Strandmuschel, Zelt & Isomatte 10cm (Seniorengerecht)

  • Ich finde ja, dass Tankrucksäcke die schöne Retrooptik der 9t konterkarieren. Ich kann mich mit den Dingern einfach nicht anfreunden. Persönlich greife ich, wenn überhaupt, lieber auf nicht zu große Seiten-, bzw. Hecktaschen zurück wie etwa die Mammuts von Wunderlich.

    Es gibt wohl kaum etwas Klassicheres asl einen Harro Elefantenboy!


    Seiten und Hecktaschen verhageln bei weitem mehr die Linie und benötigen dazu oft noch einen Träger, aber jeder wie er mag!


    Aber eigentlich stehe ich bei Tagestouren auf dem Standpunkt, dass nur das mitkommt, was in die Jackentaschen passt: Kohle, Smartphone, Schlüssel für die Sitzbank, Reifenventiladapter und Sonnenbrille. Fertig. Der faltbare und extrem kleine und reißfeste Rucksack aus Fallschirmseide für ungeplante Transporte - z.B. Pfund Spargel oder Forelle oder Schinken etc. - passt locker unter die Sitzbank. Denkt mal drüber nach...

    Komische Jacke hast du...

    Wohin kommen Getränke, Essen, Werkzeug, Klamotten (andere Handschuhe, Pulli oder Softshell, Zahnbürste bzw. Buko für Eventualitäten, Badehose und Handtuch für die Abkühlung...?!)


    Und wohin kommt die Karte??! - Ach so, natürlich Handi oder Navi, das passt natürlich hervorragend zur klassischen Linie der r nineT...:ablachen


    Denk mal drüber nach!


    Man kann natürlich auch nur mit ADAC und Kreditkarte fahren... - ganz BMW-Fahrer like! :ditsch

  • alles Quatsch.... Moped fahren > Chopper :rocker :ablachen:ablachen:ablachen


    Bilder sind von meinen kleinen Ausflügen > 3 Wochen > 5.000km

    alles was mit muß, Taucherbrille & Flossen, Strandmuschel, Zelt & Isomatte 10cm (Seniorengerecht)

    Mit dem Gepäck mach ich 1. Jahr Urlaub... :bier

    "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht, Gehorsam aber zum Verbrechen"

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.“ Klaus Kinski

  • Interessant, was ihr alles in eurem Elefantenboy so mitschleppt. Auf Übernachtungstouren macht das Ding sicher noch ansatzweise Sinn. Bei den meisten eurer Posts waren es aber wohl eher Tagestouren und dafür wäre mir solch ein Kulturbeutel für den Tank optisch keine Option und persönlich auch zu unhandlich. Das ist ja wie mit einem Möbelwagen zum Zigarettenholen fahren. Trinken? Essen? Kann man alles unterwegs kaufen. Werkzeug und anderen Kram benötige ich nicht. Ich will ja Moped fahren und keinen Umzug organisieren. Seit es Navis gibt hat sich das mit den Karten bei mir auch erledigt. Und... ich hab kein Thema mit Kratzern oder Lackabdrücken. Jacke? Wer aufgepasst hat was drin ist (s.o.), wird feststellen, dass die paar Teile in nahezu jede Art von Jacke passen. Mir gefällt solch ein Bikertanktäschchen eben nicht. Und schon gar nicht in der Optik eines Doppelwhoppers auf der 9t.

  • Die überragende Materialqualität des mittlerweile über 30 Jahre alten Harro Elefantenboys begeistert mich nach 16 Jahren auf meiner R 90/6, 13 Jahren auf einer R 1150 R und hoffentlich noch langer Zeit auf meiner Pure immer noch. Das ist nicht Retro, das ist wirklich alt und kann somit kaum die klassische Linie stören. Der Tankrucksack von Wunderlicher die R 1150 R hat, im Wechsel mit dem Harro Teil, nur 5 Jahre durchgehalten.

  • Interessant, was ihr alles in eurem Elefantenboy do mitgeschleppt...

    ist wie mit der Tankstellendichte und der Reichweite: in Deutschland bestimmt <50km von Tanke zu Tanke. Will ich deshalb alle 100km tanken müssen oder Wasser und Kaffe nur an der Tanke oder Kiosk trinken?? Corona mal aussen vor, will ich Rast machen wann und wo ich will und da was trinken oder rauchen oder manchmal auch was essen.

    Klamotten die für nen Tagestrip perfekt sind?? - Spätestens im Gebirge schwierig aber für Menschen die nicht gerne unabhängig und freiheitsliebend sind natürlich kein Problem.

    Ohne Minimal - Gepäck mit dem Motorrad loszufahren kommt mir vor wie der dumme Flachlandtourist der in T- Shirt und Sandalen ohne Proviant auf eine Hochgebirgstour aufbricht weil er ja grad satt ist und schönes Wetter ist.

    Und ja, ich fahre seltenst unter 1-2 Stunden und habe in den seltensten Gällen nichts aus dem TRS gebraucht, aber wir müssen ja nicht alle gleich ticken so wie wir vermutlich nicht gleich fahren obwohl wir das gleiche Mopped unterm Hintern haben! :bier

  • Jeder zieht sich den Schuh an, der ihm passt. Ich kann alle eure Argumente pro eines Tankhamburgers verstehen. Ich bleib dabei, zur 9t passt so ein Ding einfach nicht. Auf der Ur-BMW, die für die 9t Pate stand hat auch niemand solch ein Teil durch die Gegend balanciert.

  • Kann man da noch ordentlich das Display sehen?

    Suche noch nach einer Lösung für eine 4 Tagestour und die Unitgarage Seitentasche fasst da zu wenig. Heckrolle ist ggf noch eine Lösung aber das rumgefriemel um das Teil fest zu machen ist nicht immer optimal.

  • Hallo Roman,

    der Elefantenboy 414 fasst etwa 25l und wurde ursprünglich für die /6 Baureihe gefertigt. Die hintere Befestigung erfolgte über eine Lederlasche mit einem ovalen Ausschnitt, welche über den Stumpf des oberen Rahmenrohrs geschoben wurde. Für die Benutzung auf meiner R 1150 R hatte mein Freund und Schuster Dirk eine neue Lasche mit Klettverschluss gefertigt, so dass ich den Elefantenboy im Wechsel mit einem Wunderlich Tankrucksack verwenden konnte. Für meine Pure hat er nun eine neue Lasche mit einer Verdickung angefertigt, welche hinten zwischen Sitzbank und Tank geklemmt wird. Der vordere Riemen passt exakt um den unteren Lenkkopf, der Tankrucksack sitzt perfekt, das Instrument ist sichtbar, ein optionales TomTom Navi kann zusätzlich an der Lenkerklemmung befestigt werden und die Armaturen haben genug Platz. Zum Tanken muss also nur der vordere Riemen gelöst und der Tankrucksack nach hinten geschoben/geklappt werden. Da ich dieses Prozedere seit 30 Jahren mache, stört es mich nicht weiter. Die Funktionalität und Anmutung sind aus meiner Sicht einfach unschlagbar.

    Viel Erfolg mit der Lösung deines Problems.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: