Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Tank ausgereizt

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • . . . bin gerade ohne Sprit liegen geblieben (wegen der neuen Felgen war Tanken nicht mehr drin) :heil


    Der Motor fängt an zu stottern und ist dann innerhalb von knapp 10 sec ganz aus.
    Neustart gelingt 2-mal mit einer Wegstrecke von ca. 300 Metern - lohnt deshalb nicht.
    Freund kam mit Sprit für 5 Euro (letzte eiserne Reserve) - damit startet der Motor problemlos


    Das Ganze als Info zur Vermeidung von Leergeld (könnte man auch mit h und ohne 2.e schreiben) ;(

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hi Alfred, jetzt würde mich interessieren.
    A: Wie viel km hast du mit der Tankfüllung geschafft ?
    B: Wie hat sich die ominöse Tankanzeige geäußert ? (wenn überhaupt :geschockt )


    :denk

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Allzeit gute Fahrt

  • Hi Alfred, jetzt würde mich interessieren.
    A: Wie viel km hast du mit der Tankfüllung geschafft ?
    B: Wie hat sich die ominöse Tankanzeige geäußert ? (wenn überhaupt :geschockt )


    :denk



    Ich habe nicht mehr das originale Cockpit sondern das motoscope pro.
    Das zählt leider die gefahren Kilometer in der Reserve nicht mehr herunter - nur nerviges "low fuel"
    Dafür kann man allerdings den Reservebereich selber in % definieren und wegen dem Nerven habe ich den auf 20% gestellt.



    PS:
    die originale Reserveanzeige ist in der Funktion kaum zu toppen (Reservemenge ca. 6 Liter, das sollte locker für 100km reichen sofern ..... weiterlesen
    der Verbrauch hängt wesentlich nur von den eigenen Gewohnheiten ab - also gibt es da keine allgemeingültige Aussage

    Einmal editiert, zuletzt von der_fla ()

  • Laut Bedienungsanleitung fasst der Tank 18L, davon 3L Reserve. Das kommt bei meinem Motorrad sehr gut hin, sofern ich "ordentlich" nur bis zur Unterkante Einfüllstutzen tanke. Mit Geduld bekomme ich knapp 20L in das Fass. Die Reseverlampe geht zuverlässig bei 3L Rest an.
    Bei der Triumph ist das umgekehrt, da bleibt das nutzbare Volumen 2L unter der Herstellerangabe. Was mich veranlasst hat, das auch bei der BMW vorsichtshalber nachzuprüfen. Ich habe für die Erprobungsfahrt einen 2L-Kanister Sprit mitgenommen, hätte aber auch zur Tanke schieben können. Waren nur noch 300m als der Motor ausging.

  • 20% von 18l? Das wären dann aber nur noch 3,6l
    Oder 20% von Reichweite gesamt? Wäre dann noch weniger.
    Oder habe ich einen Denkfehler---?



    ist richtig - - bei mir unter Verwendung des motoscope pro

  • Laut Bedienungsanleitung fasst der Tank 18L, davon 3L Reserve. Das kommt bei meinem Motorrad sehr gut hin, sofern ich "ordentlich" nur bis zur Unterkante Einfüllstutzen tanke. Mit Geduld bekomme ich knapp 20L in das Fass. Die Reseverlampe geht zuverlässig bei 3L Rest an.
    Bei der Triumph ist das umgekehrt, da bleibt das nutzbare Volumen 2L unter der Herstellerangabe. Was mich veranlasst hat, das auch bei der BMW vorsichtshalber nachzuprüfen. Ich habe für die Erprobungsfahrt einen 2L-Kanister Sprit mitgenommen, hätte aber auch zur Tanke schieben können. Waren nur noch 300m als der Motor ausging.


    Die Auslöseschwelle der Warnlampe ist höchstwahrscheinlich nicht überall identisch. Ich habe jeweils nur 12-13 Liter nachtanken können, so dass ich damals (originales Cockpit) immer von einer Reservemenge von >5 Liter ausgegangen bin.
    Empfehlung: Reservemenge* selber ermitteln - dann kann man sehr gut, die verfügbare Strecke kalkulieren und überwachen. Dazu ist die originale Instrumentierung perfekt!


    * Motorrad gerade stellen

  • Nachdem ich heute die letzten Meter mit 50 im 6. "gefahren" bin, brachte ich 18,5 l rein, weiter als die Unterkante des Einfüllstutzen. Sie hatte noch nicht gestottert, aber der Reservetrip war zum Schluss bei 69 km und mit der Tankfüllung (Super Plus) insgesamt 358 km.

    Dateien

    • reservetrip.jpg

      (151,27 kB, 129 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Bei mir war das ähnlich. Bei eine Anzeige ( Reserve 65 km ) war der Tank leer und der Motor aus. Ich dachte die 65 Km die ich noch habe , bevor der Motor ausgeht??? Ist das nicht so???

    http://www.nhttp://www.ninet-forum.de/wcf/images/smilies/liebe.gifinet-forum.de/wcf/images/smilies/liebe.gif

  • Dreisatz :lehrer
    Tankinhalt 18l :altersack
    Davon Reserve 3l :klatschen


    Geschätzter Verbrauch 4,61538461538462l/100km :kasper
    Bei 3l kommt man (exakt :leuchte ) 65km :nr1


    Alle Angaben ca.
    Je nach Hartnäckigkeit kann die Gesamtfüllmenge um ca. 1l variieren :yeehaa
    Und, Toleranzen bei der Auslösung der Reserveanzeige :jubeln


    Hoffentlich liest keiner mit. Sonst sagen die noch, die nintiler haben ein Tankproblem :herrenrunde:schmunzeln

    Gruss dacruso

  • .. bei mir war nach 345 km der tank leer, die "reserveanzeige" zeigte 72 km bei absterben des motors. 17,92 ltr. getankt.


    Schau mal auf Deine Durchschnittsverbrauchsanzeige. Würde mich wundern, wenn es unter 5l sind.
    Beim Leerfahren waren es theoretisch 4,1l...


    Wie weit sollen denn 3l Eurer Meinung nach reichen? :0plan


    Ich stehe spätestens bei km50 an der Tanke

    Gruss dacruso

  • Bei eine Anzeige ( Reserve 65 km ) war der Tank leer und der Motor aus. Ich dachte die 65 Km die ich noch habe , bevor der Motor ausgeht??? Ist das nicht so???


    Nein, das war aber früher so, als die Modelle noch eine Tankanzeige hatten. Beim Erreichen der Reserve zeigte das Display dann eine Restreichweite an, die konnte ich bei meinen früheren Boxern immer auf "0" runterfahren und blieb nicht liegen.


    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Gibt es eigentlich anderswo die selbe Logik des heraufzählens? Ist zwar keine große Sache, aber kann mich an kein anderes Fahrzeug erinnern, das nicht typischerweise die theoretischen restkilometer oder restmilen anzeigt. Ist m. E. auch die bessere Lösung.

  • Gibt es eigentlich anderswo die selbe Logik des heraufzählens? Ist zwar keine große Sache, aber kann mich an kein anderes Fahrzeug erinnern, das nicht typischerweise die theoretischen restkilometer oder restmilen anzeigt. Ist m. E. auch die bessere Lösung.


    Finde ich auch !!!
    Gibt es wohl auch nur bei der Ninet und dem BMW Roller.


  • Nö, das gibt es seit 2003 genau so bei allen Boxern ohne Bordcomputer. Hat die 2006er R1200R meines Sohnies ebenso.


    Holger


    Bei allen mit Bordcomputer aber, und wer kauft schon ohne wohl die wenigsten !!!

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Adapter Rücklicht Modell 2019 Euro 4 3

      • Cruiser
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      179
      3
    3. PapaMike

    1. SHIFT ASSIST + BLUEBIKE

      • super9T
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      171
    1. PROJEKT Repro Befestigungsklammer für Scheinwerferring 340

      • Zeh-a
    2. Antworten
      340
      Zugriffe
      19k
      340
    3. Ulanbator

    1. Kupplungsarmatur tauschen 11

      • Sechskantharry
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      984
      11
    3. Soonham

    1. Die Inkontinente 26

      • lugekri
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      1,4k
      26
    3. Pyt