Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Beiträge von ymacc

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    spontan, wäre wohl nur ausprobieren was der Fundus so hergibt.

    es gibt allerdings von BMW ein kleines Zubehörteile extra für den Einfüllstutzen. Teilenummer habe ich gerade nicht kostet nicht viel und man kann das kleine Teil immer dabei haben falls daa Bordwerkzeug mal nicht dabei ist.

    In Südtirol sieht es wie folgt aus: Ab 23. Juli bis Ende August, von Montags bis Freitags wird das Sella Joch nur für eine bestimmte Anzahl an KfZ freigegeben. Zusätzlich muss man sich am Vortag über eine App anmelden und bekommt dann ein Zeitfenster mitgeteilt indem man auffahren darf.

    Keine Anmeldung, keine Auffahrt.

    hatte gelesen, dass es sich hier um eine Testzeitraum handelt, bei dem geprüft werden soll wie es sich verhält wenn Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor nicht fahren. Das kann ich im Zusammenhang mit Naturschutz noch verstehen, es sind dann halt alle Fahrzeuge dieser Katagorie ausgeschlossen und nicht nur eine kleine Gruppe. Finde ich nicht toll, aber nachvollziehbar.

    Grundsätzlich scheint mir aber gerade ein Flickenteppich von lokalen Regelungen zu entstehen bei dem keine sinnvolles Konzept vorhanden ist. Hier wäre ein sinnvoller Ansatz EU-weit ein vernünftiges Verkehrs. oder besser Mobilitätskonzept auf die Beine zu stellen. Es gibt ja diverse "Baustellen" in diesem Sektor. Der fängt ja nicht erst mit den Dieselskandalen und der Konzeptlosigkeit einer strategischen Energieversorgung mit umweltverträglicher Energie an.

    Nicht nur Tirol, auch in Deutschland werden Strecken gesperrt.


    Paukenschlag: K 83 für Motorradfahrer ab sofort gesperrt

    wollte jetzt nicht die Regionalzeitung durchblättern .. was für eine Begründung wird denn da angeführt? Da muss es ja schon eine iemlich stichhaltige sein wenn man eine ganz bestimmte Gruppe dezidiert in Sippenhaft nimmt und von der Nutzung einer öffentlichen Straße ausnimmt. Kfz-Steuer darf ich zwar unbegrenzt zahlen, aber wenn ich z.b. Freunde besuchen will an so einer Strecke, dann muss ich plötzlich feststellen, dass ich nicht die Wahl habe welches Verkehrsmittel ich habe um auf einer beliebigen öffentlichen Straße zu fahren? Sehr bedenklich.

    Die Legend Gear Tasche (kleine) habe ich auch auf der rechten Seite im Einsatz. Passt auch in der Kombination Heckumbau bei demontierem Heckrahmen. Wenn man die Taschen dann noch mit geringem Aufwand tiefer setzt (würde ich allein schon aus optischen Gründen empfehlen), dann passt auch noch die Hecktasche auf den Soziussitz.

    Bei beidseitiger Verwendung der Taschen wäre noch die Frage des verwendeten Auspuffs zu berücksichtigen. Ob dann je nach dem, die Tiefersetzung noch hin haut, das wäre zu prüfen.

    .. habe öfter eine kleine Drohne unterwegs dabei, das passt in die kleine Legend Gear Tasche perfekt hinein und ist vom Zugriff her angenehmer als der Tankrucksack.

    Habe, danke Michel für den Hinweis, die Tasche ebenfalls tiefer gesetzt. Also die Trägerplatte genau 6 cm hoch und 1 cm nach hinten. Da liegt die Halteplatte genau am unteren Rand des aufgenäht Saums und am hinteren Rand der Tasche an, ist also auch einfach hin zu bekommen.

    Habe gleichzeitig das 8-racing Heck mit BMW LED-Blinkern montiert. Der Heckrahmen ist an meiner Ur-nineT entfernt.

    Sehr schön ist, dass in dieser Gesamtkombination sowohl der Höcker als auch die Soziusbank samt BMW Hecktasche zusammen mit der Legend Gear Tasche nutzbar sind. Für mich eine optimale Kombination.

    20180611_211223.jpg

    20180611_204316.jpg


    ... der Kleine war mutig und wollte gestern in der Garage bei der Montage zusehen

    20180610_232358.jpg

    Hi, die Kineos müssen sicherlich von TÜV/Dekra abgenommen werden, oder? Reicht es dann, die Abnahmebescheinigung mitzunehmen oder müssen die Fahrzeugpapiere sofort berichtigt werden?

    Grüße

    Mein Stand ist, dass die Formulierung gilt " ist auch eintragungsfähig". Fiinde das gibt auch Sinn. Wer sein Fahrzeug vielleicht auch nicht lang halten möchte, und wieder auf Original umrüstet beim Verkauf, da bringt der Eintrag in die Papiere m.E. nur einen temporären Vorteil bei Prüfung der Fahrzeugpapiere. Hier würde aber das Mitführen der Abnahme durch TÜV etc. völlig ausreichen.


    Frage in diesem Zusammenhang an die Experten. Wenn z.B. eingetragene Änderungen wie Felgen, Federbeine etc. nicht mit einem Fahrzeug veräußert werden, hat das eine Auswirkung, oder ist es im Grunde genommen gleich und der Käufer hat halt die Option die engetragenen Dinge nachzurüsten ohne selbst für Abnahme/Eintragung sorgen zu müssen?

    ... na, wenn er nicht die hohe Scheibe genommen hätte sondern die normale kurze von der RS-Verkleidung .. ;-) Aber stimmt, in schwarz gab es die RS seinerzeit wohl nicht .. kann verstehen, dass der Tom ein Problem mit der (fehlenden Original-)Farbe hat :-)

    .. wenn es nicht der letzte Punkt ist, um die Pappe abgeben zu müssen, zahlen, fertig.

    Was Säulen angeht, habe letztens gelesen, die mit 3 Ringen, die messen in eine Richtung, die mit 4 Ringen in beide Richtungen. Da kann man also schon mal genauer hinsehen. In Hannover gibt es tatsächlich beide Varianten.

    oin thomas,

    "reichen" ist das eine ... Alutankder 9T ist das andere.

    Habe früher (an meiner Honda, mit Stahltank) einen TR genutzt, der sieht fast so aus wie der von der abgebildete, war von Held. Vielleicht heute von louis weiter genutzt ..

    Der TR ansich war gut gemacht, aber bin irgendwan auf Quicklock bei der Honda umgestiegen. bei der 9T gefällt mir der BMW TR immer noch am besten, auch wenn die Quicklocklösung auch auf die 9T adaptierbar ist ...

    ... kommt auch schon mal vor wie es scheint. INteressent nimmt Kontakt bei z.B. Ebay Kleinanzeigen auf. Man wird sich enig. Überweisung erfolgt per Paypal. Nach Versand (Info der Sendenummer) z.B. an eine Packstation kommt dann über PAypal die Meldung, dass das absendende Kto. unrechtmäßig belastet wurde. Paypal wickelt dann wieder zurück ab (so das Geld noch nicht weiter transferiert ist). Ware weg, Geld weg ... ist schon eine merkwürdige Zeit heutzutage ....

    Na ja, solang noch keiner die 900RS gefahren hat ist ein Vergleich ja schwierig. Habe meine 9T zwar seinerzeit auch blind gekauft und nix bereut, aber das ist bei der Kaea sicher nicht der Fall. Habe sie mal im Laden stehen sehen. Sieht schon nicht schlecht aus. Fährt sich sicher auch gut. Habe aber noch einen schönen 1300er 4-Zylinder neben der 9T, da hält sich Reiz zu einem anderen 4er in Grenzen.
    Die 900RS ist m.E. für einen etwas anderen Käuferkreis als die 9T gemacht. Das ist auch gut so. Sie wird ihre Liebhaber finden.


    Ansonsten, im 9T Forum die Vergleichsfrage zur 9T zu stellen, was soll denn da anderes herauskommen, als dass wir alle das weltbeste Mopped fahren :-)
    Auf der anderen Seite, die 900RS hat möglicherweise trotz niedrigerem Preis mehr Exklusivität weil sie die Zulassungszahlen der 9T (samt Ableger) nicht erreicht :-)