Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Gebürsteten Alu Tank nach Beule wieder herrichten

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Mitglieder,


    ich hatte ein Malheur mit meiner nineT und mir eine dicke Beule im Tank zugezogen. Die Reparatur entwickelt sich immer mehr zur Odyssee. Der Tank ist zwischenzeitlich ausgebeult. Eine Firma, die den Tank wieder mit dem "Bürstmuster" herstellt, habe ich gefunden. Jetzt wirds aber problematisch: Der Tank, so die Aussagen der beteiligten Akteure, soll klar mit Pulver beschichtet sein, also mit einer Art Kunststoff, der durch Hitze verflüssigt wird - wenn ich es richtig verstanden habe. Zunächst müsste der Tank aber chemisch entlackt werden. Nach Rücksprache mit einem Fachbetrieb will sich der aber an das "klare Pulverbeschichten" nicht daran trauen, weil es in der Vergangenheit Fälle gegeben haben soll, bei denen sich der Tank beim erhitzen verfärbt hat.


    Es kann doch nicht sein, dass man einen Tank nicht reparieren kann, sondern ihn nur wegwerfen kann und für 2000 Euro neu kaufen muss.


    Die Alternative wäre den Tank konventionell zu lackieren, was jedoch auch ein großer Aufwand wäre. Die Pulverbeschichtung müsste chemisch entfernt werden, grundiert,

    gespachtelt und dann lackiert werden. So wie ich es verstanden habe könnte man den Tank auch farbig pulverbeschichten. Nur das alles wäre schon traurig,

    die besondere Optik wäre damit dahin.


    Meine Frage an das Forum: Hat jemand Erfahrungen mit so etwas schon Erfahrungen gemacht oder kann mir einen Tipp geben wohin ich mich wenden kann oder

    was die beste Vorgehensweise ist?

  • Und die Reparatur ist so gut, daß man das nicht sieht wenn der entlackt wäre?

    Vielleicht kannst du den ja einigermaßen gut so verkaufen an einen der seinen Tank lackieren will. Und wenn du dann noch die gesparten Nachbearbeitungskosten mit reinrechnest geht's vielleicht doch mit der Neuanschaffung

  • Das ist zwar nicht bei Dir um die Ecke, aber die Firma

    Verzinken, Verchromen, Verkupfern, Vernickeln, Verzinnen, Eloxieren, Versilbern - Henry Gevekoth GmbH - Metallveredelung

    kann ich bzgl. Sachen, die gemeinhin für nicht machbar gehalten wurden, sehr empfehlen.

    Agieren allerdings im höherpreisigen Segment.

    Das Verschicken des Tanks sollte das geringste Problem sein.

  • Moin,


    die Lichtbrechung/-reflektion im ausgebeulten Bereich zeigt noch eine große Unebenheit. Für ein sauberes Ergebnis (wenn überhaupt) geht das nicht ohne großflächigen Materialabtrag. Auch wenn die R nineT Alutanks von Haus aus eine größere Wandstärke als die blechernen mitbringen, wäre das für mich kein gangbarer Weg.

    Da die Flanken bis über die Kante augenscheinlich unbeschädigt sind, würde es sich anbieten, den Bereich li + re um die Plaketten zu lackieren und ggf. mit einem einzelnen oder doppelten Pinstriping zu versehen.

    So bleiben die Mittelsicke und die Kniebereiche wenigstens gebürstet.


    Der AluminiumTank wäre der 'zarten' Delle gut zu veräußern gewesen und hätte mit Sicherheit den halben Ersatzteilpreis eingebracht. Damit wäre jeglicher Unmut aus dem Weg geräumt und das Ersatzteil, was die Beschichtung angeht, sogar für eine ganze Zeit der Garantie unterworfen.


    Sofern die Ausbeularbeit kein halbes Vermögen verschlungen hat, stünde einem Verkaufnoch immer nichts im Wege ;)


    BlackStar


  • Gute Idee. Aber wer kauft einen Tank in diesem Zustand ? Und für den halben Neupreis ? Der Käufer hat dann doch genau die gleichen Herausforderungen....

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Moin,


    nicht unbedingt. Hab schon den einen oder anderen gesehen, der den Tank hochglanzpoliert hat. Mit regelmäßiger Nacharbeit funktioniert das dauerhaft ohne jeglichen Schutzüberzug.


    Ist doch jetzt zum Winter die ideale Zeit, den Tank mal für ein/zwei Monate anzubieten, denn das Moped wird aktuell wohl eher nicht bewegt.


    BlackStar

  • Du könntest den Tank nach der Bearbeitung, klar Folieren lassen, Steinschlagfolie.....das ist nicht so teuer, das hab ich schon öfter an der Frontschürze von Leasingfahrzeugen machen lassen und man sieht keinen Unterschied.

    Jede Bewegung hat eine Richtung

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Die Lackschicht mit Nassschleifpapier abschleifen. Mit 1000 er Körnungen anfangen und zum Schluß immer feiner (3000 er) werden. Danach mit Alupolitur vorpolieren und mit einen Schleifpad in Längsrichtung schleifen bis eine gebürstet Oberfläche entsteht.

    Adel verpflichtet


    Leopold Rufus von Heistern

  • Sorry Blackstar, aber wer gibt denn für einen verbeulten Tank die Hälfte des Neupreises ?

    Glaube ich nicht. Ich würde nicht mal 10% vom Neupreis bezahlen, denn niemand weiß wie es am Ende aussieht

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Richtig gut wird der nicht mehr. Vielleicht spachteln und schwarz teillackieren.


    Gute gebrauchte bekommt man unter 1000€.

    Vor kurzen hatte ein Forumsmitglied einen

    1a gebürsteten verkauft…


    Gebrauchte und Gesuche (auch beschädigte) sind immer wieder in eBay und eBay-Kleinanzeigen.

    Auch derzeit.

    Ein sw/ ws 719 für 649VB💪 -schmerzfreier geht’s nicht

  • shice...


    kannst den nicht über die Beschichtung drüber lackieren? würd ich vorab mal versuchen


    hab sowas mal bei meinem Beschichter nachgefragt, der sagt dass man die Beschichtung auch als Grundierung verwenden könnt und dann normal drüber lackieren kann

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Vielen Dank für die vielen Vorschläge. Die Pulverbeschichtung ist lt. meinen Informationen in diesem Zustand für nichts mehr zu gebrauchen. Eine Firma, die noch die Stelle glatt macht und neu bürstet, habe ich bereits im Köcher.


    Am vielversprechensten, insbesondere was die Kosten betrifft, erscheint mir die Idee von Steiny. Das Ding optisch wieder hübsch machen und dann klar folieren lassen. Einen guten Folierer hätte ich an der Hand.


    Wenn das nicht geht wird der Look wohl Geschichte sein und es wird auf eine einfarbige Pulverbeschichtung hinauslaufen. Lt. einer Firma wird das ca. 250 Euro kosten. Deutlich günstiger als der ganze Hickhack mit spachteln, grundieren, lackieren ....

  • Vermutlich am besten.

    Würde mich da auf kein Experiment einlassen, dass auch über Euro 250,- kostet und

    trotzdem mit der Option auf fragwürdige Optik.

    Entweder Tank tapezieren oder lackieren und behalten,

    oder verchecken und vom Erlös neuen Tank anzahlen.

    <•> Königlich Bayerisch <•>

  • Vielen Dank für die vielen Vorschläge. Die Pulverbeschichtung ist lt. meinen Informationen in diesem Zustand für nichts mehr zu gebrauchen. Eine Firma, die noch die Stelle glatt macht und neu bürstet, habe ich bereits im Köcher.


    Am vielversprechensten, insbesondere was die Kosten betrifft, erscheint mir die Idee von Steiny. Das Ding optisch wieder hübsch machen und dann klar folieren lassen. Einen guten Folierer hätte ich an der Hand.


    Wenn das nicht geht wird der Look wohl Geschichte sein und es wird auf eine einfarbige Pulverbeschichtung hinauslaufen. Lt. einer Firma wird das ca. 250 Euro kosten. Deutlich günstiger als der ganze Hickhack mit spachteln, grundieren, lackieren ....

    Das dürfte k.P. sein, hab mir gerade den neu gepulverten Riemendeckel mit Steinschlagfolie machen lassen, da siehst du nix, auch nicht in den feinen Rillen.

    Jede Bewegung hat eine Richtung

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Das dürfte k.P. sein, hab mir gerade den neu gepulverten Riemendeckel mit Steinschlagfolie machen lassen, da siehst du nix, auch nicht in den feinen Rillen.

    Ich dachte eher daran die Folie auf den blanken, gebürsteten Tank aufbringen zu lassen. Ohne das ganze Gepulvere :denk

  • Ich dachte eher daran die Folie auf den blanken, gebürsteten Tank aufbringen zu lassen. Ohne das ganze Gepulvere :denk

    Nee, das kannst du machen hab ich mit dem Heckfender von Wunderlich "Wunderbob Alu" auch gemacht....war nur ein Beispiel das selbst in den kleinen Rillen die Folie super hält.....ich hab mich unvorteilhaft ausgedrückt.

    Jede Bewegung hat eine Richtung

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: