Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Eigenbau Blende für den Ansaugstutzen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Kollegen,da ich die Trichter,die ich hier mal gesehen habe in einem Thema ganz cool fand,aber ich keine Verjüngung haben

    möchte im Ansaugbereich,habe ich mir gestern aus etwas Edelstahlblech 1mm,3 Muttern Va,ein Rundstahl 6mm VA und 3 Sechskanstschrauben Va

    selber was angefertigt.Probelauf kommt heute Abend:).Den von R*z**a fand ich auch gut,aber der Preis....Egal.Gruß Mario :muckis

  • Du meinst RIZOMA.

    RIZOMA, RIZOMA, RIZOMA.....


    wir sind hier nicht im geizigen Rundfunk, der keine Gratiswerbung machen will. Man darf die Dinge beim Namen nennen - und Firmen auch.

    Ehemalige:

    Kreidler LF3 "dooms day" / Suzuki LS650 pathfinder / Suzuki VS1400 Intruder "fatburner" / Yamaha FZS 600 Fazer "Fetzer" / Yamaha FZS 1000 Fazer / Yamaha TT600RE SuMo-Umbau "Eifelpeitsche"


    Aktuelle:

    MotoGuzzi V7 Special auf CafeRacer getrimmt "laCIMBALI" / BMW RnineT "EIFELHÄHER"

  • Besser zu lang.. :pfeifen ..Der ist 20mm länger als Serie(Euro3),verschieben geht nicht da Anschläge gewollt verbaut sind.Der Rizoma ist ähnlich lang.

    Die 200Km Sauerland hat das Teil soeben bestanden,bleibt also montiert

    Grüße Mario

  • ich mag Dinge, die in Eigenleistung hergestellt werden, vor allem weil ich es nicht könnte. Daher Respekt.

    Mir ist das Teil jedoch zu lang, aber jeder nach seinem Gusto.

    Danke , es muss ja auch nicht jeder alles können,oder?

    Beste Grüße Mario

    • Hilfreich

    Hallo Kollegen,da ich die Trichter,die ich hier mal gesehen habe in einem Thema ganz cool fand,aber ich keine Verjüngung haben

    möchte im Ansaugbereich,habe ich mir gestern aus etwas Edelstahlblech 1mm,3 Muttern Va,ein Rundstahl 6mm VA und 3 Sechskanstschrauben Va

    selber was angefertigt.Probelauf kommt heute Abend:).Den von R*z**a fand ich auch gut,aber der Preis....Egal.Gruß Mario :muckis

    Hallo Mario,

    hmmm, wie sag ich es meinem Kinde??!!

    gut wer es selbst macht und auch machen kann :daumen-hoch, noch besser wer es dann auch noch gut macht! :lachen


    Respekt vor deinem handwerklichen Geschick und dem Aufwand, ich kann dich auch prinzipiell verstehen, dass dir ein Trichter für >100€ zu viel ist und dann ist er nicht mal selbstgemacht...


    Ebenso ist die Sache mit der Verjüngung (wenn auch vermutlich nur theoretischer Natur und nicht oder zumindest nicht so einfach messbar) natürlich ein Nogo, sowie vermutlich der Wunsch, das ganze rückrüstbar und halbwegs zulassungskonform zu lassen.

    Die von Cruso angebotenen Trichter haben keine oder nur eine minimale Verjüngung, weil sie mit minimaler Wanddicke in den originalen Trichter eingesteckt werden. - Ist aber halt auch kaufen und nicht selbst machen, aber die sind ihr Geld wenigstens wert da liebevolle Kleinserie...


    Bei den Teilen hier musst du den originalen Schnorchel kürzen und den Flansch um 1mm aufdrehen - das geht gerade noch so bei 2.5mm Wandstärke (und muss ja nichts ausser sich selbst halten!), dann passen sie aber super und übergangsfrei (sprich einschnürungs bzw. verjüngugsfrei!)


    Warum ich das schreibe...?!


    Nun ja, bei deinem Trichter - der natürlich ein absolutes Unikat ist und damit vermutlich bleiben wird, hast du (abgesehen von dem arg kleinen Einlaufradius von 3mm) zumindest mal theoretisch nämlich auch eine ganz gehörige Einschnürung eingebaut und zwar eine Dynamische!


    Durch das Belassen des originalen Schnorchels und die Verlängerung des Trichters nach vorne hast du eine Stufe drin, die durch die Verlängerung des Trichters nur von vorne und nicht seitlich angeströmt wird so dass sich eine dynamische Querschnittsverengung ergibt.

    Ist im Betrieb vermutlich nicht zu merken, ebenso wie der sehr geringe Radius (der streng genommen auch kein Kreisradius sondern eher etwas Hyperbolisches sein müsste und auch durch die zugegebenermaßen ziemlich schöne Schweißnaht die sehr rauh ist! (ich könnte es nicht nur nicht besser machen, sondern gar nicht, schweißen ist hier aber m.E. nach fehl am Platz!)), und damit kannst du es auch einfach lassen..., wahrscheinlich hätte ich besser gar nichts gesagt, aber so ist das halt in einem Forum in dem Mann sich outet..., und man will ja auch was dazulernen: Das mit dem Vermeiden der Einschnürung hat so leider noch nicht geklappt!:brauen


    Hoffe das ärgert dich jetzt nicht sonst tu einfach so als hätte ich das hier nicht geschrieben oder zumindest als ob du es nicht gelesen hättest ! :ablachen :klatschen :bier

  • Hallo Matthias,in erster Hinsicht ging es mir erstmal nur um Optik.Der oben genannte aus dem Zubehör hat ähnliche Maße wie meine Bastlei,der Trichter von Cruso ist auch eine tolle Sache,keine Frage.Aber man sieht glaube ich beim Euro 3 Modell noch etwas vom Original Ansaugstutzen,das fand ich nicht so gut.Darum habe ich mir einfach mal was skizziert,ausgemessen und angefangen....Stromungstechnisch ist das garantiert nicht das Optimum,aber ob die 9T jetzt 110,107,oder mehr als. 110Ps hat würde mich nicht großartig stören.Laufen tut sie aber gut damit,bzw. nicht schlechter als vorher n. Popometer.

    Falls so Eigenbau Teile hier nicht gerne gesehen sind,lasse ich es demnächst besser sowas hier zu zeigen...Möchte keinen hier die Schau stehlen....Zur Schweißnaht,die ist Wig geschweißt,anschließend Elektrochemisch gebeizt und passiviert.

    Gruß Mario

  • Falls so Eigenbau Teile hier nicht gerne gesehen sind,lasse ich es demnächst besser sowas hier zu zeigen.

    Lass Dich nicht ins Bockshorn jagen. Eigenbauteile sind hier durchaus gerne gesehen. Nur gefallen sie nicht immer

    allen. So what? Wenn`ste was hast, immer zeigen!

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • Du stiehlst niemandem die Show und wenn - so what!!


    Eigenbau ist immer super und nur wer was macht, macht auch Fehler.

    Die rein optische Motivation kam nicht so ganz rüber, bei der Leistung bin ich bei Dir, sollte kein Gemaule sondern konstruktive Kritik sein!!


    Ever tried, ever failed??

    No matter, try again, fail again, fail better!! ( Samuel Beckett)

    3 Mal editiert, zuletzt von MaT5ol ()

  • Eigenleistungen sind wie gekauftes zu bewerten. Dem einen gefällt‘s, dem anderen nicht.

    Eigenentgleisungen auch :lachen



    Bei all der Optik :blablatyp , das Ansaugvolumen ist dadurch reduziert bzw. hat evtl. zusätzlichen Totraum - wenn meine Denke jetzt richtig ist :denk

    In der Momentaufnahme wohl kein Unterschied, aber langfristig? Motor läuft auf lange Sicht hin doch zu "fett"? Wäre ein kürzerer Schnorchel gegenteilig wirksam?

    Würde mir, nebenbei, keine Gebrauchte kaufen mit verändertem Luftsystem. :0plan

  • In Kürze: Nö!

    - das Lange wollt ihr nicht wissen..., wenn doch halbwegs kurz:

    Stimmt bedingt für nen Versagermotor, der Einspritzer misst aber den Luftmassenstrom und dosiert die Einspritzmenge dementsprechend.


    Diese eher kosmetischen Änderungen am Schnorchel sind also technisch nahezu irrelevant analog zu einem Sportluftfilter.


    Nimmt man es genau, sind lange dünne Ansaugwege für niedrige Drehzahlen und kurze dicke eher für hohe Drehzahlen vorteilhaft, hat man keine Vvariable Ansauggeometrie ( wie R1 oder Pornogalle) muss man mit einem Kompromiss wie bei den Steuerzeiten auskommen, funktioniert ja aber ganz gut, oder??

    Finde ich auch, aber wer ist Dj? :0plan

    Na DJ Mario! :freak

Diese Inhalte könnten dich interessieren: