Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von MrAgain

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Ich habe die Tage den Wunderlich Kennzeichenhalter zusammen mit weiteren Änderungen beim TÜV eintragen lassen.


    Der Prüfer hatte keine Einwände bezüglich der Winkel.

    Und du hast das Kennzeichen normal ohne Distanzhülsen angebaut? Welche Position zum Reifen hast du am Halter gewählt?

    Danke vorab!

    EDIT: ggf. hast du ein oder zwei Bilder vom Kennzeichen (vorne und hinten) greifbar???

    Hallo,

    danke für das Angebot, ich bin mit meinem Halter sehr zufrieden.

    Mir ist die Vorschrift soweit bekannt, die Frage geht schon gezielt auf den Wunderlich Kennzeichenhalter und der Meinung meines TÜV Prüfers.

    Daher bin ich interessiert an euren Erfahrungen mit diesem Kennzeichenhalter in Kombi mit TÜV oder sogar Polizei…

    Habe keine Lust auf Distanzhülsen. Werde mir mal überlegen müssen, wie ich mit meinen heimischen Bordmitteln den Winkel bzgl. Sichtbarkeit messen kann.

    Hallo,

    Frage an alle, welche den seitlichen Kennzeichenhalter von Wunderlich montiert haben:

    Wie muss ich das Kennzeichen darauf montieren, dass es rechtskonform ist? ABE ist ja grds. dabei und beinhaltet auch die Spielregeln.

    Mein freundlicher Ingenieur beim TÜV war jedoch der Meinung, dass ich da machen kann was ich will, ich werde den 30 Grad (?) Sichtwinkel auf das Kennzeichen nicht hinbekommen. Ich sollte das Kennzeichen zum einen soweit nach außen vom Rad weg montieren wie möglich und zum anderen Distanzhülsen zwischen Halter und Kennzeichen anbringen. Ihm ist es ja egal aber als gut gemeinter Rat vor der nächsten Polizeikontrolle, da es den Kollegen dort nicht egal sein wird.

    Schon jemand Erfahrungen damit oder ggf. mit dem gleichen „Problem“?

    Danke vorab!

    Einfach machen! Wirklich widerstandsfähig ist die Eloxalschicht, wenn die erstmal runter ist gehts. Ich habe den Schnorchel bei meiner nur im Bereich der Schrift und den beiden länglichen Erhebungen gebürstet und den Rest schwarz lackiert. War insgesamt recht aufwändig und viele Arbeitsschritte nötig. Entscheidend bei Alu ist die Drehzahl, denn das Material neigt dazu zu schmieren! Wenn du von Hand abträgst besteht die Gefahr aber nicht :lachen

    Hab es immer noch nicht geschafft… Wobei ich aktuell auch lieber fahren, als schleifen würde. Nur kommen tue ich momentan zu beidem nicht und das nervt!

    Die spannende Frage, wie willst du es abholen noch ohne Schein? Hoffentlich nicht fahrend… ;)


    Jetzt wo die Pure da ist, hast ja einmal mehr nen Ansporn schneller mit dem Schein fertig zu werden. Ich drück die Daumen!

    Ich habe leider kein Foto zur Hand, aber ich habe das Beeline an der originalen (breiten) Lenkerklemme mittig dran gemacht.

    Die Gummis des Halter mussten halt mit etwas Kraft drüber gezogen werden, aber dann hat das auch ohne wackeln gehalten.

    Hallo,

    was hast denn aktuell für einen Tacho an der Scrambler? Ich vermute das originale Einzelinstrument?

    Falls es das bleiben kann, kannst du dir per „Modul“ (mal DevMoto hier im Forum suchen) Drehzahlmesser und Ganganzeige in das Einzelinstrument integrieren.

    Ansonsten habe ich selbst die beiden originalen Rundinstrumente an meiner Pure, kann also nicht wirklich mit kreativem Input dienen.

    Will das Ganze jetzt nicht komplexer machen, aber auch schonmal an eine Hercules Prima 5S gedacht? ;)


    Ich stand vor der Entscheidung R NineT oder R NineT, daher recht leicht gewesen.

    Aber mal ehrlich:

    Probefahren und schauen, was dir mehr zusagt. Hier im Forum bekommst du sicher mehr Pros für die NineT…