Nm Lenker „lenkkopflager“

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Leider finde ich nirgend Angaben dafür.

    Es geht um die insgesamt drei Muttern welche den Lenker/ Gabelbrücke/Lenkkopflager mit dem Rahmen verschraubt ist. Habe eine E3.

    Hat da jemand Infos für mich, vielen Dank im Voraus.

  • Der untere Lagerring muss auf 80° erhitzt werden und mit einem Rohr aufgepresst, bis sich der Kappenring darunter nicht mehr dreht. (Heizplatte hat 100° wenn Wasserspritzer anfängt zu kochen. Wenn du dann mit der Zange den Ring runternimmst und auf den Lenkkopf fummelst, hat der genau 80°C :) )

    pasted-from-clipboard.png

    Also auf Deutsch:

    • die erste untere Kronenmutter über dem oberen Lager anziehen, Anzugsdrehmoment, 40 Nm
    • Gabel 3x nach links/rechts über den Lenkbereich schwenken
    • Mutter wieder um 80° lockern (Gabel ganz nach links gedreht) (würd ich als knapp 90° lesen :))
    • Mutter wieder anziehen: Anzugsdrehmoment (Gabel ganz nach rechts gedreht), 15 Nm
    • Die obere (Konter-)kronenmutter über dem Gummiring auf 1 Nm (handfest? :) ) anziehen, dann weiter bis der Sicherungsring reinflutscht.

    Die obere Gabelbrücke:

    pasted-from-clipboard.png

    Die grosse 6Kantmutter mit 100 Nm anziehen, die Klemmschrauben Standrohre mit 19 Nm

    10 Mal editiert, zuletzt von Alepplew (29. August 2023 um 12:43)

  • Oder meinst Du diese 3 Schrauben hier ?

    4651_MODELLE_00_K21_R46048b_small.jpg

    hintere Schraube (1) links und rechts: M10x40 mikroverkapselt oder Loctite 243 mittelfest, 55 Nm

    mittlere Schraube (3) mittig: Bolzen M12x266 10.9, mikroverkapselt oder Loctite 243. Von rechts einstecken und links Mutter ansetzen. Links an Mutter festziehen, 100 Nm.

    vordere Schraube (2): Bolzen M12x215 10.9, mikroverkapselt oder Loctite 243. Von links einstecken und rechts Mutter ansetzen. Festziehen, an Mutter gegenhalten, 100 Nm.





    - Boxern seit 1987 -

  • Auch dir vielen Dank, meinte aber schon das was mir vorher gesendet wurde.

    Voll cool das einem hier so schnell geholfen wird.

  • Oder man verbaut sofort ein Schwarzlager - hat nur eine Mutter und eine um Welten bessere Qualität als das Original Lager……

    Gruß Michael

    Akzeptiere die Dinge, die du nicht ändern kannst.........

  • Habs bei meiner SR und auch bei der „Dicken“ drin…

    Teuer, aber genial…..

    Habe gerade nur Angst, das ich eine neue, endlose Diskussion über Lager angezettelt habe :altersack :altersack :altersack :altersack :altersack :altersack

    Gruß Michael

    Akzeptiere die Dinge, die du nicht ändern kannst.........

    Einmal editiert, zuletzt von Kaptain Ahab (29. August 2023 um 13:26)