Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Unterschied Modell 2022 zu 2023

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    schaue mich gerade nach einer Urban um, angeboten werden auch Neufahrzeuge aus 2022.

    Gibts da einen Unterschied zu den 2023er.

    Grüße und Danke

    kaja

  • So,

    heute ist es eine 22er Blaue geworden.

    Komfortpaket, Kurvenlicht, Speichen, 20MM-Riser.

    Anmeldung übernächste Woche, denke z.Zt. noch über Hauptständer, Sturzbügel + Packtaschenhalter nach.

    Muss erst mal Platz in der Garage schaffen :denk

    ub1.jpg

    ub1.jpg

    ub3.jpg

    ub2.jpg

    Grüße

    kaja

  • KaJa

    Ich kenne sie auch nur aus dem Konfigurator und von diesen Bildern.

    Noch nie live gesehen.

    Sieht eigentlich auf allen Bildern fast schwarz aus.

    Ist das Blau in natura so dunkel, oder wirkt das immer nur auf den Bildern so?

  • Hallo,

    ist ein kräftiges Dunkelblau, recht weit weg von schwarz.

    Wenn sie da ist, mach ich ein Bild bei Tageslicht.

    Hab ein einfaches Handy und die Lichverhältnisse waren bescheiden .

    Grüsse kaja

  • Hallo,

    wie zugesagt, hier mal etwas blauere Bilder.

    Heute bei Traumwetter in Köln abgeholt und gleich eine Einrollrunde in die Eifel.

    Auf den ersten 200 KM war Gabel, Federbein und Sitzbank steinhart,

    dann haben meine +100KG sich durchgesetzt :ablachen . Der Motor ist erste Sahne :daumen-hoch

    Hauptständer u. Sturtzbügel liegen bereit und SLC-Träger kommt auch noch,

    aber erst wenns mal Regen gibt....

    blau1.jpg

    blau2.jpg

    blau3.jpg

    Grüße

    kaja

  • …Auf den ersten 200 KM war Gabel, Federbein und Sitzbank steinhart…

    Moin,

    fahr mal eine Classic oder Pure oder Scrambler mit Werkstieferlegung mit deutlich höherer Federkennlinie, dann weißt Du was hart ist ;) .

    Die hohe Standardsitzbank empfinde ich (72 kg fahrfertig) eher als weich und schwammig. Die müsste sich bei +100 kg ruckzuck durchgesessen haben.

    Aus meiner ErFahrung mit im Werk verspannt zusammengebauten Gabeln nach mittlerweile 4 R NineTs: Vorderradschutzblechbrücke lösen, Schrauben der rechten Klemmfaust lösen und die Gabel ein paar mal sachte anfedern.

    Die Gabel dürfte nach dieser Nacharbeit deutlich geschmeidiger arbeiten…

    Ach so: schönes Teil, geniale Farbe!

    Warum aber eine in Richtung Geländegängigkeit ausgerichtetes Variante mit einem unten liegende ESD ausgerüstet wird, werden wohl nur die Marketingstrategen von BMW erklären können…

    BlackStar

  • Auf Bild 2 und 3 ist das Blau schön zu sehen. :daumen-hoch

    Einmal editiert, zuletzt von mustermann78 (10. September 2023 um 08:48)

  • weil Bmw vermutlich nicht den gleichen Auspuff wie bei der Scrambler verbauen wollte, und nichts anderes im Baukasten war.