Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

ABS System

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Freundlicher Tipp. Packt ab und zu mal Eure Bremse richtig an den Hörnern, so dass das ABS System in den Regelbereich kommt.

    Hintergrund: Die Abfalltonnen bei den Händllern sind voll mit defekten ABS Modulatoren.

    Meine Erfahrung: Beim Austausch der Bremsflüssigkeit bleibt immer noch ein Rest alter Suppe drin, welches Wasser zieht und Rost an den Kolben verursacht. Daher hin und wieder mal in den Regelbereich bremsen, damit alles geschmeidig bleibt

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Davon ab schadet es denke ich grundsätzlich nicht, mal ab und zu in beherrschbaren Situationen das Bremsen zu üben...


    Viele Grüße, Christian

    Genau so ist es!:daumen-hoch Einfach um in ernsten Situationen nicht überrascht und damit u.U. überfordert zu sein!

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Davon ab schadet es denke ich grundsätzlich nicht, mal ab und zu in beherrschbaren Situationen das Bremsen zu üben...


    Viele Grüße, Christian

    Ja sehe ich genauso und wurde auch beim Fahrersicherheit Training empfohlen, damit man

    ein Gefühl dafür bekommt wie heftig man eigentlich am Hebel ziehen kann/muss.


    Da ja bei BMW jedes Jahr die Bremsflüssigkeit gewechselt wird kann da ja nicht viel anbrennen.

    Gruß der Holgie :swetter EX nineT Driver:toeff

  • Freundlicher Tipp. Packt ab und zu mal Eure Bremse richtig an den Hörnern, so dass das ABS System in den Regelbereich kommt.

    Hintergrund: Die Abfalltonnen bei den Händllern sind voll mit defekten ABS Modulatoren.

    Meine Erfahrung: Beim Austausch der Bremsflüssigkeit bleibt immer noch ein Rest alter Suppe drin, welches Wasser zieht und Rost an den Kolben verursacht. Daher hin und wieder mal in den Regelbereich bremsen, damit alles geschmeidig bleibt

    Gruß

    Rainer

    Hey Rainer,

    beim Auslösen des ABS wird im Modulator nach meinem Verständnis keine Flüssigkeit getauscht. Wohin sollte die Alte aus dem Modulator denn auch hin?

    Davon mal ab. Ich würde mir gerne passende Armaturen Blinker für die nineT kaufen. Seit kurzem scheint es wohl welche zu geben. Kannst du da etwas besorgen?

  • Also bei mir blockiert das Vorderrad bei heftigem Zulangen für geschätzte 1 bis 2 Zentel Sekunden respektive vielleicht einen halben Meter. Zweimal in den letzten 3 Wochen, jeweils bei Tempo 60 - 80. Ob das ABS nach dieser kurzen Blockierphase anfangen würde zu regeln weiß ich leider nicht, da ich bei der Realisierung der Blockade selbst intuitiv sofort den Bremsdruck leicht reduziere. Alles kein Problem, doch ein wenig verwunderlich. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

  • Ja sehe ich genauso und wurde auch beim Fahrersicherheit Training empfohlen, damit man

    ein Gefühl dafür bekommt wie heftig man eigentlich am Hebel ziehen kann/muss.


    Da ja bei BMW jedes Jahr die Bremsflüssigkeit gewechselt wird kann da ja nicht viel anbrennen.

    Hallo,

    die Bremsflüssigkeit wird nur beim ersten Wechsel nach einem Jahr erneuert, danach alle zwei Jahre.


    Grüße

    Thomas

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Tankabdeckung aus Carbon 3

      • Pepeto
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      155
      3
    3. Whyara

    1. Kaltlauf - Anfahren direkt nach Start sehr schwierig 18

      • Hannober
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      784
      18
    3. Desperados08

    1. Scrambler "hoppelt" um 70 km/h - BMW ratlos - ich auch 160

      • nineT-mile
    2. Antworten
      160
      Zugriffe
      7,9k
      160
    3. nineT-mile

    1. USB-Steckdose wo anschließen? 70

      • Herta
    2. Antworten
      70
      Zugriffe
      3,9k
      70
    3. gb90

    1. Werkstattbuch etc. 17

      • armin1
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      1,8k
      17
    3. El-dentiste