Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Alukoffer für die G/S

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich bin immer noch auf der Suche nach Alukoffern für die GS. Softbags scheiden völlig aus. Dann schnalle ich lieber eine Gepäckrolle auf den Beifahrersitz.

    Von Touratech und Hepco gab es Absagen, u.a. weil das Heck zu schwächlich ist.
    Bleibt momentan nur Nomade Cases von Holan aus Polen. Warum können die das?


    holan


    Da gibt es viele Größen und Farben. Es gibt bei den Trägern auch 2 Versionen: für Einzelfahrer und für lange Sitzbank mit Sozia. Die Koffer sind dann weiter hinten. Das ist schlechter für die Gewichtsverteilung, aber die Sozia muss ja auch irgendwo sitzen.





    Die Koffer sehen je nach Version mal mehr und mal weniger hässlich aus. Hier in dem Video sehen sie ziemlich gut aus.
    https://www.youtube.com/watch?v=zHk6WaIqbzM



    Bin gespannt auf die ersten Fotos an der G/S

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Es tut sich was. Endlich gibt es Alukoffer von Hepco. Also ist es doch nicht unmöglich wegen schwachem Heck...



    Seitenkofferträger festverschraubt - schwarz - R nine T Urban G/S / 2017-> - BMW - Mein Bike
    ist zwar erst angekündigt, aber wird schon kommen.



    Dann passen z.B. diese 40l Koffer dazu


    Xplorer Aluminium Seitenkoffer und Topcases


    Oder lieber eine Nummer kleiner mit 30 Litern?

  • [quote='motoqtreiber','index.php?page=Thread&postID=149372#post149372']Ich bin immer noch auf der Suche nach Alukoffern für die GS. Softbags[size=10] scheiden völlig aus. Dann schnalle ich lieber eine Gepäckrolle auf den Beifahrersitz.


    => Versuche es doch einmal direkt bei African Queens: http://shop-africanqueens.de/e…/SubProducts/ZK034RNT-001


    Eventuell kann die Srambler Lösung bei der Urban ebenfalls angewandt werden.


    Liebe Grüße, Ray

    Killing bugs is a full-time-job! 😎

  • => Versuche es doch einmal direkt bei African Queens: http://shop-africanqueens.de/epages/66f7…ts/ZK034RNT-001


    Eventuell kann die Srambler Lösung bei der Urban ebenfalls angewandt werden.

    Nach den Bildern sind das die Nomada Koffer von Holan.

  • Hallo Matthias, ja ich hatte vor einem 1/2 Jahr von diesen Firmen die gleichen Auskünfte erhalten. :daumen-runter


    Irgend wie finde ich den Träger von Holan stimmiger.... :daumen-hoch


    LG Küchenmeister

    traue keinem schlanken Koch....

  • finde ich ehrlich gesagt auch... zumal der Preis erstmal abgewartet werden muss. Toll bei Holan ist halt die Option auf "Solo driver"... so, dass die Koffer / Taschen deutlich näher am Maschinenschwerpunkt liegen. In Kurven und vor allem im Gelände (sicherlich für viele nicht ausschlaggebend) ein wichtiger Aspekt.

  • Stimmt schon. Der Holen Gepäckträger geht um den Auspuff herum und der Koffer nutzt den Raum oberhalb des Auspuffs. Hab aber nur Bilder an der Strambler gesehen.
    Hab mir schon überlegt, ob ich mit der neuen G/S mal einen Ausflug nach Polen mache, um die Koffer anzuprobieren. Auch verschiedene Größen. Ab einer bestimmten Größe schaut es auf den Bildern blöd aus.


    Vorteil Hepco:

    • Kennt man, gute Erfahrungen, ziemlich unzerstörbar.
    • Die Explorer Koffer gibt es gebraucht in guter Auswahl. Damit günstiger.
    • Der Träger passt zu meinem bereits gekauften Hepco Gepäckträger.


    Wenn ich alleine fahre, reicht mir Gepäckrolle. Bin mir noch nicht sicher, ob meine Frau den Beifahrersitz gut findet. Kurze Strecke ja...
    Falls wir zu zweit in Urlaub fahren, dann brauch ich wirklich dicke Alukoffer.
    Aber immer Träger an und abmontieren für Urlaub... Der schaut leer schon blöd aus - bei beiden Anbietern.


    Ich hab erstmals ein Motorrad gekauft, weil ich es "schön" finde (u.a.). Ich kenn mich, ich würde aus Faulheit immer mit dem hässlichen Träger rumfahren...

  • Habe gerade die Info über Softcase Koffer woanders hier gefunden.


    Neuer Urban Seitenkoffer von SW-Motech



    Sind zwar alle net schön, dafür aber schnell abmontiert. Also nur während der Urlaubsanfahrt.
    Weiß jemand, welche Modelle soziatauglich sind?


    Hepco C-Bow für G/S:












    [font='Arial]Hinweis: Soziusbetrieb ist nicht mehr möglich ! - Beladung der C-Bows nur 3kg / Seite


    Note: pillion rider operation is no longer possible ! - Max load of C-Bows only 3 kg / each side [/font]






    Givi?

  • Das weiß ich leider nicht, aber das System ist sicherlich praktisch. Für mich kommt das nicht in Frage, weil ich diesen Plastik nubsies überhaupt nicht traue, insbesondere im Gelände. Es wird irgendwann abbrechen bei mir. Für eine normale Tour auf der Straße sicherlich ein super System, und schnell abgebaut fürs Hotel.
    Meine Tendenz geht immer noch Richtung enduristan oder Magadan

  • Das weiß ich leider nicht, aber das System ist sicherlich praktisch. Für mich kommt das nicht in Frage, weil ich diesen Plastik nubsies überhaupt nicht traue, insbesondere im Gelände. Es wird irgendwann abbrechen bei mir. Für eine normale Tour auf der Straße sicherlich ein super System, und schnell abgebaut fürs Hotel.
    Meine Tendenz geht immer noch Richtung enduristan oder Magadan

    Mir wären Alukoffer auch lieber, wenn der Träger klein oder schnell abmontierbar wäre.
    Habe aber neulich von einem Endurohasen gehört, dass die Softbags den Vorteil haben, dass sie beim Sturz das Motorrad schützen wie ein Airbag, während die festen Alukoffer die Sturzkraft auf das Motorrad weiterleiten und so größeren Schaden anrichten können.
    Aha. Hatte ich noch nie so gesehen.


    Enduristan oder Magadan?
    Sind das Firmen?

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. LacRose 44

      • Goetz
    2. Antworten
      44
      Zugriffe
      3,4k
      44
    3. Goetz