Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Manchmal haben die Nachkommen von Asterix hier einfach schön die Füsse auf dem Boden. Feldversuch in mehreren Departements bis 2024. Schild auf der Autobahn bei Lyon. Durchschlängeln legal!!!

    pasted-from-clipboard.jpeg

    Quelle différence entre la remontée de files et la circulation inter-files à moto ?
    Vous avez l’habitude de circuler entre les files de voitures à l’arrêt ? Vérifiez si vous êtes couvert par votre assurance en cas d'accident.
    www.lelynx.fr

    Aber aufpassen. Mit dem Blinken hams hier nicht so. Aber die machen fast immer Platz. Fernlicht ist hilfreich. Manchmal auch auskuppeln und Gas geben 😎 (E3)…

    8 Mal editiert, zuletzt von Alepplew (21. Oktober 2023 um 00:04)

  • Alepplew 20. Oktober 2023 um 23:28

    Hat den Titel des Themas von „Vibe la France“ zu „Vive la France“ geändert.
  • Stimmt. Gibt hier echte Kamikaze Motards. Aber legal gepflegt mit 30 Differenz durchrollen macht einfach Sinn und Spass.

    Und Kratzer sind nur in Deutschland=Weltuntergang 😎

    Einmal editiert, zuletzt von Alepplew (21. Oktober 2023 um 00:28)

  • Durchschlängeln legal!!!

    Kenne ich, aber schon aus dem letzten Jahrtausend.

    Morgens, zur Zeit als die Straße in Monaco gewaschen werden und die Arbeitswilligen von Frankreich nach Monaco zur Arbeit fahren.

    Die Auto standen in beiden Staurichtungen ganz rechts, die Zweiräder fuhren rechts und links vom Mittelsteifen.

    Diejenigen Autos, welche den Zweiradverkehr störten, weil sie nahe des Mittelsteifens standen hatten - natürlich - ein deutsches Nummernschild. :wuetend

  • Auch hier in Spanien ist vorne an den Ampeln oft eine straffiere Fläche, die für Moppeds freigehalten werden soll.

    Un saludo, Hans-Jürgen

    Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat !!

  • In Deutschland für Fahrräder, sehr sinnvoll. Es existiert ja auch immer noch die Verkehrsregel, daß ein einspuriges Fahrzeug von einem zweispurigen (Auto) innerhalb eines Fahrstreifens überholt werden darf, umgekehrt nicht. Absolute Verkennung der Realitäten

  • Lichtgestalten im Fahrradfahrerverkehr sind die Rennradfahrer.

    Total und bestens ausgebauter Radweg mit Verkehrszeichen 237, dennoch wird auf der Straße gefahren.

    Irgendwann mal wurden diesbezüglich Erkundigungen bei einer Polizeidienststelle eingezogen.

    Die ultimative Antwort: "Sie würden ja auch nicht mit einem Formel 1 Auto auf der Straße fahren" :verdutzt

    Bis heute habe ich den Vergleich nicht verstanden.

  • Lichtgestalten im Fahrradfahrerverkehr sind die Rennradfahrer.

    Total und bestens ausgebauter Radweg mit Verkehrszeichen 237, dennoch wird auf der Straße gefahren.

    Irgendwann mal wurden diesbezüglich Erkundigungen bei einer Polizeidienststelle eingezogen.

    Die ultimative Antwort: "Sie würden ja auch nicht mit einem Formel 1 Auto auf der Straße fahren" :verdutzt

    Bis heute habe ich den Vergleich nicht verstanden.

    Du brauchst nicht an Dir zu zweifeln, :nicken :nicken dass kann man nicht verstehen. :nein :nein

    Gude der Rheingauner :bier


    Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben! :freak

  • Bis heute habe ich den Vergleich nicht verstanden

    Für Rennradfahrer sind Fahrradwege einfache Straßen wo jeder Radfahrer, ob jung oder alt, seinen eigenen Stil fährt.

    Wenn ein Rennradfahrer richtig trainieren will,

    muss er auf Hauptstraßen (Rennstrecke, Formel1) fahren, zum Leid der

    🏍🚗 Fahrer.🤔

    :camperboy

  • Bisher konnte mir auch keiner Beantworten, warum wir eine Christbaumbeleuchtung (Reflektoren hinten und seitlich und wahrscheinlich demnächst auch am Helm, an der Jacke an der Hose und natürlich in der Unterhose) am Motorrad haben müssen!

    Die Junges auf ihren Rennrädchen davon befreit sind, genauso wie von Schutzblechen und weiteren Schutz-/Sichteinrichtungen.

    Eigentlich, aber nur eigentlich ist ein Rennrad nicht verkehrstauglich und - ohne Zusatzausstattung - auch nicht für den Verkehr zugelassen. Link wird von StVO der Ge

  • Die ultimative Antwort: "Sie würden ja auch nicht mit einem Formel 1 Auto auf der Straße fahren" :verdutzt


    Bis heute habe ich den Vergleich nicht verstanden.

    Das kann ich dir schon erklären: Rennräder haben extrem schmale und dünnwandige Reifen, die mit ca. 10 bar gefüllt sind, ausserdem haben sie eine recht weiche Seitenkarkasse.

    Auf den Fahradwegen ist es meist sehr dreckig da ja die Landwirte die Wege oft kreuzen, unabhängig von den Absenkungen und Umwegen bei Kreuzungen.

    Man wird hier in Spanien keinen Rennstall sehen, die ja im Winter massenweise hier trainieren, dessen Fahrer einen Radweg nutzen. Wobei da natürlich ein defekter Reifen oder Rad, wegen der Begleitfahrzeuge, schnell gewechselt ist. Als "Privatsportler" kannst du gar nicht so viele Schläuche mit führen, wie du brauchen würdest. Mir ist das in Südfrankreich mal passiert, meine Frau und ich waren auf Rennrädern auf Fahrradwegen unterwegs, ich hatte 2 Schläuche dabei, aber die reichten im Endeffekt nicht, erst waren jeweils 1 Reifen platt, wurde beseitigt, dann bei dem Rad meiner Frau noch einer, also musste sie warten, bis ich vom Campingplatz den Smat holte und sie wieder abholte.

    Fährt man auf der Strasse, dann ist der gefährliche Dreck am Rand des Asphaltbandes von den Autos schon in den Strassengraben geschleudert worden, oder in DEREN Reifen hängen geblieben.

    Mit Mountainbikes natürlich IMMER auf Fahrradwegen, da hat's das Risiko ja eben nicht, das gibt's ja Stollenreifen.

    Un saludo, Hans-Jürgen

    Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat !!

  • Tja,

    ist halt eine Einstellungssache.

    Wo in Deutschland alles verboten ist, was nicht ausdrücklich erlaubt ist, gilt beim Rest der Welt, dass alles erlaubt ist,

    was nicht ausdrücklich verboten ist.

    Die "Gutmenschen" sind diejenigen, welche auch dafür sorgen wollen, dass die Verbote gefälligst eingehalten werden.

    Wenn Du so einen vor dir hast, dann fährst Du eben nur 48km/h statt 50, bis der abbiegt und einen anderen Straßenzug

    beaufsichtigt.

    Haben auch die Nummer der Polizei auf Kurzwahltaste 1 eingespeichert.

    <•> Königlich Bayerisch <•>