Voigt Lenkerverlegung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,

    Ich möchte mir ev. die Lenkererhöhung/Verlegung der Fa. Voigt anbauen. Neben der Erhöhung um 25mm, geht es auch um 23mm zurück. Hat jemand von Euch das Teil montiert?

    Läßt sich da der Tank noch hochklappen? Oder müssen vorher die Klemmböcke wieder weg?

    --------------------

    Gruß, Achim

  • Ich habe sie verbaut und wenn der Tank, vorne angehoben werden soll,

    müßen zumindest beide Lenkerklemmen samt Lenker ab.

    Auch beim Anheben von hinten ist es ratsam, sonst hast Du zwei Dellen im Tank.

    Gude der Rheingauner :bier


       Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! :olleshuhn

  • Ich habe sie verbaut und wenn der Tank, vorne angehoben werden soll,

    müßen zumindest beide Lenkerklemmen samt Lenker ab.

    Auch beim Anheben von hinten ist es ratsam, sonst hast Du zwei Dellen im Tank.

    Kann dem nur zustimmen,

    ich löse aber die Lenkererhöhungen komplett. Sind in dem Fall nur 2 Schrauben und der Lenker muss nicht neu eingestellt werden.

    Gruß Michael

    Akzeptiere die Dinge, die du nicht ändern kannst.........

  • Hallo

    ich habe eine andere Frage zu der Lenkererhöhung: habt ihr nicht das Problem, dass durch die Lenkererhöhung, diese an dem Schlüssel leicht stößt beim voll einlenken (zum Beispiel Rangieren) wenn diese steckt?

    Danke + Grüße

    Olivier

  • Hallo

    ich habe eine andere Frage zu der Lenkererhöhung: habt ihr nicht das Problem, dass durch die Lenkererhöhung, diese an dem Schlüssel leicht stößt beim voll einlenken (zum Beispiel Rangieren) wenn diese steckt?

    Danke + Grüße

    Olivier

    :nein :nein Keine Angst, da gibt es keine Probleme.

    Gude der Rheingauner :bier


       Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! :olleshuhn

  • Hallo

    ich habe eine andere Frage zu der Lenkererhöhung: habt ihr nicht das Problem, dass durch die Lenkererhöhung, diese an dem Schlüssel leicht stößt beim voll einlenken (zum Beispiel Rangieren) wenn diese steckt?

    Danke + Grüße

    Olivier

    Ist zwar knapp, aber passt!!

    IMG_1559.jpg

    Gruß Michael

    Akzeptiere die Dinge, die du nicht ändern kannst.........

  • Wem das aber immer noch zu knapp ist, kann sich evtl. mit diesem Teil behelfen

    Wunderlich Lenkanschlag-Begrenzer
    Im Notfall schützt er den Tank und den Rahmen im Bereich des Steuerkopfes vor größeren Blessuren bei einem Umfaller, Sturz oder Unfall. Wichtiger noch: Er…
    www.wunderlich.de
  • Danke dir!

    Mit dem Schlüsselring vom Schlüsselanhänger soll man aber anscheinend echt aufpassen. Wenn er zum Beispiel nach oben wäre, könnte beim Rangieren die Lenkererhöhung damit mehr Kraft auf den Schlüssel üben.

    Nöö, auch wenns anders aussieht, ist genug Platz.

    Und davon mal abgesehen, die Teilchen haben eine ABE und da vertrau ich dem deutschen Beamtentum!!! 😁

    Gruß Michael

    Akzeptiere die Dinge, die du nicht ändern kannst.........

  • Ich habe mir das heute noch mal genau bei meiner 9T mit Voigt-Erhöhung angesehen.

    Beim Linksvolleinschlag berührt die Erhöhung leicht den Zündschloßring, den ich nachträglich angebracht habe.

    Beim Rechtsvolleinschlag verschiebt die Erhöhung etwas die Zündschloßabdeckung mit dem Ring.

    Ich denke aber, wenn ich den Ring nicht dran gemacht hätte, würde sich gar nichts berühren.

    Das ist der Ring, den ich meine.

    Bildschirmfoto 2023-07-26 um 23.46.10.jpeg

    Gude der Rheingauner :bier


       Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! :olleshuhn

  • Dass mit dem Schlüssel ist mir noch nicht aufgefallen. Wohl aber, dass aber vor allem die linken Leitungen im Vollanschlag an der obere Gabelbrücke scheuern. Obwohl wir die Leitungen soviel wie vertretbar nach oben gezogen haben.

    Mit etwas Gewebeband und einem breiteren Kabelverbinder aus Gummi an der richtigen Stelle hat sich das Problem gelöst.

  • Hey Rheingauner!

    Der Ring ist doch von Alibaba (China). Zu erkennen an dem markanten Leerzeichen zwischen „MOT“ und „OR“. Oder hast du für den zehnfachen Preis das Originalteil gekauft? 😉

    Liebe Grüße, T.

    :nein :nein Torsten,

    ich bin doch nicht doof. :freak

    Mit diesem Kauf habe ich außnahmsweise mal die chinesische Wirtschaft angekurbelt. :nicken :nicken

    Bei meinem Ring ist "BOXERMOTOR" zusammenhängend geschrieben.

    LG Harald

    Gude der Rheingauner :bier


       Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! :olleshuhn