Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Reifengeflüstere... Laufleistung vs. Grip

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,

    Ja es gibt kaum noch schlechte Reifen und die es gibt, werden immer besser...

    Deswegen muss hier auch keiner was schreiben, ich wollte nur die vielen anderen Freds zu anderen Themen in denen es dann doch auch immer wieder um Reifen geht nicht zuspammen!

    Jupp, du scheinst ja auch ein Conti Fan zu sein... - kannst du was zur Laufleistung des TKC70 im Vergleich zum CRA3 sagen??

    Mit dem Pirelli Scorpion Trail 2 wirst du vermutlich viel Freude haben... - leider nur nicht allzu lange. Für mich der Sportreifen unter den Grobstöllern mit sensationellem Grip und Handling aber leider nur der halben Laufleistung eines CRA3. ( Dafür fährt er aber auch noch gut und lange ohne Profil! :lachen )

    Mein nächster Satz wird der TKC70 werden und dann der Tourance Next 2. Wenn das - sowie die Sumo Bereifung PiRo& Pipo 5 keine neuen überragenden Erkenntnisse bringen kehre ich zu meiner Lieblingskombo CRA3 vorne und CTA3 hinten zurück: kann und macht eigentlich alles, vor allem Vertrauen und ein gutes Gefühl - also eigentlich keinen Grund zu wechseln....pfeif doch auf die Werbung! :ditsch

  • CRA3 hat 6500 Km gehalten, der vordere wäre wohl noch 1000 mehr gegangen. Der TKC70 steht mit 4600 Km im Keller und kann wohl nochmal so viel machen wenn ich den Gesang nicht beende vorher. Bei Haltbarkeit sind die wohl echt ne Hausnummer, wenn man den Gesang mag. Und die Performance ist echt sensationell für so ein grobes Profil.

  • Dann flüstere ich hier gern mal mit. Es gibt einen „neuen“ Pireelli, den Diablo Rosso 4 nun in der Corsa-Version. Fährt den jemand?

    Und was werden mittlerweile für Preise im Schnitt für Aufziehen/Wuchten aufgerufen ohne Schlauch? Wenn man beide Räder bringt ohne Moped.

    Satz 120/70 und 180/55:

    Supercorsa V2 SP2 390,-

    Diablo Rosso 3 380,-

    Passt das preislich? Kommt mir schon so vor als zahlte man da schlapp 100,- für die Montage…..

    Vergleichbarkeit, Grip, Abnutzung, Sinn ist mir bzgl. der Reifenwahl bekannt. Danke

  • Der Satz kostet bei Moppedreifen.de doch sicher schon um die 300. Da bleiben dann 80 Euro für Montage, Wuchten und Altreifenentsorgung. Finde ich jetzt nicht übertrieben teuer, aber eben auch nicht günstig

  • Diablo Rosso 4 im letzten Juli komplett 350€, alles inkl

  • Supercorsa V2 SP2 390,-

    Diablo Rosso 3 380,-

    Passt das preislich? Kommt mir schon so vor als zahlte man da schlapp 100,- für die Montage…..

    Vergleichbarkeit, Grip, Abnutzung, Sinn ist mir bzgl. der Reifenwahl bekannt. Danke

    Hallo Turbo,

    so ganz ist mir Sinn und Zweck deines Posts nicht klar...

    Diabolo Rosso 4 ist kaum unter 300€ / Satz zu bekommen.

    Was du für die Montage zahlst musst du doch auch wissen...

    Und ob es Dir das wert ist auch, also was war nochmal die Frage?? :denk

  • @MaTSol: Danke für den Hinweis, bin froh das Du Dich noch nicht verändert hast. Meine Frage wird nie so würdig sein wie die Deinen. Die Antworten - Danke helmutausb - haben mir aber sehr geholfen.

    Dein Fred ist wieder frei. :heil

    Habe die Reifen bei Reifen Kastenholz in Köln gekauft. Der hat eine Website, da kannst Du mal nachsehen

  • @MaTSol: Danke für den Hinweis, bin froh das Du Dich noch nicht verändert hast. Meine Frage wird nie so würdig sein wie die Deinen. Die Antworten - Danke helmutausb - haben mir aber sehr geholfen.

    Dein Fred ist wieder frei. :heil

    Is ja Fastnacht... - wieder nüchtern inzwischen?

  • Hier ist was los :freak :lachen Jeder soll doch den Reifen fahren den er fahren will und wenn jemand nach Preisvergleichen fragt, why not

    Vollkommen in Ordnung, aber wonach fragt er denn?!

    Was ein Satz Reifen kostet?! - Wo denn...: im I-net oder beim Reifenhändler um die Ecke?!

    Was die Reifenmontage kostet??! Unter welchen Umständen, beim Reifenhändler wenn ich die Reifen mitbringe oder sie dort kaufe?!

    Was ein Komplettsatz montiert kostet?! Wann und wo? Mitte letzten Jahres?!

    Wenn ich einen Preisvergleich brauche, dann frage ich 2 oder 3 Händler jetzt an - was hilft es da, dass jemand Mitte letzten Jahres weniger gezahlt hat...


    Der günstigste Preis im Internet für die Reifen sind 300€

    Beim Händler vor Ort kosten die gut und gerne 10...30% mehr.

    Montage ist dann teilweise dabei oder wird mit 'etwa' 20€ / Reifen berechnet (ich denke da ist von 0...50€ alles drin!) von daher sind 380€ komplett kein so schlechter Preis!

    Und selbst wenn es einer wäre nutzt es ihm nichts, wenn er es nicht günstiger findet!!!

    Zwischen dem was er gefunden hat und dem vermeintlich günstigsten Preis von letztem Jahr liegen gerade mal 10% und ich glaube kaum, dass er den Preis jetzt noch so bekommt aber das wird er ja sehen!

    Fahren kann jeder was und wie er will und fragen kann man auch alles, aber unpräzise Fragen stellen und bei klärender Nachfrage pampig werden find ich halt doof!

    Die Antwort ist: Es kommt darauf an! :freak

  • Warum musst Du denn immer alles so kompliziert machen?

    Er hat im Forum eine Frage gestellt, die ihm von jemand aus dem Forum beantwortet wurde und gut ist´s!

    Wenn Du nicht weißt, was Du auf so eine Frage antworten sollst, warum auch immer, dann lass es doch mal gut sein. :0plan

  • Für mich ist mein Reifenhändler in der Gemeinde, wie mein Zahnarzt, "Vertrauenssache", da kaufen wir seit 30Jahren für alle Fahrzeuge ein, was er nicht hat, bestellt er, montiert er und ich zahle. Diese Mentalität, nichts aus China kaufen aber ein paar Euro in den Werkstätten sparen wollen, für Dienstleistungen die halt bezahlt sein müssen, kann ich nicht verstehen.

  • So kommen wir wieder zum Thema :) Die Pelle muss für mich kleben :) Rest ist erstmal wurscht, weil kein ausgesprochener Langstreckentourenfahrer. Tendiere für die neue Saison den beim Kauf schon drauf gewesenen Dunlop Mutant (ein überraschend guter Reifen) gegen den Mitas Sport Force Plus auszutauschen, da ich den Preis und die außerordentlich guten Berichte aus meinem Freundeskreis (einige ehemalige Rennfahrerkollegen) verlockend klingen.

  • Warum musst Du denn immer alles so kompliziert machen?

    Er hat im Forum eine Frage gestellt, die ihm von jemand aus dem Forum beantwortet wurde und gut ist´s!

    Wenn Du nicht weißt, was Du auf so eine Frage antworten sollst, warum auch immer, dann lass es doch mal gut sein. :0plan

    Exakt. Lustig das der der immer und in nahezu jedem Thread was Ellenlanges an anderen rumzumosern hat, sich über Pampigkeit echauffiert. Man kann jede Frage zerpflücken oder - wenn man sie versteht - antworten. Das ist von anderen ja geschehen ohne belustigendes Sezieren der eigenen Gedanken zu Fragen anderer. Nochmals Danke für die Einschätzung. Mir schien 90,- oder gar 120,- Euro rein für Aufziehen und Wuchten bei Lieferung der Räder etwas hoch. Die Wasserstandsmeldungen sind dann immer hilfreich.

    Aktuell bekomme ich den Supercorsa V2 SP für 390,- und den Satz Diablo Rosso 4 Corsa für 450,-. Zu meinem Zweck sind beide brauchbar, daher wird’s der Supercorsa.

    :bier

  • Für mich passt immer noch der Metzeler M9RR sehr gut zur nineT.

    Unzickig, obwohl "Sportreifen", super Grip, auch bei Nässe, bleibt mit zunehmender Laufleistung lange gut fahrbahr (länger als CRA 3 Und Metzeler M7RR), relativ komfortabel recht gute Eigendämpfung (der CRA ist dagegen für mich ein Knochen, auch weil man ihn ja in der verstärkten Version fahren muss...), lässt sich recht geschmeidig fahren und passt meiner Meinung nach auch optisch gut ins Bild. Laufleistung ist natürlich relativ. Bei mir hält er 4 - 5.000km.

    Ich tausche dann immer beide aus. Damit habe ich vom Fahrverhalten die besten Erfahrungen gemacht.