Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Rizoma Heckunterverkleidung in Verbindung mit den originalen BMW LED-Blinkern

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Glück auf!


    Ich verwende aktuell den seitlichen Kennzeichenträger "LOW" von Wunderlich mit dem Rücklicht "Stripe". Ich verwende in diesem Zusammenhang auch noch die originalen BMW LED-Blinker. Nun beabsichtige ich mir die Rizoma Heckunterverkleidung zu verbauen, weil mir die recht "offene" Wunderlich-Lösung unter dem Sitz noch nie wirklich gut gefallen hat. Ich war bisher nur zu bequem das zu ändern. Jetzt kann ich es allerdings nicht mehr ertragen.


    Mit dem Rizoma-Heck würde ich allerdings auch weiterhin gerne noch die originalen BMW LED-Blinker verwenden und auch das Rücklicht "Stripe". Warum? Weil mir beides gut gefällt. Bitte hierzu keine Geschmacksdiskussion...


    Ja, ich weiß, es gibt Blinker mit integriertem Brems- und Rücklicht. Ich möchte aber dennoch die originalen BMW LED-Blinker weiterverwenden und idealerweise eben auch das "Stripe".


    Ich habe im Forum nirgendwo gelesen - oder es nicht gefunden - dass jemand, der die Rizoma-Heckunterverkleidung verbaut hat, auch weiterhin die originalen BMW LED-Blinker verwendet. An allen Umbauten mit Rizoma-Heck, die ich gesehen oder über die ich gelesen habe, waren dann immer auch andere Blinker und Rücklichter verbaut, die sich dann jeweils immer mit nur einem Bohrloch an der entsprechenden Stelle in der Rizoma-Verkleidung festgehalten haben.


    Frage: Gibt es oder kennt jemand eine Aufnahme für die originalen BMW-Blinker zusammen mit dem Rizoma-Heck? In diesem Zusammenhang möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass ich Seitentaschen verwende und somit die Blinker (TÜV-konform) recht weit hinten am Heck angebracht sein sollten.


    Für das "Stripe" könnte ich mir zur Not auch noch irgend eine Mono-Rücklicht-Alternative vorstellen. Das "Stripe" wäre jetzt nicht unbedingt zwingend gesetzt. Vorschläge brauche ich hierzu allerings keine. In Wesentlichen geht es mir um die Weiterverwendung der Blinker.


    Ich würde mich sehr über Lösungsvorschläge freuen und ggf. auch über das eine oder andere zielgerichtete Foto in diesem Zusammenhang. Bitte dann aber nur wenn ihr die Rizoma-Heckunterverkleidung mit den originalen BMW-LED-Blinkern verwendet habt.


    Ich sach schon mal danke.

    Cheers... :rocker

  • Nimm doch die Unterverkleidung von der Euro 5. Dort kannst du auch die original Blinker ohne weiteres montieren...


    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

    Heckunterverkleidung BMW wie Rizoma 77318564902 nineT nine T9T
    Neu und unbenutzt. Sie so ähnlich aus wie die Rizoma. Ideal für die Umbauer mit seitlichen...,Heckunterverkleidung BMW wie Rizoma 77318564902 nineT nine T9T in…
    www.ebay-kleinanzeigen.de

  • Hallo Bruuuuumm


    Falls Du die Rizoma Unterverkleidung noch nicht hast, würde ich Dir die Originale von bmw empfehlen. Sieht fast genau so aus wie die von Rizoma und kostet nur die Hälfte, die Löcher für die Blinker sind auch schon drin. Wie weit das dann mit Deinen Seitentaschen passt, kann ich Dir nicht sagen. Anbei noch ein paar Bilder der bmw Unterverkleidung.


    Gruß busterBitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    O.k. war jemand schneller

  • Hallo Leute,

    das waren mal super Infos und Ideen von Euch. Besten dank. Die Aufnahmen für die Blinker müssten sogar weit genug hinten sein, so dass auch die Taschen noch passen. Leider habe ich den Fehler gemacht, dass ich mir bereits im vergangenen Herbst das Rizoma Heck bereits schon zugelegt hatte. Blöd. Hätte ich das erst mal gelassen. Nun ja, ich denk mal drüber nach. Vielleicht probiere ich auch erst noch mal selbst mit vorhandenem Equipment eine Lösung zu finden. Wenns nich klappt schmeiß ich den Kram in die Ecke und folge Euren Tipps. Die waren mal richtig hilfreich. :daumen-hoch

  • Ein Streifen Alu-Blech, ein Akku-Schrauber, ein paar Spiralbohrer, ein paar Feilen und fertig ist die Blinkerzurückverlegung.
    Ich habe noch zwei Satz rumliegen, sind durch mein anderes Heck überflüssig geworden.
    Auf dem Bild sind die längeren der beiden.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hmmm… auch eine Lösung. Ich weiß allerdings nicht, ob mir das gefällt. Ich habe von Wunderlich noch allerlei Befestigungszeugs rumliegen. Ich versuch‘s erst mal damit. Sonst komme ich gerne noch mal auf dich zu.

  • Falls die Blinker weiter nach hinten sollen , helfen GS Blinker:

    Für BMW R1200GS R1200 GS ADV Motorrad Vorne und Hinten Blinker Indikatoren Licht F800GS K1300S G450X F800ST R neun T
    Für BMW R1200GS R1200 GS ADV Motorrad Vorne und Hinten Blinker Indikatoren Licht F800GS K1300S G450X F800ST R neun T
    deu.grandado.com

    Hab ich hinten montiert. Optisch suboptimal, schafft jedoch mehr Platz für die Legend gear Tasche.

    Einmal editiert, zuletzt von nixwiefort ()

  • Unglaublich, was es alles gibt… Kann tatsächlich sein, dass die Blinker wirklich noch weiter zurück müssen. Ich werde spätestens am kommenden Wochenende mal aktiv. Wenn es vorzeigbar ist, stelle ich mal Fotos ein.

  • So... ich habe nun über das Wochenende die Rizoma Heckunterverkleidung angebaut. Vom Wunderlich Heckumbau "LOW" habe ich den Blinkerhalter verwendet, an passender Stelle darin zwei M4 Gewindelöcher gesetzt und von oben durch die bereits in der Rizomaverkleidung vorhandenen Löcher verschraubt (siehe hintere 2 Inbus-Schrauben) und unter das Heck untergehängt.


    Dann habe ich mir für "Kleines" von Highsider das Alugehäuse für das Rücklicht "Stripe" gekauft. Es ist aus meiner Sicht sehr wertig und gefällt mir sehr gut. Weil Highsider allerdings offenbar annimmt, dass das Alu-Gehäuse immer irgendwo aufgesetzt und nicht untergehängt wird, musste ich neue Schraublöcher setzen. Das brauchte etwas Konzentration und Fingerspitzengefühl, um die vorhandenen Schraublöcher (kann man auf einem Bild ganz gut sehen) vom Boden des Highsider-Gehäuses nach oben durchzuführen. Ich habe dafür das Gehäuse mit Teppichband abgeklebt, um Kratzer durch Bohrspäne zu vermeiden.


    Danach habe ich das Higsider-Gehäuse mit doppelseitigem Klebeband an der Stelle positioniert und ausgerichtet, so wie es später an der Rizoma-Verkleidung festgeschraubt werden sollte. Durch durchgängigen Schraublöcher habe ich dann mit einem zum einem "Dorn" angespitzten Nagel an der Rizomaverkleidung die 2 Stellen markiert, wo hindurch in der Rizoma-Verkleidung das Highsider-Gehäuse angeschraubt werden sollte. Weil die Rizomaverkleidung etwas schräg abfällt habe ich etwas längere Schrauben verwendet und zwei 5mm lange Alu-Rohrhülsen gefertigt. Sonst hätten die Schraubköpfe der zwei M4 Inbus-Schrauben sich verzogen und eine Verschraubung des Highsider-Stripe Gehäuses wäre nicht gut möglich gewesen. Man kann auf einem Bild ganz gut sehen, wie eng die Schrauben an der Rizoma-Kunststoffwand vorbeiführen. Leider ließ sich das nicht anders machen.


    Die Funktion der Sitzbankschraube musste zudem am Ende auch noch gewährleistet sein. Dazu hatte ich zuvor das Loch für die Sitzbankschraube am Wunderlich Blinkerträger auf 17mm aufbohrt. Damit die Mimik anschließend auch schön aussieht, habe ich das Sitzbankschraubenloch noch mit einem Gummi-Fitting verkleidet. Das kann man auf dem Bild auch ganz gut sehen. Positiver Nebeneffekt: Die Schraube kann nicht mehr versehentlich auf den Boden fallen.


    Die beiden Gewindelöcher im Stripe-Gäuse habe ich nach der Erstellung des Fotos mit 2 schwarzen M4 Torx Linsenkopfschrauben verschlossen.


    Die fertige Endmontage hat gezeigt, dass die Blinker an der von Forumsmitglied "Buster" empfohlenen BMW-Unterverkleidung (s.o.) vermutlich mit den Hecktaschen kollidiert wäre. Dazu hätte es dann die von "nixwiefort" vorgeschlagenen GS-Blinker gebraucht (s.o.).


    Die Tipps waren dennoch sehr gut. Dafür liebe ich das Forum. Nun wollte ich aber weitestgehend erst einmal meine vorhandenen Teile verbauen und mir nicht noch wieder weitere Blinker und anderen Kram dazukaufen.


    Mit dem erzielten Ergebnis bin ich erst mal zufrieden.:klatschen Und ja, ich weiß, die Taschen sind dreckig ... :0plan


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hallo,


    zu dem Kennzeichenhalter habe ich mal ne Frage. Ich habe den Wunderlich "Low" mit Original Blinkern und Rücklicht verbaut, bekomme aber die Kennzeichenbeleuchtung nicht verkabelt. Wunderlich sagt, die Stecker müssen passen, nachdem der Original BMW Stecker laut Anleitung "bearbeitet" wurde. Habe ich auch gemacht, passt trotzdem nicht. Alles funktionert soweit, Blinker, Rück/-Bremslicht, außer eben der Kennzeichenbeleuchtung. Was kann ich tun? Ich brauche doch nur eine Verbindung zum vorhandenen Kabelbaum, aber wie?


    Gruß Andy

  • Ist schon länger her, als ich das verkabelt habe. Ich meine, dass alle beigefügten Anschlusskabel / (Y-Kabel) in Verbindung mit der Anschlussbeschreibung zum Ergebnis führen. Habe aktuell keine Möglichkeit nachzusehen. Bei LEDs kommt es zudem auf die exakte Polung an. Ggf. tauschen.

  • das sieht alles richtig gut gemacht aus. Prima.

    Jetzt hast Du so ein schönes kleines Rücklicht und noch die riesigen Blinker. Ich würde mir mal überlegen, ob es der Proportionen wegen nicht besser aussehen würde, wenn kleinere Blinker montiert wären.

    Bei meiner habe ich z.B. ein kleines rundes Rücklicht (Devil´s Eye) montiert. Damit es vom Style und von den Proportionen dazu passt, habe ich auf die kleinen runden Kellermänner gewechselt. Das ist natürlich alles eine Geschmacksfrage. Von der Leuchtkraft her, gibt es meiner Meinung nach keine Unterschiede.

  • Moin, ich höre den Vorschlag bzgl. Tausch der Originalblinker nicht zum ersten Mal. Es ist nur so, dass mir die Originalblinker ganz gut gefallen. Und wenn ich die hinteren Blinker ersetzen würde, müsste ich an die vorderen auch dran. Das fällt als Option also erst mal aus. Ich hätte wohl sogar auch das Originalrücklicht weiter verwendet, wenn es an das Rizoma- oder das Rizoma ähnliche BMW-Heck gepasst hätte. Das derzeitige Highsider Stripe Rücklicht war beim Wunderlich LOW dabei, allerdings ohne Gehäuse. Das Devils Eye war meine 2. Option, nach dem Stripe. Manchmal muss man eben Entscheidungen treffen, die für einen zwar auch nicht das Optimum sind, aber eine Alternative. Man kann es halt nicht jedem recht machen. :0plan

  • Hallo,


    zu dem Kennzeichenhalter habe ich mal ne Frage. Ich habe den Wunderlich "Low" mit Original Blinkern und Rücklicht verbaut, bekomme aber die Kennzeichenbeleuchtung nicht verkabelt. Wunderlich sagt, die Stecker müssen passen, nachdem der Original BMW Stecker laut Anleitung "bearbeitet" wurde. Habe ich auch gemacht, passt trotzdem nicht. Alles funktionert soweit, Blinker, Rück/-Bremslicht, außer eben der Kennzeichenbeleuchtung. Was kann ich tun? Ich brauche doch nur eine Verbindung zum vorhandenen Kabelbaum, aber wie?


    Gruß Andy

    Habe noch mal nachgesehen. KZn-Beleuchtung: Das Pluskabel der Beleuchtung muss an das gelbe Kabel des Wunderlichadapters, Minus an schwarz.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: