Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Regenfahrt mit der nineT

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    ich hatte heute die Freude, meine erste Regenfahrt mit meiner R nineT Classic machen zu dürfen. Vorweg: an meiner ist alles noch original.

    Ich bin noch nie mit einem Motorrad so zugesifft nach Hause gekommen wie heute. Dass das Motorrad dreckig wird, egal. Aber mein Rücken war von oben bis unten am Hintern komplett zugedreckt. Musste anschließend alles mit der Bürste gereinigt werden.

    Ich stelle mir meine Schottland Tour, die ich vor ein paar Jahren gemacht habe, mit der nineT vor. Da hätte ich zentimeterdick Dreck am Rücken gehabt.

    Die nineT Classic ist also eher ein Schönwettermoped oder gibt es irgend etwas, um das zu verhindern? Jeder Tipp, Umbau etc ist hier herzlich willkommen! :thumbup:

    Viele Grüße vom

    Boxerheini 👋

  • Ging mir letzten Herbst genauso, als ich auf dem Weg zur Werkstatt war einen fetten Schauer mitgenommen. Die haben schon etwas blöd geschaut, als ich so verdreckt zur Schlüsselabgabe rein kam... und meine Frau erst, die mich mit dem Auto abgeholt hat. Zum Glück lagen gelbe Säcke im Kofferraum. :lachen

    Es gibt hier einige Varianten und Beispiele für Hinterradabdeckungen (Wunderlich, Puig (glaube des hieß so), etc.) als Zubehör, aber hier kann man mehrfach lesen, dass diese quasi nichts bringen im Bezug auf Spritzschutz. Ein bis zwei Umbauten lassen sich hier aber auch finden (Marke Eigenbau) mit recht großen “Schutzblechen”. Die helfen wohl, aber die Optik muss man entweder mögen, oder einem ist die Funktion einfach wichtiger.

  • Hatte ich zuvor tatsächlich getan, HWolf. Die Abdeckungen direkt über dem Hinterrad scheinen nicht zu helfen, hatte ich gefunden. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...

    Schade irgendwie, aber auch kein Showstopper...

    Viele Grüße vom

    Boxerheini 👋

  • Schöne Motorräder sauen sich immer ein. Das lässt sich nicht ändern. Wer nicht damit leben kann, sollte sich eine RT kaufen

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Schönheit muss leiden.

    Recht gut wirksam ist eine Gepäckrolle hinten drauf. Also Tagestrips nur bei Schönwetter. Und wenn Regen droht Gepäckrolle drauf. Die ist auch viel geduldiger als eine Sozia bei mehrtägigen Regenfahrten 😋

  • Schöne Motorräder sauen sich immer ein. Das lässt sich nicht ändern. Wer nicht damit leben kann, sollte sich eine RT kaufen

    Gruß

    Rainer

    Ein Freund war mit seiner Triumph Thruxton 1200 mit dabei und er war gar nicht am Rücken eingesaut. Also fällt die Triumph entweder nicht in die Kategorie Schöne Motorräder oder seine Jacke war aus Teflon 🙃

    Na ist auch egal, ist jetzt halt so 🤷‍♂️

    Viele Grüße vom

    Boxerheini 👋

  • Schöne Motorräder sauen sich immer ein. Das lässt sich nicht ändern. Wer nicht damit leben kann, sollte sich eine RT kaufen

    Hab ich schon 1987 gemacht. Damit kannst du im Jogginganzug im Regen von Garmisch zum Bodensee fahren und bleibst trocken (solange du nicht stehen bleibst). Lustigerweise bist du mit der RT nicht nur im Regen schneller als mit der NineT, sondern auch bei Sonnenschein...


    Dennoch liebe ich meine NineT genauso.

    - Boxern seit 1987 -

  • Du erweckst den falschen Eindruck, dass die RT Dich fährt und nicht umgekehrt. Im Gegenteil, die RT ist extrem fahraktiv, kein bißchen störrisch, und folgt exakt und superstabil allen Fahrmanövern, die Du anstellst. Wer‘s nicht glaubt, selber mal testen.

    Klaro ist das Teil für die kurze Feierabendrunde überdimensioniert, und es ist für zwei Leute gebaut im Gegensatz zur NineT. Also nix für die meisten unter uns.

    - Boxern seit 1987 -

  • @boxerheini
    Nützt alles nix... irgendwann wird die Kiste halt mal dreckig.

    Da kann ich mir auch so einen kurzen Kennzeichenhalter montieren, wenn der lange originale Lappen eh nichts bringt, was ich gehofft hatte.

    Kannst Du ruhig machen. ;-)

    Bin ja auch erst seit kurzer Zeit 9T-Besitzer, habe die Kiste natürlich aber schon unfreiwillig eingesaut.
    Allerdings bin ich nicht verwöhnt von meiner Buell XB. Wenn bei ihr das Wetter "passt", sieht es aus, als hätte man sich von hinten getarnt... :lachen

    Gruß
    Micha

    Einmal editiert, zuletzt von Miesling ()

  • 🤦🏻‍♂️ Aber nur wenn Du gegen Deine Omma fährst oder ohne (ernsthafte) Kurven.

    Man darf seinen Gegner nie unterschätzen.

    Ein versierter RT-Fahrer macht viele der "Gebückten" nass. Übrigens auf jeglichem Parkett. Dazu muss er sich nicht mal anstrengen, denn er hat von Natur aus eine entspannte Haltung.

  • jaja :abfeiern


    Deshalb fahren bei Wettbewerben ja auch so viele Reisetourer auf das Podium.


    Habe noch keinen ebenfalls "versierten" Gebückten gesehen der von einem 280 kg Gerät nass gemacht wurde.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: