Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Zentralheber ConStands Center Pro

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Könnte mal jemand ein Foto von dem benötigten Adapter posten? Mit Motorrad?

    Ich habe den Ständer vorher an einem anderen Motorrad verwendet, würde mir den gerne umbauen.

    Zerspanen kann ich selber, müsste aber sehen wo der bei der R Nine ansetzt.


    Grüße aus dem südlichen Norden

    Torsten

  • Zum Abschrauben brauchst du SW 30, die Hülse braucht SW 32


    Anziehdrehmoment Mutter (Loslagerzapfen?) Schwinge

    ...der Ständer inkl. Adapterplatte wurde am WE angeliefert. Macht grundsätzlichen einen soliden Eindruck, bzgl. Passgenauigkeit und Funktionssicherheit kann ich noch nichts sagen, da dass Bike dazu erst noch (hoffentlich) in der nächsten Woche geliefert werden soll ?!? Was mich total verwundert hat, ist die Schlüsselweite für die Hülse, die am Bike verbaut werden soll. Habe die 30er-Nuss probiert, zu groß, dann 27er Nuss, zu klein. Mit dem nachmessen mit der Schieblehre schein es sich um eine SW28 zu handeln. SW28 (???) ist mir in keinem Knarrenkasten untergekommen...vermute mal das BMW keine nicht metrischen Größen einsetzen oder?
    Gruß Frank

  • Das hat mir nun keine Ruhe gelassen und ich habe nochmals nachgeschaut, die originale "Mutter" hat SW 30Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    MZ ETZ 150

    Suzuki DR 800 S BIG

    IWL 59 "Berlin"

    Suzuki GSF 600 S Bandit

    Simson Schwalbe KR 51/2

    BMW R nineT Pure

  • Oh, dazu müßte ich mein Mopped aus der Garage "ausgraben" und vom Ständer ablassen... ich schau mal, ob sich das machen lässt. Wenn, dann aber erst morgen.

    MZ ETZ 150

    Suzuki DR 800 S BIG

    IWL 59 "Berlin"

    Suzuki GSF 600 S Bandit

    Simson Schwalbe KR 51/2

    BMW R nineT Pure

  • Moin,


    Ich interessiere mich auch für einen Zentralständer.


    Ich habe das allerdings noch nicht so ganz geblickt, wie das an einer Racer mit der Hülse und dem Schaltgestänge funktioniert.


    Kann hier bitte nochmal jemand ein zwei Fotos posten, wo eine Racer an so einem Zentralständer hängt.


    Vielen Dank für die Mühe und Grüße


    Guido

  • Das einfachste ist, du löst das Schaltgestänge. Ist nur eine Schraube. Zum täglichen Aufbocken ist ein Zentralständer bei der nineT eh nicht geeignet.

    Sonst musst du die untere Hülse modifizieren. Hab das schon mal hier beschrieben, ist aber auch nicht optimal.

  • OK, Verstanden.


    Dann ist das doch nix für mich. Ich dachte tatsächlich an etwas, womit man die Kiste täglich aufbocken und in eine Ecke rangieren kann. Wird ja (bis auf jetzt gerade) täglich benutzt. Da hätte ich keine Lust, jeden Tag eine Schraube würde festzutüdeln.


    Danke und Gruß


    Guido

  • ...für das "tägliche" Rangieren nutze ich an meiner Monster1200S den Kern-Stabi-Heckständer mit Rollen. Funktioniert perfekt!
    Für das komplette Aufbocken (Front+Heck) und Rangieren ist ein Zentralständer eindeutig besser...
    Gruß Frank

  • Naja, das Problem ist, dass die R nineT relativ schwer ist und die Aufnahme ziemlich tief, aussermittig links ist. Dadurch kippt das Bike etwas nach rechts vom Ständer weg. Jedenfalls kann man bei vielen anderen Bikes einen Zentralständer besser ansetzen und das Bike steht darauf fester.

  • ...ich muss sagen nach einigen "Einstellarbeiten" funktioniert der Zentralständer maga geil! Ich packe der R9T kleinen Keil unter den Seitenständer, habe die Neigung des Zentralhebers entsprechend adaptiert und nach ein wenig Übung klappt das Einfädeln in den Adapter weitgehend problemlos.

    Die Aufbock-Funktion eines Zentralständers ist aus meiner Sicht um einiges besser als Heck-/Frontheber, für meine habe ich einen Kern-Stabi im Einsatz, keine Frage kein schlechtes Teil aber Zentralständer überzeugt mich mehr.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: