Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Frage zu sinnvollen Ergänzungen - Urban G/S

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus Zusammen,


    ich werde in 2-3 Wochen meine neue Urban G/S bekommen und hätte da ein paar Fragen zu sinnvollen Ergänzungen.


    Aktuell fahre ich eine 2017 LC (siehe Foto 1) und mit der werde ich auch weiter die grossen und langen Touren fahren. Da ich jedoch zwischen Luzern und München pendle, steht die GS immer am falschen Ort. Und für die Fahrt zur Arbeit stand zudem der Gedanke eines e-Bikes im Raum. Da mir die Urban G/S jedoch richtig gut gefällt, ich noch selbst treten kann und mir eine neue gebrauchte mit genau 1km über den Weg gelaufen ist (siehe Foto 2), konnte ich nicht widerstehen.


    Auch wenn hier in der Schweiz die Möglichkeiten auf Schotter eingeschränkt sind, wird die Urban G/S sicher hin und wieder losen Untergrund "spüren". Da bringt natürlich immer das Risiko eines Umfallers mit sich, daher die Frage wie ich das Moped sinnvoll ergänze. An folgendes hatte ich gedacht:


    1. Lenkererhöhung (2cm) von BMW (TN: 3271855832) mit Schrauben M10 x 80 (TN: 07129907098) - welche Schrauben brauchts noch?

    2. Fussrasten-Tieferlegung: bin 185cm gross - brauchts die?

    3. Kardan-Sturzpad - brauchts das?

    4. Ventildeckel-Abdeckung - habe noch nix schönes gefunden, aber nach zuletzt vielen Umfallern in Marokko scheint mir das wichtig (Sturzbügel...ich weiss nicht...)

    5. Tankrucksack

    6. Satteltasche(n) oder eine coole Rolle (habe große Rollen von Touratech und Enduristan)

    7. Halterung für Handy - Befestigung für ein iPhone in einer LifeProof Hülle

    8. sonstige Empfehlungen


    Ich freue mich auf Eure Erfahrungen und Vorschläge zu den obigen Punkten. Speziell was das Gepäck betrifft bin noch nicht fündig geworden.


    Vielen Dank und Grüße aus Luzern,

    Harald


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • zu 1. zumindest Wunderlich bietet auch das Doppelpack mit 40 mm an. Die nötigen Schrauben liegen dabei, jetzt als Torx.

    zu 2. ich messe 193 cm und halte die Tieferlegung der Rasten für optimal. Die funktioniert auch für Kurven, wenngleich bei mir noch eine 70 mm Höherlegung von Wilbers vorgesehen ist.

    zu 6. habe die Mammuts von Wunderlich fast ausschließlich montiert, wegen der Regenkleidung und anderer Sachen, die somit immer dabei sind. Eine Rolle passt bei Touren auch noch drauf.

  • Hallo Harald,

    ich bin 187cm und komme mit den Orginal Rasten prima zurecht.

    Da was zu empfehlen finde ich schwierig am besten erst mal fahren und probieren.

    Die Tieferlegung kannst Du jede Zeit noch nachholen.

    Viel Spaß mit der U G/s

  • Hallo Harald,

    willkommen im Forum.



    1. Lenkererhöhung (2cm) von BMW (TN: 3271855832) mit Schrauben M10 x 80 (TN: 07129907098) - welche Schrauben brauchts noch?


    - Schau mal bei Leebmann nach: https://www.leebmann24.de


    2. Fussrasten-Tieferlegung: bin 185cm gross - brauchts die?


    - Nein!!!


    3. Kardan-Sturzpad - brauchts das?


    - Würde ich bei der GS empfehlen (Wunderlich Bügel)


    4. Ventildeckel-Abdeckung - habe noch nix schönes gefunden, aber nach zuletzt vielen Umfallern in Marokko scheint mir das wichtig

    (Sturzbügel...ich weiss nicht...)


    - schwarz gepulverte Sturzbügel


    5. Tankrucksack


    - Givi Tankrucksack mit Schnellverschluß


    6. Satteltasche(n) oder eine coole Rolle (habe große Rollen von Touratech und Enduristan)


    - Gib es diverse Treads im Forum


    7. Halterung für Handy - Befestigung für ein iPhone in einer LifeProof Hülle


    - Gib es diverse Treads im Forum


    8. sonstige Empfehlungen


    - Schau mal bei: https://www.ninet-forum.de/user/3507-haui2407/

    Taste the Darkside

  • 1. Lenkererhöhung (2cm) - optimal, (Schraube ist aber M10x100!)

    wenn ich jetzt nicht den Wunderlich Lenker "SIX-DAYS" bekommen würde kämme die 4cm Lenkererhöhung in betracht

    2. Fussrasten-Tieferlegung: - bin 174 und habe die Rasten 2cm Tiefer - optimal (allerdings mit den RACER Fußrasten)

    3. ja - besser ist das

    4. ja - besser ist das, oder Sturzbügel

    5.6.7. was kannst Du von der LC verwenden... Tipps im Forum suchen

    8. Hinterrad-Schutzblech - ich hab den vom ILMBERGER.. den gibts jetzt auch für Stollen

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Jetzt ist ja fast alles genannt.


    Nur die Spiegel-Verbreiterung nicht. Weil ich nicht sehen konnte, was direkt hinter mir ist (z.B. bei Gruppenausfahrten), habe ich mir die Ausleger von Wunderlich montiert.


    Außerdem ist die Lampenverkleidung der G/S kein richtiger Windschutz. Deshalb kam bei mir noch eine Verkleidungsscheibe hinzu.


    Neuerdings ist auch der Spritzschutz der 1200 GS montiert. In der Hoffnung, dass die Sauerei bei Regenfahrten dann etwas geringer ist. Der Praxistest steht allerdings noch aus.

  • Volle Zustimmung... Sturzpad unbedingt... Kann dir ganz viel Geld sparen. Deckel-Schutz habe ich von Touratech (der von der Tü passt) und sieht m.E. recht cool aus! Erhöhung brauchst du nur die beiden Schrauben wenn ich mich recht erinnere. Schau aber mal wie geraten bei leebman.

    Wegen Gepäck: wenn du richtig viel dranhängen willst, würde ich zu richtigen Trägern raten und auf jeden Fall den Heckrahmen montiert lassen.

  • 1. Lenkererhöhung (2cm) von BMW (TN: 3271855832) mit Schrauben M10 x 80 (TN: 07129907098)

    Hab direkt vor der Winterpause die Wunderlich montieren lassen- Erstes Ergebnis: Ich kann im Stehen fahren. Nachteile bisher keine

    2. Fussrasten-Tieferlegung: bin 185cm gross - brauchts die?

    Auf keinen Fall! Ich bin im Originalzustand schon aufgeschliffen am Kesselberg. Wenn, dann nur zusammen mit Höherlegung Heck!!

    3. Kardan-Sturzpad - brauchts das?

    k.A. Ich hab mal so ein China Teil bestellt. Mal sehen. Hatte ich noch auf keiner GS gebraucht.

    4. Ventildeckel-Abdeckung

    Die Ventildeckel sind nicht teuer. Einfach nach ein paar Umfallen austauschen oder Geld sparen, wenn nix fällt

    5. Tankrucksack

    Ich hab 3 Magnetrucksäcke: Einen winzigen, einen kleinen, in den grad Regenkombi passt und einen großen, den ich nur ungern nehme, falls ich Sozia habe. Schränkt schon ein.

    6. Satteltasche(n) oder eine coole Rolle (habe große Rollen von Touratech und Enduristan)

    Hatte eine BMW Rolle. Hat super gepasst und es waren nur 4 Klicks am Morgen zur Befestigung. Leider ist der Reißverschluss geplatzt. Jetzt hab ich die größte Touratech Rolle gekauft in rot. Braucht leider Spannrahmen. Mal sehen.

    7. Halterung für Handy - Da hab ich in Garmisch eine geile Lösung gefunden und gekauft. Schau mal in meine Bilder

    Firma SP Connect
    Produkt: Moto Bundle Smartphone für ... Iphone 8/7/ 6s / 6


    8. sonstige Empfehlungen

    Evtl. eines Tages werde ich das Heck 3 cm höher legen - wegen Fußrasten und evtl. etwas "weicherer" Abstimmung- Hab aber etwas Angst, die gute Abstimmung zu versauen.


    G/S im Gelände: Wegen dem tiefen Lenker konnte ich bisher nur im Sitzen fahren. Trotzdem: Wegen der "Kleinheit" und dem geringen Gewicht im Vergleich fühle ich mich "sicherer", weil ich weniger Gewicht zu korrigieren habe.

    Klar, dass die GS besser im schlimmeren Gelände ist. Aber in engen Kehren ist die G/S einfacher, wenn sie kippt, kann ich sie noch halten. Denke ich.

    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    • Hilfreich

    7. Halterung für Handy - Da hab ich in Garmisch eine geile Lösung gefunden und gekauft. Schau mal in meine Bilder

    je nachdem wie lange Ihr Eure Handys so habt, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass die USB-Buchse ausleiert wenn es immer am Moped eingesteckt ist... ca. 15.000km, dann Wackelkontakt...

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Vielen Dank Euch allen für Eure Rückmeldungen.


    Folgendes Fazit ziehe ich:

    - die Lenkererhöhung habe ich mit den 100 Schrauben bei Leebmann bestellt

    - Fussrasten-Tieferlegung lass ich erstmal weg

    - Kardan Sturzpad hole ich mir (Touratech oder Wunderlich)

    - Zylinderschutz lasse ich erstmal weg, gucke mir die Teile erstmal live-und-in-Farbe an

    - Tankrucksack gucke ich mir einen kleinen an - für Karte, Kleinzeug und Regenschutz, gleiches gilt für Hecktasche bzw. Satteltasche

    - Spiegelverbreiterung schaue ich beim fahren wie gut ich nach hinten und entscheide dann ob ich die brauche

    - Handprotektoren und Scheibe gucke ich wie sehr ich auf der NineT im Wind hänge - in CH darf ich eh nur 80 km/h auf der Landstrasse fahren


    Also erst mal fahren und dann entscheiden was alles noch getan werden muss. Für wirklich grosse Touren wie Island nehm ich ja weiterhin die GS.


    Viele Güsse,

    Harald

  • Gestern hab ich sie abgeholt, guckst Du ;-)

    Dateien

    • IMG_2523.jpg

      (775,39 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Behalte sie gut in Erinnerung, so jungfräulich wie sie ist ;-)

  • Behalte sie gut in Erinnerung, so jungfräulich wie sie ist ;-)

    Genau deswegen habe ich sie fotografiert...

    Dateien

    • IMG_2516.jpg

      (282,77 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )