Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

schwarzer Schraubensatz

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    möchte beim Wechsel meiner Stirnplatte vorne gleich neue schwarze Schrauben montieren. Kann mir da jemand einen Tipp geben, wo ich einen kompletten Satz Schrauben in schwarz in guter Qualität für meine 2017er nineT bekomme ?

    Grüße

    Franz

  • Hallo,

    muss noch mal fragen

    das isr der Stirndeckelschraubensatz

    https://www.screws4bikes.de/Stirndeckel-Sc…elstahl-schwarz

    und das der Motorschraubensatz

    https://www.screws4bikes.de/Motorschrauben…elstahl-schwarz

    in derBeschreibung steht immer das gleiche:

    Dieses Kit umfasst die Schrauben und benötigte U-Scheiben für den Stirndeckel (U-Scheibe für Kunststoffabdeckung sind aus Kunststoff). :denk

    was ist der Unterschied ? beides sind Torx

    was ist den beim Jäger drinn ?

    https://www.jaeger-schrauben.de/Schraubensaetz…ine-T::343.html

    die Schrauben sind aus Alu - sollte auch reichen, oder

  • Auf den ersten Blick ist kein Unterschied auszumachen. Auf den zweiten Blick sieht man, dass sich die Artikelnummern unterscheiden.

    Die teureren haben den Zusatz "swm". Ich interpretiere das als schwarz matt. Ich vermute also, dass die günstigeren trotz gleicher Beschreibung

    nicht schwarz matt sondern glänzend sind.:0plan

    Gruß

    Thomas

    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • Hallo,

    mit den Schrauben von Jäger war ich über dueetzten 20 Jahre immer mehr als zufrieden. Im Schraubensatz enthalten lt. Text weiter unten An = Anlasser

    Dk = Deckel

    Ka = Kardanabdeckung

    Ku = Kupplungsdeckel

    Kuz = Kupplungszylinder

    Li = Lichtmaschine

    Ölp = Ölpumpe

    Ölw = Ölwanne

    Ri = Ritzelabdeckung

    Wa = Wasserpumpe

    Gruß Sylvia

  • Alu kannste halt nicht mit dem normalen, sondern nur geringeren Drehmoment anziehen. Vergiss nicht das dem Schrauber mitzuteilen....

    ok - ich sags mir :rocker

    Schrauben tu ich selber - habs schon gelesen - aber Danke für den Hinweis.

    Will meine RnineT kräfig umbauen im Winter - da sind auch Kleinigkeiten wichtig:winken

  • Servus

    Ich hole mal dieses Thema wieder aus der Versenkung!

    Ich spiele nun auch mit dem Gedanken die Schrauben bei einer Pure von 2017 auf Schwarz umzurüsten und bin hierbei auf Schraubensätze von Raisch / ScrewsforBikes (sollte wohl das identische Produkt sein) in Edelstahl und auf einen Satz von Jäger in Aluminium gestoßen.

    Beim Vergleich der Angaben habe ich den Eindruck dass eigentlich bis auf Stirndeckel und Anlasser sich beide Sätze völlig unterscheiden und sogesehen jeweils unterschiedliche Schrauben ersetzt werden.

    In meinem Verständnis wäre man also am umfangreichsten bedient beide Sätze der beiden Anbieter zu ordern um möglichst viel zu tauschen....Kann das mir Jemand so bestätigen?

    Desweiteren richtet sich noch eine Frage bzgl der unterschiedlichen Drehmomente der Schrauben....ich habe zwar ein Thread darüber gefunden der vor einigen Jahren erstellt wurde, allerdings funktionieren dort die Links nicht.

    Ich habe auch ein Servicedatenblatt im Netz gefunden, dieses bezieht sich aber auf die K21, also die Classic...ich würde zwar davon ausgehen dass sich dabei nichts verändert hat, könnte aber besseren Gewissens an die Sache rangehen können wenn mir das einer der Experten absegnet.

    Besten Danke für eure Mühe

  • ...auf einen Satz von Jäger in Aluminium gestoßen...


    ...wenn mir das einer der Experten absegnet...

    ...möchtest Du beide Zitate noch mal durchlesen und dir dann die Antwort darauf selber formulieren? :ablachen

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • ...möchtest Du beide Zitate noch mal durchlesen und dir dann die Antwort darauf selber formulieren? :ablachen

    Finde ich ja jetzt schon nett mit welchen Antworten man hier rechnen darf....

    Das eine bezieht sich auf die Verwendung beider Sets und deren Sinnhaftigkeit, das zweite darauf ob sich im Allgemeinen Anzugsmomente von Classic zu Pure irgendwo unterscheiden!

    Nur Jemand der kein Interesse daran hat vernünftig weiterzuhelfen nimmt sich zwei unzusammenhängende Satzfragmente heraus, kombiniert diese und will damit wohl irgendwas suggerieren in Richtung "Alu darf man eh nicht mit genannten Drehmoment anziehen"

    Aber Danke...

  • Finde ich ja jetzt schon nett mit welchen Antworten man hier rechnen darf....

    Lange Antwort:

    ...Jeder wir er meint, aber alleine bei der Fragestellung bekomme ich schon Bauchschmerzen.

    Weißt Du was, schraub doch den Krempel einfach an dein Mopped und berichte davon hierüber als "Erster" von deinen Erfahrungen.

    Ich wünsch Dir, das der Alu Händler dir die korrekten Drehmomente bei legt...

    Finden wir uns einfach damit ab, das die Generation BlinkBling diejenigen überholt hat, die einfach nur Motorrad fahren und sinnvoll optimieren wollen und sich beim schrauben mit originalen Teilen selber helfen können.

    Kurze Antwot:

    Nur Jemand der kein Interesse daran hat vernünftig weiterzuhelfen nimmt sich zwei unzusammenhängende Satzfragmente heraus,

    Lass die Finger davon, wenn Du dich damit nicht auskennst. Ehrliche Meinung...

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • Da gehen die Vorstellungen wofür ein Forum da ist doch wohl stark auseinander...zur Selbstbeweihräucherung indem man sich über Unwissende stellt wohl kaum...dachte ich.

    Blöd nur wenn man in einem Satz die "BlingBling Generation" verurteilt weil sie sich "damit nicht auskennt" und im selben Zuge Jemanden der sich informieren und dadurch weiterbilden will nur recht schwach anreden kann.

    Hat aber was mit Einstellung zu tun....sich hinzustellen und zu sagen: ich bin so schlau und du weißt ja eh nix, ist recht einfach, aber Wissen zu vermitteln damit andere nicht dumm bleiben dagegen bei weitem aufwändiger...aber genau solche wundern sich auch noch warum die jungen Generation keinen Bock mehr auf das Handwerk (egal in welcher Branche) haben wenn man derartige Antworten auf Fragen bekommt

    Für die "sinnvolle Optimierung" gibt es Fachleute und stand hier nicht zur Debatte...hier ging es um eine optische Geschichte als Frage an die Schrauber und Bastler und wenn dir das zu belanglos ist als das eine halbwegs respektvolle Antwort möglich ist, frage ich mich wirklich warum man überhaupt sich einmischt

  • Ganz ohne Suggestion darf man sicher anmerken, dass die Anzugsmomente des BMW WHB für Material und Festigkeitsklasse der Originalschrauben gelten. Ob es da Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen der nineT gibt, ist tatsächlich herzlich egal, wenn es um die genannten Zubehörschraubensätze geht. Idealerweise werden da Montageanleitungen mit Drehmomentwerten, bei Bedarf gerne auch modellspezifisch, mitgeliefert (schließlich gibt es auch bei Aluminium- und Edelstahlschrauben verschiedene Festigkeitsklassen) oder der geneigte Bastler vertraut seinem Gefühl.

    • Offizieller Beitrag

    Also ich habe bei mir den Schraubensatz von Screws4Bikes verbaut und bin damit zufrieden. Ein paar Schrauben, wie nicht im Kit dabei waren, hatte ich einzeln nachgekauft. Wichtig ist halt nur, dass man so eine Paste benutzt um Kontaktkorrosion zu vermeiden. Drehmomente habe ich die originalen genommen. Die sind meist weit unter den Streckgrenzen der Edelstahlschrauben. Zudem sind viele Schrauben an unseren BMWs auch schon aus Edelstahl, wenn auch nicht die am Motor.