Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von Jannik_HB

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Oh, da würde ich gerne drauf zurück kommen. :heil Interessiert mich nämlich auch. Nach 2 Saisons und 20000km auf der Racer würde mich schon interessieren, ob der ABM bequemer ist, oder einfach nur anders.


    Komme aus Hamburg und hab übrigens wie Du, noch ne Thruxton 900 in der Garage stehen…. :bier


    Besten Gruß

    Kannst gerne mal vorbei kommen. Also ich kann für mich sagen, dass der ABM Lenker mir mehr taugt, als der originale. Alleine schon weil die Kröpfung einstellbar ist, die hatte mich beim originalen Lenker nämlich gestört. Etwas höher kommt er auch.

    Also Geschmack bei Motorräder hast du :bier

    Ich muss den Thread hier leider nochmal hoch kramen, ich habe mir auch Kineos bestellt mit 6 Zoll breite hinten. Ich plane auch einen 190/55er Reifen aufzuziehen, im Gutachtewn ist jedoch nur ein 190/50er geprüft, müsste dann über Einzelabnahme eingetragen werden.


    Die Frage ist nur: Wie sieht es mit Tachoangleichung aus? Hat da jemand Erfahrungen ob das überhaupt nötig ist? Der Tacho zeigt von Haus aus ja schon zu viel an, die Frage ist ob er dann in den Bereich kommt wo er weniger anzeigt als tatsächlich gefahren wird, das wäre ja nicht erlaubt. Habe leider zu dem Thema noch nichts gefunden.

    Der 190/50er hat einen Abrollumfang von 189cm und der 190/55er von 194,8cm.

    Damit ergibt sich eine Geschwindigkeitsabweichung von -3% am Tacho (d.h. bei vorher angezeigten 100km/h zeigt er jetzt 97km/h). Ich würde dir vorschlagen ihn einfach mal zu montieren und dann mit dem Handy per GPS zu messen wie viel der Tacho anzeigt im Vergleich zum GPS. Ich denke, das wird wohl passen.

    Weiß hier zufällig jemand, ab wie viel Leistung der besagte Zubehörstecker abschaltet? Ich hab dort ein USB Netzteil angeschlossen und möchte jetzt noch einen weiteren Verbraucher dort anschließen, hab aber Angst, dass dann ständig die "Sicherung" raus fliegt.

    Verkaufe zwei Orbit Seitenkoffer von Hepco & Becker zusammen mit dem dazu passenden C-Bow Halter für unsere nineTs.


    Die Schlösser wurden gewechselt, sodass die Koffer nun mit dem Fahrzeugschlüssel bedient werden können. Bei Abholung bei mir in der Nähe von Bremen kann ich die Schlösser auch auf den Schlüssel vom Käufer codieren. Die original verbauten Schließzylinder liegen dabei. Der Koffer lässt sich abschließen und auch an das Fahrzeug diebstahlsicher anschließen.


    Wurde nur selten benutzt und dadurch noch in einem sehr guten, aber gebrauchten Zustand und hätte gerne noch 350€ VB dafür (Neupreis 350€ Koffer, 185€ Halter, 70€ Schlossumbau). Bei Interesse unter der E-Mail jannik.fenneberg@web.de oder hier per Nachricht melden.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Mich wundert gerade, dass die Teilenummern auf den Felgen andere sind, als bei Leebmann. Bei Leebmann sind die Nummern 36319445144 (vorne) und 36319445145 (hinten). Auf den Felgen steht jedoch 36319445146 (vorne) und 36319445150 (hinten). Ist das normal so?

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Hallo Jannik. Möglichkeit 1: Nicht eintragen lassen. Ich denke, das wird niemand merken.

    Möglichkeit 2: Mit den technischen Daten ( COC von beiden Modellen kopieren) und dann einen Prüfer mit Sachverstand suchen

    Gruß

    Rainer

    Dass das jemand merkt, glaube ich auch nicht. Aber ich bin eh dabei einiges eintragen zu lassen, da kann ich das gleich mit machen, wenn es geht.


    haben die Felgen denn eine andere Breite oder einen anderen Durchmesser als die Serienfelgen auf deiner Racer?

    Die Maße sind 1:1 identisch, nur dass sie jetzt eben schlauchlos sind.

    Hallo, alle miteinander,


    Ich habe an meiner E4 Racer die neuen schlauchlosen Speichenfelgen der E5 aus der Option 719 Reihe montiert. Nun möchte ich diese eintragen lassen, mein Prüfer benötigt hierzu allerdings eine Bescheinigung von BMW, dass die Traglast dieser Felgen passend zu meinem Motorrad sind. Als ich bei meiner BMW Niederlassung angefragt hatte, wurde mir gesagt, dass BMW ein solches Scheiben nicht rausgibt.


    Es gibt ja einige hier im Forum, die diese Felgen bereits seit ihrer E4 fahren. Wie habt ihr diese eintragen lassen? Hat einer von euch eine solche Bescheinigung?


    Gruß

    Jannik

    1. shice drauf, is ja einen Versuch wert

    2. auch egal, merkt keiner

    3. wenns sowit ist und alles paßt, ab zum aaSoP, durchsprechen und eintragen... nix aufwendig


    Wichtig und empfehlenswert: Alles vorab mit dem aaSoP besprechen, klären wo was dagegen spricht und was er sehen will..

    Schon klar. Bei mir ist auch einiges umgebaut und bisher nur die Hälfte eingetragen. Merkt auch keiner. Wenn nen Prüfzeichen von BMW drauf ist wird sich schon keiner fragen ob das auch für die Maschine ist. Aber wenn doch ... oder im Falle eines Unfalls ... Kann man machen, aber das ist ja nicht für jeden was und ich finde man sollte drauf hinweisen.

    Zusätzlich kommt noch die gesetzliche Frage. Das Federbein ist für die nineT nicht geprüft und nicht zugelassen, daher keine ABE und somit erlöschen der Betriebserlaubnis. Oder aufwendige Sonderabnahme.

    Wenn du beide Motorräder hast, kannst du es ja probehalber einfach mal ausprobieren oder ausmessen. Aber es gibt auch verschiedene R1200GS mit 12 verschiedenen Federbeinen. Welches Modell meinst du genau? Mit oder ohne ESA? Mit ESA wird definitiv nicht passen. Bleiben somit noch die Teilenummern 33538529486, 33538529490, 33548522980, 33547727599 und 33538529488 als niedrige Variante. Wenn das Handrad oder andere Elemente nicht im Weg sind, dürfte es passen. Bei der Euro 4 Variante der nineT kann auch der Aktivkohlefilter zusätzlich im Weg sein.

    Solche Sensoren hatte ich am Auto mal. Haben auch super funktioniert, aber ich fands nervig die jedes mal ab zu montieren, wenn ich Luft nachpumpen musste. An die Kontermutter kam ich nur schwer ran und war ne Fummelei.


    Kennt hier jemand zufällig Reifendrucksensoren, die das Ventil ersetzen und in der Felge verschwinden? Wie bei den modernen Autos. Idealerweise auch noch mit Winkelventil?