Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Anfertigung einer soziatauglichen Sitzbank

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,


    da die weltbeste Sozia auf der originalen Sitzbank nicht gut saß, habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Wir fahren am WE immer zu zweit, deshalb mußte die NineT optimiert werden. Ich hatte erst eine in den USA gefertigte Sitzbank bestellt, die war 10 cm länger, allerdings wurde sie hinten sehr schmal und fiel auch noch etwas ab. Darauf saß sie auch nicht gut, dazu war das Befestigungsgewinde um ein halbes Bohrloch falsch gesetzt. Die habe ich zurückgeschickt. Deshalb entschied ich mich, eine neue Sitzbank bauen zu lassen. Die alte Sitzbank möchte ich behalten, evtl. für Solotouren, dann vllt. mit Höcker. Und die alte Sitzbank ging ja sowieso nicht, weil die neue Sitzbank länger sein sollte.


    Die allermeisten Sattler wollten nun aber keine Sitzbank bauen. Nach längerem Suchen habe ich Raymann in Berlin (Mierendorffstr.) gefunden. Der hat mir eine neue Sitzbank gebaut. Eigentlich wollte ich Echtleder, längst gesteppt. Nun ist das wohl auf Dauer nicht wasserfest. Ich habe mich dann schnell für Kunstschlangenleder entschieden, weil mir die Optik zu der Tankfarbe sehr gut gefiel. Damit die Sitzbank nicht so wuchtig rüberkommt und weil das mit der Schlange vllt. auch zuviel ist, wurden die Seiten in Tankfarbe gehalten.


    Also, Ziel war nicht eine schöne Sitzbank zu bekommen (obwohl sie auch etwas hermachen darf), sondern eine auch für längere Touren soziataugliche. Und das ist nach einer ersten Probe auch vollends gelungen. Meine Frau ist begeistert. Natürlich muß noch die Probe auf einer längeren Tour folgen, aber das klappt erst am WE.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Nur weil Du nicht unter Verfolgungswahn leidest, heißt das nicht, daß Du nicht verfolgt wirst !

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Der Bank kann man ansehen das sie bequem ist.


    Wenn das vorrangig das Ziel war. Mission erfüllt.


    Hinsichtlich etwas hermachen werden sich die Geister scheiden.


    Meine Meinung:


    Abgesehen vom unsäglichen Schlangenlederimitat
    ist es zudem ein monströser Klotz, der das gesamte Moped verunstaltet.


    Aber gefallen macht schön.


    Viel Spaß damit

  • Bequemlichkeit ist das einzige Ziel. Wenn ich alleine fahre, kann ich ja die andere raufmachen. Es sei denn, die Neue ist so bequem, daß ich lieber mit ihr fahre. Mal schaun.


    Zumal ich fast immer die Seitentaschen dranhabe. Da ich jeden Tag fahre, habe ich immer die Regenkombi bei und Schuhe fürs Büro.

    Nur weil Du nicht unter Verfolgungswahn leidest, heißt das nicht, daß Du nicht verfolgt wirst !

  • Meinen Damen war die Originalsitzbank
    auch zu unkomfortabel. Jetzt fühlen sie sich wohler.
    Und wie ist es hier im Forum oft zu lesen: für eine GS ist es zu früh.

    Dateien

    • Sitzbank.jpg

      (168,51 kB, 12.403 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SitzbankVonOben.jpg

      (205,21 kB, 275 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Man könnte das mit einem großen Topcase etwas kaschieren. Dazu hatten wir schon einmal einen reich bebilderten und wohlwollend kommentierten Fred. :bier

  • Glaube das, bevor man eine R9T zu einem bequemen Soziamotorrd umgebaut hat eine R1200 vor einem steht :klatschen

  • Na, das Thema wird ja von einigen leicht ideologisch überhöht. :denk


    Es geht mir darum, meine Frau auf Touren mitnehmen zu können. Auch wenn die heilige R9T Optik darunter etwas leidet. Wenn ich mich entscheiden muß zw. klassischer Optik und meiner Frau, fällt die Entscheidung mir leicht. Fahre lieber mit einer großen uncoolen Bank als mit meiner Frau in der Dose.


    Ich finde, daß das Braun gut mit der Tankfarbe harmoniert. Aber über Geschmack läßt nich nun mal (nicht) streiten. In natura kommt es wohl auch besser rüber. Habe schon positive Rückmeldungen, obwohl meinem Jüngsten es auch nicht gefällt.


    Und es ist ja gar kein Problem die Sitzbank zu wechseln. Vllt. hole ich mir noch einen Höcker für Solofahrten zur Eisdiele. :D


    Ich bin jedenfalls froh eine bequeme Bank für gemeinsame Fahrten zu haben.


    Das Ziel der Präsentation war auch nicht, positive Rückmeldungen über das Aussehen zu bekommen. Das ist bei einer so großen Bank natürlich nicht möglich, sondern ich wollte nur meine individuelle Lösung denen präsentieren, die vor dem gleichen Problem stehen und Anregungen geben, es so ähnlich oder gerade genau anders zu machen. Ich denke einfach, es ist eine Entscheidungshilfe, eine mögliche Lösung gesehen zu haben. Im Vordergrund stehen Praktikabilität und handwerkliche Ausführung.


    Und ich werde nicht der einzige sein, der mit seiner persönlichen weltbesten Sozia fährt und nicht nur zur Eisdiele. Bin in den 9 Wochen, die ich sie habe, bereits 6.000 km gefahren und 1.000 mit meiner Alten. Da sind die Ansprüche vllt. anders, als wenn ich nur Sonntags bei Sonnenschein um den Kirchturm fahre.

    Nur weil Du nicht unter Verfolgungswahn leidest, heißt das nicht, daß Du nicht verfolgt wirst !

  • Kann Dich gut verstehen, habe auch eine Frau die gerne mit mir und ich mit ihr Motorradreisen unternehmen. Habe nun aber nach einer Reise zu zweit an den Gardasee verstanden, daß die R9T trotz Komfortsitz kein Reisemotorrad für zwei Personen ist und dies liegt nicht nur an der Sitzbank. Viele andere Faktoren wie Position der Soziafußrasten, Motorcharakteristik, Fahrerposition, unzureichender Spritzschutz und Anbringungsmöglichkeiten für wasserdichte Koffer usw. führen dazu, daß die R9T eher für eine Heimfahrt zu zweit aus der Disco geeignet ist, als für Globetrotter. Von der optischen Vergewaltigung mal ganz abgesehen. Für mich war die Lösung, Umbau der R9T auf Solobetrieb und wenn’s zu zweit in die Welt gehen soll, dann mit meiner alten R60/6 und meiner Frau, da sieht dann beides nicht nur gut aus sondern ist auch noch funktional :klatschen

    Einmal editiert, zuletzt von Sputnik_I ()

  • Kann Dich gut verstehen, habe auch eine Frau die gerne mit mir und ich mit ihr Motorradreisen unternehmen. Habe nun aber nach einer Reise zu zweit an den Gardasee verstanden, daß die R9T trotz Komfortsitz kein Reisemotorrad für zwei Personen ist und dies liegt nicht nur an der Sitzbank. Viele andere Faktoren wie Position der Soziafußrasten, Motorcharakteristik, Fahrerposition, unzureichender Spritzschutz und Anbringungsmöglichkeiten für wasserdichte Koffer usw. führen dazu, daß die R9T eher für eine Heimfahrt zu zweit aus der Disco geeignet ist, als für Globetrotter. Von der optischen Vergewaltigung mal ganz abgesehen. Für mich war die Lösung, Umbau der R9T auf Solobetrieb und wenn’s zu zweit in die Welt gehen soll, dann mit meiner alten R60/6 und meiner Frau, da sieht dann beides nicht nur gut aus sondern ist auch noch funktional :klatschen


    Also ich bin schon mit Sozia in den Regen gekommen und fand den Spritzschutz, den sie mir geboten hat einfach überragend. Bin schon am überlegen, mir eine aufblasbare Sozia zu besorgen, die ich dann bei schlechtem Wetter anbringen kann.


    Grundsätzlich finde ich es super, dass dieser Umbau hier so ausgiebig vorgestellt wird. Über Schlangenleder will ich an der Stelle auch nicht weiter diskutieren. Das ist Geschmackssache. Manch einer hat eben nicht das Geld, sich neben seinem schönen Wunsch-Motorrad der R nineT noch ne GS in die Garage zu stellen, um auch mal zu zweit ganz bequem die große Reise an zu treten (vielleicht kann man hier aber auch mal über ein Leihgerät vom Freundlichen nachdenken). Ich denk da gehör ich auch dazu. Darum muss man eben für sich die Praktikabelste Lösung finden. Ich denke, das hast du auch für dich getan (Threadersteller).

    Gruß Flo

  • Also ich bin schon mit Sozia in den Regen gekommen und fand den Spritzschutz, den sie mir geboten hat einfach überragend. Bin schon am überlegen, mir eine aufblasbare Sozia zu besorgen, die ich dann bei schlechtem Wetter anbringen kann.


    Grundsätzlich finde ich es super, dass dieser Umbau hier so ausgiebig vorgestellt wird. Über Schlangenleder will ich an der Stelle auch nicht weiter diskutieren. Das ist Geschmackssache. Manch einer hat eben nicht das Geld, sich neben seinem schönen Wunsch-Motorrad der R nineT noch ne GS in die Garage zu stellen, um auch mal zu zweit ganz bequem die große Reise an zu treten (vielleicht kann man hier aber auch mal über ein Leihgerät vom Freundlichen nachdenken). Ich denk da gehör ich auch dazu. Darum muss man eben für sich die Praktikabelste Lösung finden. Ich denke, das hast du auch für dich getan (Threadersteller).

    Zugegeben wenn man eine Sozia dabei hat ist der Sprizschutz für den Fahrer hervorragend :ablachen Es ist auch keine Frage des Geldes, man sollte sich einfach nur überlegen was man mit einem Motorrad machen will bevor man es kauft. Will ich auf der Rennstrecke schnelle Runden drehen, im Gelände große Sprünge machen, zu zweit auf Reisen gehen etc., wenn man von allem etwas haben möchte sollte man sich einen Allrounder zu legen, das ist die R9T nun mal nicht. Es macht nicht wirklich Sinn sich eine Rennmaschine zu kaufen und mit ihr dann ins Gelände zu wollen. Mir ging es am Anfang genauso, ich war zunächst auch entäuscht das ich an die R9T nicht die Tourtech Aluninum 60 Ltr. Koffer montieren könnte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Sputnik_I ()

  • Also ich bin schon mit Sozia in den Regen gekommen und fand den Spritzschutz, den sie mir geboten hat einfach überragend. Bin schon am überlegen, mir eine aufblasbare Sozia zu besorgen, die ich dann bei schlechtem Wetter anbringen kann.


    Grundsätzlich finde ich es super, dass dieser Umbau hier so ausgiebig vorgestellt wird. Über Schlangenleder will ich an der Stelle auch nicht weiter diskutieren. Das ist Geschmackssache. Manch einer hat eben nicht das Geld, sich neben seinem schönen Wunsch-Motorrad der R nineT noch ne GS in die Garage zu stellen, um auch mal zu zweit ganz bequem die große Reise an zu treten (vielleicht kann man hier aber auch mal über ein Leihgerät vom Freundlichen nachdenken). Ich denk da gehör ich auch dazu. Darum muss man eben für sich die Praktikabelste Lösung finden. Ich denke, das hast du auch für dich getan (Threadersteller).

  • hallo!


    Ich hatte im Vorjahr eine KTM Superduke GT, wie man so liest ein Super Tourer. nach 4 Monaten und 13 500km hab ich sie gegen eine Scrambler getauscht und bin zu 70% mit der besten Sozia der Welt unterwegs.
    Warum soll ich keine Touren (heuer nur 10 000km) mit meinem Lieblingsmotorrad fahren nur weil ein anderes besser ist?


    Ich bin an allen Umbauten für Tour und Soziabetrieb interessiert und bedanke mich bei den Autoren.
    Meine Umbauten für den Soziabetrieb beschränken sich bisher auf das Öhlins Fahrwerk.


    Lg aus der St. Eiermark

  • Bin schon am überlegen, mir eine aufblasbare Sozia zu besorgen, die ich dann bei schlechtem Wetter anbringen kann...

    Und abends im Hotel kann sie auch noch gute Dienste leisten... :freak


    Beim Thema Soziatauglichkeit bin ich voll bei Sputnik: die NineT darf man seinem Mädel nicht wirklich antun. Meine Liebste fährt seit 35 Jahren mit mir mit, und seit 30 Jahren schwören wir dabei auf eine Boxer-RT. Und daher darf die NineT auch ohne Heckrahmen und ohne Soziussitz einfach nur schön aussehen.


    Grüße,
    Holger

    - Boxern seit 1987 -

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Umbauten aus aller Welt 3k

      • 9T
    2. Antworten
      3k
      Zugriffe
      343k
      3k
    3. 9T

    1. Brustpanzer (Lima-Abdeckung) 105

      • Scrambler68
    2. Antworten
      105
      Zugriffe
      9,7k
      105
    3. Bernhard

    1. Satteltaschen mit Startnummerntafeln 4

      • Goetz
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      226
      4
    3. Kefir82

    1. Kellermann Bullet Atto 43

      • La-9T
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      5,9k
      43
    3. nineT-mile

    1. R nineT wird R7 9

      • Lud
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      564
      9
    3. Strichsiebener