Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Rösner und Rose Big Bore Kit

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Den gibts / gabs ja auch für die R1200R und GS...hat jemand Erfahrung damit und/oder kennt jemand der sonen BBK drauf hatte ?


    Die R NineT auf der HP von RuR ist nochmal "dicker" und ne Sonderanfertigung...

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Erfahrungen leider keine, aber die Leistungsmessungen und Angaben sollten als konservativ gelten. Kennet die Werkstatt und den Leistungsprüfstand, da kann man nichts beanstanden. An Deiner Stelle würde ich mal eine Probefahrt anfragen, dann kannst Du es selbst hinreichend beurteilen ....

  • bei der niederlassung in münchen habe ich letztens eine r ninet mit 1300ccm borekit gesehen. ob es der bbk war, weiß ich nicht aber der umbau wurde von der niederlassung gemacht und laut aussage des mechanikers hat der motor ordentlich bumms. der besitzer fährt damit angeblich dragrace, muss also was taugen

  • Moin,


    Rösner und Rose ist eine Top-Werkstatt und einer der Gründungsväter des Big-Bore Kit`s.


    Beim nineT Motor liegst Du je nach Ausbaustufe bei 130PS und ca 130Nm.


    Das Entscheidende ist ist aber der Mehrdruck Unten und in der Mitte des Drehzahlbandes.


    Wenn man das Moped länger fahren will gut angelegtes Geld und besser als manches Bling-bling. :D


    Gruß


    Detlef

  • es tummeln sich mehrere Anbieter auf dem Markt - das sind beispielsweise Edelweiss, Rehcing, MKM und wie erwähnt R&R
    Gemeinsames Merkmal ist der aufgebohrte originale Zylinder im Austausch.
    Beim Kolben und Mapping gibt es Unterschiede. Gleiches gilt für die Pleuel. Teilweise bleiben die originalen oder auch nicht.
    Nicht unwesentliches Entscheidungsmerkmal sollten möglichst identische bewegten Massen vor und nach dem Umbau sein - das steht im Zusammenhang mit der Laufruhe im Zusammenspiel mit der Ausgleichswelle.


    Nockenwelle kann man auch machen. Das fördert aber nur die Füllung in definierten Drehzahlbereichen auf Kosten der anderen.
    Bedingung ist dann weiterhin die Anpassung der Ansaugwege und des Auspuffes.


    Eine Kopfbearbeitung bringt in der Spitze dann noch mal ein paar Pferchen (Leistung= Drehzahl x Drehmoment). Die geht aber Kosten der erforderlichen Revisionsintervalle = gekürzte Ventilführungen und bearbeite Ventile kosten Haltbarkeit.


    Den Umbau kann man selber machen und auch das entsprechende Mapping von der Stange kaufen.
    Empfehlenswert ist aber immer die Einstellung auf dem Prüfstand unter möglichst "normalen" Bedingungen.
    Stichworte: Motorkühlung, Lufttemperatur, Luftdruck

  • hallo alfred


    sehr gut beschrieben...past.


    es gibt den kit einmal mit original pleuel oder mit langpleuel dafür kürzere
    kolben. damit soll der motor --noch-- schöner und weicher laufen.
    einbauen ist sicher kein thema wenn einer weiß was wie wo zu machen ist.
    abstimmung würde ich dann immer bei einem der fachleute machen lassen.
    bei roesner und rose arbeiten sie nur mit powercommander bei der nine t,
    andere arbeiten direkt im steuergerät. das ist sicher der größte unterschied.
    nockenwellen kann man ganz getrost vergessen, damit kommt nicht viel.
    wenn dann nur mitte, eher oben rum. und mit über 1000euro noch teuer.
    aber auch klar, es sind dann vier nocken nötig. haltbarkeit ist bei normaler
    fahrweise kein thema. originalkrümmeranlage und dämpfer funkt. sehr
    gut mit dem kit. gehen tut natürlich mit ner anderen anlage da auch noch was.


    für mich zb. käme kein pc in frage, sichtbar von außen und auch wieder evtl. ne
    fehlerquelle mehr. aber das sind nur halt meine erfahrungen mit sonem teil.
    müssen sich nicht mit anderen decken. heute ist es kein problem mehr direkt
    im steuergerät zu programmieren.


    viel spaß mit sonem kit, da geht schon richtig was...coole nummer. :klatschen


    gr.thomas
    https://www.tn-tuning.de/

  • sehr gut beschrieben...past.


    mit einem "s" mehr würde es wirklich passen :brauen


    als Ergänzung:
    wer es kann (vorhandene Hardware), programmiert immer das Steuergerät. Ohne Erfahrung läuft da aber auch Nichts richtig optimal.
    Wer das erwiesenermaßen wirklich kann ist beispielsweise Andreas Reh.
    Auch ohne mechanische Änderungen am Motor ist ein individuelles optimiertes Mapping auf dem Prüfstand immer empfehlenswert.

  • schande über mich...natürlich hätte es --passt-- heißen müssen... ;(
    mit andreas reh haste schon recht, keine frage. wer aber mittlerweile über
    noch mehr und vor allem ganz neues und anderes equipment verfügt ist
    der manuel von http://www.mgm-technik.de/.


    der hat auch kits auf lager und sich mittlerweile einen erstklassigen ruf
    erarbeitet. ist schon echt beeindruckend wie der seinen prüfstand und
    den rest dazu aufgerüstet hat. vor allem hat er ihn mit ner bremse nachgerüstet.
    ging aber auch nicht mehr anders. stimmt ja auch viele schnelle 4zylinder ab im jahr.
    egal ob bmw, kawa, honda, yamaha, suzuki, mv.
    wenn man sieht wie schnell diese teile hochdrehen, echt krass. da kommt man
    ohne bremse nicht mehr so richtig mit wenn man alle drosselklappenstellungen in allen
    last und drehzahlbereichen abstimmen will.
    manuel kann pc, rexxer aber auch über eine ganz spezielle software fast alle
    mopeds sowie autos direkt im steuergerät programmieren.
    damit verfügt er im gegensatz zu den meisten anderen über einem echt großen vorteil.


    von meiner alten bmw zeit her kenne ich halt fast alle persönlich im boxerbereich.
    alleine schon durch den tag des donners der jahrelang bei roesner stattfand.ob andreas reh,
    torsten und timo von roesner, horst von der boxergarage, manuel von mgm....usw.
    auch meinen ganz speziellen freund, dirk scheffer...... :weia :weia :weia
    wo man hingeht ist dann sicher auch eine sache der entfernung und des persönlichen
    wohlfühlfaktors und des eigenen vertrauens was man dem gegenüber entgegenbringt.


    gr.thomas
    https://www.tn-tuning.de/


    bei manuel auf der rolle. hätte ich geld hätte ich auch ne rolle.
    so geil darauf dem moped in den hintern zu treten um zu sehen
    was noch so kommt und geht wenn man was ändert...year. :klatschen

  • hallo tobi


    das wird schon seine gründe haben. ich möchte es einfach mal ganz höflich
    ausdrücken: warum sollte man in einem schlechten 5sterne hotel absteigen
    wenn man um die ecke bei einem 3oder4 sterne hotel viel besser aufgehoben ist.
    dort sogar besser bedient wird und auch noch weniger geld ausgeben muß und
    auch ne top arbeit bekommt.......mehr werde ich öffentlich dazu nicht sagen.


    never..........................................................................................


    gr.thomas
    https://www.tn-tuning.de/


  • Warum soll ich ein für mich perfektes Bike noch sinnlos aufdonnern :0plan


    Das Geld spare ich mir lieber für was anderes :D

    hallo chris


    das kann man ja so nicht sagen. was für dich ok ist, möchte der andere halt
    gerne noch etwas verbessern, bzw. gerne noch mehr punsch untenrum und
    in der mitte. keine frage, das macht schon richtig spaß und kann man dann
    auch nicht mehr richtig mit original vergleichen.


    gr.thomas
    https://www.tn-tuning.de/

  • Wo bleibt die Differenz, bei 100ccm mehr steht der Hubraum doch erst bei 1270ccm :0plan oder lieg ich da verkehrt

    wenn alli seite
    wo chiemte mer hi
    und niemer giengti
    fur einisch z'luege
    wohi dass me chiem
    we me gieng.

  • Ich kann einiges zum Big Bore Kit sagen, auch zu anderen Nockenwellen. Ist aber nicht alles positiv, und öffentlich werde ich keine Firma bloß stellen.
    Ich habe auch schon welche verbaut. Da diese 106mm großen Kolben in Verbindung mit Aufbohren dann aber echt an der absoluten Grenze sind. Daher ist es wichtig nur absolut die Besten Kolben auf dem Markt zu nehmen. Da kommt für mich ausschließlich nur die Firma REC Kolben in Frage. Deren Schmiedkolben sind mehrstufig Wärme behandelt, Wössner Kolben würde ich für so einen Umbau nicht nehmen. Auch BMW, Porsche und Audi lassen ihre Kolben dort für den Rennsportbereich fertigen.
    Ich habe schon mal überlegt 20 Stück herstellen zu lassen. Ich weiß allerdings nicht wie die Resonanz bei Euch ist. Denn das ist alles ohne TÜV. Zylinder bohren und neu mit Nikalsil beschichten ist auch kein Problem. Zylinderkopf Feintuning mit Abstimmung und Einbau ist auch kein Problem. Ich hatte mit Andeas Reh wegen dieser Geschichte auch schon vor ein paar Wochen telefoniert. Kamen aber nicht weiter weil wir beide zu viel Arbeit hatten. Aber vielleicht wird es ja was nach der Saison.
    Gruß
    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Rizoma Riser Lenkerklemmböcke - auf Deutsch 8

      • Afri-Catti
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      287
      8
    3. hobbyist

    1. Klappensteuerung 95

      • Mr. Bones
    2. Antworten
      95
      Zugriffe
      24k
      95
    3. Guido H.

    1. welchen Widerstand bei Mini-LED-Blinkern verwenden? 6

      • Juergen S
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      315
      6
    3. Juergen S

    1. Tachoring Scrambler 15

      • Swiss82
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      321
      15
    3. Lence

    1. Jährlicher Ölwechsel bei sehr geringer Laufleistung wirklich sinnvoll bzw. nötig ? 87

      • Pure2018
    2. Antworten
      87
      Zugriffe
      4,9k
      87
    3. Radknecht