Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von boldric

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Was willst du uns jetzt damit sagen, Baldur?

    Das 98.5 % hier im Forum zu blöd sind, diese Rep. durchzuführen?

    Ich kann's nicht.

    Das dein Mopped schon 7 Jahre ist und was weiß ich wie viel km drauf hat und du es selber machen kannst?

    Oder, das Helmut sich keine Sorgen machen muss?

    Das ist eine normale Standartreparatur und die große Welle das Moped muß weg ist alles Muschikram.

    Aha!

    Ich habe die nämlich auch und sehen genauso aus.

    vor 07/15 gekauft :bier

    Was kann man denn noch so an sinnvollen Dingen mit MotoScan oder ähnlichen Teilen machen, außer Service Anzeige löschen (meine das nicht sarkastisch)?

    Und lohnt sich das dann?

    Fehlerspeicher auslesen und löschen bei den BMW's bis Euro3.

    • Eine E3 kann man problemlos "tiroltauglich" machen!
      Das ist in Eigenleistung möglich, sofern man die erforderlichen Kenntnisse und das Geschick hat - allerdings ist damit auch so mancher Profi überfordert :winken

    Den Dämpfer bauen ist kein Problem.

    Eine Abnahme bekommen ist sehr teuer und für einen Privatmann nicht möglich.

    Ich habe mich in München bei TÜV und Dekra beraten lassen.

    Wie schon öfter von mir geschrieben fuhr ich schon seit längerem eine leiseren Version und wollte das auch legalisieren.

    Keine Möglichkeit :weinen

    Als das Angebot von Hattech mit Gutachten kam habe ich gleich zugeschlagen. Der Preis ist angebracht und sicher selbst in Eigenregie nicht zu erreichen.

    Zu. 2 Ohne ProblemeBitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    46€ beim Tüv und 12€ Eintragung und für 5€ Aufkleber fürs Typenschild (das keine Urkunde ist)

    Von irgendwelchen Manipulationen an dem Typenschild, und/oder den Fahrzeugpapieren kann man nur abraten.

    Da stimme ich Daysi 100% zu.

    Ciao,

    Franco

    Das Typenschild muß nach Angaben vom TÜV geändert werden.

    Da es aber kein Dokument ist kann man es gestallten wie man will .

    Wir haben jetzt eine einfache Lösung gewählt.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Jetzt stimmt die Angabe mit dem Wert U.1 im Schein wieder überein.

    Ich hab jetzt trotzdem nochmal ne Frage.

    Was macht ihr, wenn die Tiroler ab 2022, auf den Trichter kommen, das Standgeräusch nochmals auf max. 90 db(A) herab zu setzen?

    Vor allem diejenigen, die Geld in die Hand genommen haben und den ESD und die Papiere geändert haben.

    Auch wenn das keiner verstehen kann, es gibt Leute wie mich die es besser finden wenn das Moped ein wenig leiser ist.

    Ich fahre schon länger einen Eigenbau der leider Illegal ist. Jetzt ist alles Eingetragen und das Geld das ich der Fa. Hattech für ihre Arbeit bezahlt habe ist doch okay.



    Wir alle leben unter dem selben Himmel, haben jedoch leider nicht den gleichen Horizont