Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Kunststoff Abdeckung Ventildeckel entfernen?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hilfe!!!


    Wie bekomme ich diese verflixte Abdeckung am Ventildeckel (über den Zündkerzen) weg?

    Einmal editiert, zuletzt von Spice ()

  • Motor richtig warm fahren. Und ich meine richtig.
    20km reichen dafür nicht. Abstellen.
    Schnellstens Eisspray auf die Deckel aufbringen.
    Und nicht zu sparsam.
    Dann mit einem 12 Eisen, bekommst Du in jedem guten Werkzeugladen ( heiß auch Kuhfuss oder Brechstange) hinter die Abdeckung greifen und unter Aufbietung aller Deiner Kräfte, oder die Deiner Frau, versuchen den Deckel abzuhebeln.
    Falls es nicht klappen sollte, alles nochmals von vorn.
    Du schaffst das.

























    Oder einfach feste ziehen

  • Zitat

    Ich habe es langes Holz und fertig. Sitzt aber gesamt schön fest.


    Döschen Spinat schlucken und löppt.


    Ging mir beim ersten Mal ähnlich wie Dir...hab gedacht jetzt kommt gleich der Zylinder ab...

  • Schau dir die Zeichnung von Werner an.
    An der mit 2 bezeichneten Stelle einen dicken Schraubenzieher ansetzen und feste ziehen bzw. hebeln.
    aufpassen, wenn die Abdeckung los geht, dann auf einen Schlag!
    Mit dem Schraubenzieher solltest du nur aufpassen das du das Kabel nicht beschädigst.
    Mit ein bisschen Schmalz in den Armen sollte das klappen................. :geht-klar

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran, Du warst mal das
    schnellste und erfolgreichste Spermium in
    Deiner Gruppe
    .

  • Das bekommt er wieder hin.


    Zuerst die Zange einspannen und ordentlich erwärmen. Und ich meine ordentlich. 500 Grad reichen da nicht.
    Dann das gut verstaute Werkzeug aus dem letzten Auftrag (Kuhfuss oder Brecheisen) ansetzen und unter Aufbietung aller seiner Kräfte ( oder die seiner Frau ) die verbogene Zange richten.
    Er schafft das

  • Gibt's seltsamerweise von KTM ein Werkzeug für...

    Dateien

    • Federhaken.jpg

      (27,74 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • Werkstattanleitung sagt: "Abdeckung (1) unten vorsichtig nach außen abhebeln, dabei auf Zündkabel (2) achten."
    Und so simpel das klingt, so simpel geht es auch bei meinem Motor. Das Plastikteil ist sehr zäh, da kannst Du schon gewaltig dran ziehen.


    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Für die Zündspulen gibt's ein Plaste-werkzeug von BMW :ditsch oder in ebay hat mal einer den Pilz aus Aluminium angeboten. :daumen-hoch

  • Ihr seid echt alle Top!!!!


    Danke für die zahlreichen Tipps.
    Als die Blenden runter waren war Rest Kinderspiel.


    @Opa, warm fahren ging nicht mehr, steht aufgebockt in der Scheune bei mir ohne Räder, Kupplungs, Bremshebel oder Sitzbank, jetzt ist genau die richtige Zeit fürs umbauen.


    Ventildeckel und die beiden Rahmendreiecke sind mittlere Weile beim pulverbeschichtet und klar die Ventildeckel nur von aussen.

  • Hilfe an alle Ventildeckelschrauber... :heil

    ich habe mich heute an die Plastikabdeckung gewagt, bekomme das Sch*** Teil aber trotz aller Tipps und Tricks nicht ab! Ich stehe kurz vorm ausflippen. Seit net Stunde ziehe und hebele ich da rum und es tut sich nichts.

    Habt ihr zu den hier bereits genannten Tipps noch weitere auf Lager, die ihr mit mir teilen möchtet? Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

  • Kräftiger ziehen und/oder längerer Hebel. :)

    Arbeitest du in einer gut geheizten Werkstatt, einer kalten Garage oder unter der Laterne? je kälter, desto widerspenstiger wird Kunststoff. Und bruchempfindlicher.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: