Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Beiträge von Schwoiher

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Hallo zusammen,

    hat jemand schon mal im Zuge der Demontage des HAG Rostbefall im Bereich der Schiebeverzahnung festgestellt?

    Ja, war allerdings bereits bei meiner R100


    Da gibt es auch keinen Schmiernippel und im Wartungsplan ist es -glaube ich- auch nicht vorgesehen.

    Aber wie man sieht, lohnt es sich, von Zeit zu Zeit da mal hinzuschauen.

    Wird das vernachlässigt und es geht über längere Zeit sehr schwer, geht das auch massiv zu Lasten des Getriebeausgangslagers...


    Zerlegen, reinigen und dünn mit Staburags oder Optimol schmieren.

    Im verlinkten Angebot, bekommst du das in kleinen Mengen für den Hausgebrauch...

    22 Jahre? :geschockt

    Wie viel Übergewicht?

    Damals oder jetzt :freak


    Übergewicht war als Raucher schon...

    ...heute sieht’s -altersbereinigt- mit noch ca. 8 kg zu viel, wieder ganz gut aus.


    Aber um auch mal was zum Thema beizutragen...

    ...Öhlins Cartridge samt Öl und Dichtringen bestellt.

    Die passenden Federn durch nen glücklichen Zufall bereits von einem netten Forenkollegen bekommen.

    Danke im Voraus für eure Hilfe!

    Entweder habe ich es überlesen, oder hast du dich tatsächlich nicht geäußert, was du überhaupt damit erreichen willst?

    Vielleicht tut es ja auch eine einfache Lenkererhöhung!?


    Ich z.B. (173 cm) empfand die Sitzhaltung an meiner Pure zu weit nach vorne/unten und deswegen auf Dauer unangenehm für die Handgelenke.

    1. Maßnahme war die wunderliche 20mm Lenkererhöhung.

    Zwar nun eine entspanntere Sitzhaltung wie davor, jedoch waren meine Arme bei normaler Sitzhaltung -noch- durchgestreckt, auch unangenehm auf Dauer.

    2. Maßnahme eine Voigt Lenkererhöhung, auch 20mm aber zusätzlich 23mm näher zum Fahrer.

    Dies war nochmal eine wesentliche Verbesserung, bleibt jetzt erst mal so...

    Mein Dank geht an alle, die zum Thema nichts zu sagen hattenund trotzdem geschwiegen haben...

    .............gilt offensichtlich nicht für den der es in der Fußnote stehen hat.........

    Der Witz an der Sache ist, dass das was ich zu sagen hatte Abhilfe beim beschriebenen Problem schafft, der empfohlene Ölwechsel in Etwa genau so viel bei diesem „Problem“ hilft, wie ein etwas geringerer Luftdruck in den Reifen...


    Wenn man aufmerksam die Problembeschreibung lesen würde, hilft das schon etwas.

    (Entsprechend technisches Verständnis vorausgesetzt...)



    Zitat

    Ich bin raus in diesem Tread, gegen soviel Fachkompetenz kann ich nicht anstinken.

    Immer diese leeren Versprechungen :taetschel

    Nix Mumpitz, wie kommst Du da drauf? Lass mal dein Getriebeöl rauslaufen und guck dir die graue Plörre mal an! Und das Graue ist im Öl befindlicher Abrieb. Den mal zu beseitigen tut nicht weh und das Getriebe freut sich. Sieht man allerdings auch nur wenn man es selbst macht. Bringt man sie immer zum Service sieht man das freilich nicht.


    Außerdem zwingt Dich ja keiner eine Ölwechsel zu machen. Wenn man aber Probleme mit der Schaltbarkeit hat wäre das der erste Versuch eine Besserung herzustellen. Ist in 15min erledigt und zudem noch recht günstig.

    Doch, Mumpitz!

    Gegen Bedienfehler hilft kein Ölwechsel...

    Servus, ich hätte eine wichtige Frage. Wenn ich die Gänge ordentlich hochziehe und gut beschleunige, habe ich Probleme beim Schalten. Vom 4ten Gang in den fünften bleibt häufig der vierte drin, von 5 auf 6 ebenso der fünfte. Schalte ich nicht sauber? Kennst ihr das Problem?

    Das passiert dann, wenn nach dem Schaltvorgang der Schaltebel nicht ganz in Grundstellung zurück kommt, bevor der nächste geschaltet wird

    Klobige Schuhe begünstigen das auch noch...

    Ich bin vor kurzem auch vom Serien Z8 auf den M9RR gewechselt.

    Von der Dämpfung kann ich keinen, bis keinen großen Unterschied feststellen.

    Der Z8 war da schon recht gut, finde ich.

    Wenn es den 9er nicht bzw. noch nicht gegeben hätte, wäre es wahrscheinlich der M7 geworden.

    Da bin ich zu sehr Lokalpatriot. Ich kann aus meinem Fenster raus fast den Schornstein rauchen sehen, wenn die Pelle gebacken wird...

    Ginge beim S22 nur über Webcam :lachen

    Zu den Kellermännern kann ich dir kein Tipp geben, aber bohren würde ich am Kennzeichen gar nichts.

    Mach das mit Klettband oder gutem doppelseitigen Klebeband fest.

    Schrauben sehen immer Shice aus...

    Aber ein einziges mal in einer Notsituation ganz tief rein, in der der S22 noch Grip hat und Dich auf der Straße hält, hat sich die Sportpelle 100 x bezahlt gemacht

    Dem Stimme ich zu...

    ...aber, ein einziges mal tief rein, zum Zeitpunkt in dem die Pelle noch nicht im "Betriebsfenster" ist und es könnte auch anders ausgehen.

    Will meinen, ne generelle Kaufempfehlung ohne Günters Fahrprofil zu kennen, würde ich nicht geben, egal wie der Reifen sich nennen mag.


    @Günter


    ich schließe aus deiner Aussage, dass du dich noch nicht näher mit den unterschiedlichen Arten von Motorradreifen beschäftigt hast.

    Schaue Dir da mal dazu dieses Video an.

    Er erklärt das meiner Meinung nach sehr gut und verständlich.

    Natürlich sind da die neuesten Pellen der Top Hersteller noch nicht mit dabei, aber es geht ja zunächst einmal um das Grundverständnis zu den unterschiedlichen Einsatzzwecken


    Motorrad-Reifenempfehlungen 2019 by mopedreifen.de


    Hab mit Mopedreifen.de nichts zu tun, außer, dass ich gerne da kaufe,

    weil ich auch schon von seinen Videos profitiert habe.