Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Vollkasko Versicherung für sehr-wenig-Fahrer

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi Leute,

    ich habe das Motorradfahren im Großen und Ganzen aufgegeben, und hätte ich keine wunderschöne R nineT 719 in Alu sondern ein Allerweltsmotorrad würde ich mein Moped auch verkaufen und nichts vermissen. So allerdings mag ich mein Fahrzeug behalten, mich hin und wieder in der Garage darüber freuen und ab und zu damit an den See fahren. Mit diesem (nicht-) Nutzungsverhalten fahre ich keine 1.000 km im Jahr mehr (Stand jetzt habe ich 200km in 2023). Kennt jemand evtl. eine Versicherung, die günstige Tarife für wenig-Fahrer bietet?

  • Meine Versicherung hat als Parameter für die Kosten u. A. die jährliche Fahrleistung

    Hat meine auch, vermutlich wie die meisten, aber es meiner Versicherung (DEVK) macht es keinen Unterschied ob ich 1.000 oder 6.000 km angebe. Ein Vergleichsportal habe ich auch schon ausprobiert, ebenfalls ohne Erfolg, daher dachte ich evtl kennt hier jemand eine Versicherung/einen Tarif die/der zu meinem Fall passt, und die/der nicht bei den Vergleichsportalen gelistet ist…

  • Viele Versicherungen versichern generell keine Motorräder mehr und bei vielen ist die Vollkasko auch ausgeschlossen.

    Da kann man froh sein, wenn man als Motorradfahrer überhaupt noch versichert wird.

    Mit der HUK-Coburg bin ich seit jahren sehr zufrieden. :daumen-hoch

    Gude der Rheingauner :bier


       Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! :olleshuhn

    Einmal editiert, zuletzt von Rheingauner (19. August 2023 um 15:15)

  • Hast du alles richtig angegeben?

    Die Beitragssprünge bei der DEVK sind 3TKM 6TKM 9TKM usw.

  • Frag mal beim örtlichen BMW Händler nach. Ein Motorrad habe ich direkt über BMW versichert und bin mit dem Beitrag zufrieden. Das zweite Motorrad habe ich ebenfalls über meinen Händler versichert und die Prämie ist in meinen auch Augen sehr fair.

  • Hallo Benjamin

    Lohnt bei den paar Kilometern denn überhaupt eine Vollkasko? Zumal die Dicke ansonsten bei Dir in der Garage steht. Die Prämie für die normale Haftpflicht bei der Huk Coburg fand ich damals (wohne nun in der Schweiz) sehr fair.

    Gruss Olaf

  • Wenn duwirklich wenig ( und selten?!) fährst, würde ich zuerst mal über ein Saisonkennzeichen Mai - Oktober nachdenken - spart schonmal 50% Versicherung und Steuer. Dann würde ich unbedingt auf die höchste Selbstbeteiligung gehen oder ganz auf VK und TK verzichten oder du sprichst mal direkt mit einem kompetenten Versicherungsfuzzi.... wobei, ich glaube ich zahle bei der Dh Eh Vau Ka gerade mal 350€ im Jahr ( TK und VK mit 500€ SB - glaube das ist schon das Höchste) das wären als Saisonkennzeichen keine 200...

    Viel billiger bist du vermutlich nur noch mit nur HP!

  • HI, als sparsamer Schwabe kostet mich das Hobby inkl. VK (bei 500,-€ SB) und TK (bei 150,-SB) in der Saison für 2023 ( Zulassung : 04 - 10) jährl. bei 165,-€, bei angenommener Fahrleistung von 5000 km jährl. :brauen