Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Empfehlung: SIZZAPP (GPS Tracker ohne Abo)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Liebe NineT Freunde,


    Lange war ich auf der Suche nach einem simplen GPS Tracker, welcher ohne jegliche Abos und sonstigen nachträglichen Zahlungen auskommt.

    Pötzlich bin ich auf dieses absolut geniale Gerät gestoßen. Es lässt sich kinderleicht an den Pluspol unter dem Sitz und einer umliegenden Schraube (als Masse) befestigen und perfekt im kleinen Hohlraum unter dem Tank der nineT verstauen.


    Das Gerät übermittelt dann an die dazugehörige (kostenlose) App, diverse Daten über das Motorrad. Zb. Standort, Batteriezustand, Temperatur, Neigung beim Fahren usw.

    Sollte sich das Motorrad unbefugt bewegen, so wird man direkt per Pushnachricht informiert. Das Gerät kann auch Unfälle oder Abschleppversuche von anrempeln usw. unterscheiden und informiert entsprechend. Zu meiner Überraschung verfügt es auch über eine Stützbatterie, welche das Gerät für 3h am "Leben" hält, sollte mal der Strom ausgehen. Ansonsten läuft das Ding aber 24/7 ohne Probleme.


    Nun der Grund warum ich das hier überhaupt erwähnen muss:


    Da ich mit dem Gerät so zufrieden war, wollte ich aus reiner Kuriosität mal schauen wie es andere finden. Und da kam dann die grosse Überraschung! Ich stellte fest das es sich um ein recht neues "Startup" aus Lettland handelt, welches das ganze Projekt anfänglich über die Crowdfunding Seite "Kickstarter" mithilfe von einigen Spendern gestartet hat.


    Ich war extrem erschrocken dass die ganze Sache noch kaum bekannt ist, da es ja soo viele GPS Tracker Lösungen gibt, welche nicht einen Bruchteil der Funktionen besitzen und dazu noch monatliche Kosten verursachen.


    Aus diesem Grund ist, ist es mir ein Anliegen dass möglichst viele von diesem genialen Produkt bescheid wissen und die Firma entsprechend langfristig Erfolg hat :)


    (Ich habe außer das ich Kunde bin, keinerlei Verbindung mit der Firma und das soll keine direkte Werbung, sondern freundliche Empfehlung meinerseits sein!)


    Das ist deren Webseite falls es jemanden Interessiert:


    Sizzapp
    www.sizzapp.com


    Das ist ein gutes Video in dem ich das ganze zum ersten Mal gesehen habe (ab ca. sek.55) :


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.



    Falls ihr einen Vorgeschmack darauf haben wollt, könnt ihr auch einfach die Sizzapp App ( :brauen ) herunterladen um zu sehen was dort dann alles zu sehen wäre, sobald man den Tracker hat.


    Und da es kurz Verwirrung gab:


    Das Gertät funktioniert Weltweit und immer. Es verfügt über eine SIM Karte welche die Daten über das normale Handynetz überträgt. Somit bekommt ihr auch Aktualisierungen wenn ihr im Urlaub oder so seit! Die Karte ist enthalten und verbaut wenn man das Gerät kauft und generiert keine weiteren Kosten.


    Liebe Grüsse aus der Schweiz,

    Stéphane

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

    3 Mal editiert, zuletzt von StreetGlider ()

  • weist zufällig ob das auch Routen aufzeichnet, mit Geschwindigkeit und Höhenngaben?

    Ja, das tut es!


    Du siehst hier auch noch alle Funktionen: https://www.sizzapp.com/en#features


    Das meiste davon hab ich selbst schon benutzt aber hier nochmals zusammengefasst:


    Routenaufzeichnung

    Ortung

    Geschwindigkeit

    Batterieladezustand

    Bewegungssensor

    Neigung beim Fahren

    Benachrichtigung bei Verbindungsunterbruch

    Routen Teilen mit Feunden

    Wenn jemand das Gerät ebenfalls hat, kann man sich auch gegenseitig "finden"

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

    Einmal editiert, zuletzt von StreetGlider ()

  • würde der AutoAdapter auch auf den OBD-Stecker der nineT passen… dann würde man das Verkabeln sparen…

    Das stimmt... allerdings ist das mit dem verkabeln wirklich überhaupt kein Ding. Geht bei der NineT höchstens 3-5Min für Leute mit zwei linken Händen :daumen-hoch Und ich bin mir nicht sicher ob das Gerät am OBD Stecker Strom hätte, sobald das Motorrad aus ist?


    Immerhin ist es so dass man das Motorradgerät auch für ein Auto verwenden kann.

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

  • Danke für den Tipp! :daumen-hoch

    Das Teil funktioniert aber nur, wenn das Smartphone in der Nähe ist bzw man erhält die Daten, wenn es mal wieder in der Nähe ist. Zur Diebstahl Verfolgung ist das nicht geeignet, oder? Also zB Livetracking des gestohlenen Motorrads. Das würde auch erklären, warum keine monatlichen Kosten anfallen.

    Viele Grüße vom

    Boxerix 👋

  • Zum einfachen orten oder "weltweit wiederfinden" eignet sich auch Apple Airtag hervorragend. Batteriewechsel allerdings ca. 1 x im Jahr..


    Gruß Lud


    AirTag
    Befestige AirTags an alltäglichen Dingen wie deinem Schlüssel oder deinem Rucksack und finde sie ganz einfach mit der „Wo ist?“ App.
    www.apple.com

  • Leider verrät sich das Teil selber beim Dieb. Von der Apple Webseite:


    -----

    AirTags wurden so entwickelt, dass sie unerlaubtes Tracking verhindern.


    Falls ein fremdes AirTag sich in deine Sachen verirrt, erkennt dein iPhone es und benachrichtigt dich. Wenn du es nach einer Weile immer noch nicht gefunden hast, spielt das AirTag einen Ton ab, damit du weißt, dass es da ist.


    Natürlich musst du dir keine Sorgen machen, wenn du mit anderen unterwegs bist, die ein AirTag haben, oder wenn viele Menschen mit AirTags im selben Zug sitzen. Die Benach­richtigungen werden nur dann aktiviert, wenn das AirTag nicht mehr in der Nähe seiner Besitzerin oder seines Besitzers ist.

    -----

    Viele Grüße vom

    Boxerix 👋

  • Danke für den Tipp! :daumen-hoch

    Das Teil funktioniert aber nur, wenn das Smartphone in der Nähe ist bzw man erhält die Daten, wenn es mal wieder in der Nähe ist. Zur Diebstahl Verfolgung ist das nicht geeignet, oder? Also zB Livetracking des gestohlenen Motorrads. Das würde auch erklären, warum keine monatlichen Kosten anfallen.

    Hallo Boxerix,


    Das ist nicht korrekt. Da dies zuerst meine erste Sorge war, habe ich gleich bei der Firma nachgefragt und es dann auch selbst getestet. Es sendet die Daten immer und egal wo ich mich befinde. Es funktioniert auch wenn ich im Urlaub in einem anderen Land bin. Ich bin kein Nettwerk/GPS Profi und weis daher nicht genau wie das funktioniert… ich weis mur das es über das 2G (bald 3G per updare) Netz geht und das Gerät eine SIM Karte hat, welche die Daten entsprechend sendet! Diese SIM Karte ist enthalten und verbaut und läuft komplett über die Firma, also ohne kosten für

    den Nutzer.



    Das ist korrekt, ich habe trotzdem zusätzlich ein AirTag in meiner NineT versteckt. Das ist in kombination mit Sizzapp natürlich auch noch eine zusätzliche, wenn auch kleine Sicherheitsmassnahme (der Dieb muss es auch kennen/finden und iOS Benutzer sein.)


    Grüsse

    Stéphane

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

    Einmal editiert, zuletzt von StreetGlider ()

  • Interessant, danke. Erstaunlich, dass die keine Gebühren nehmen bzw ein Abo anbieten. Die müssen ja die Infrastruktur betreiben, welche die Daten über 2G/3G einsammelt und dann auch den Smartphones zur Verfügung stellt.

    Na die werden sich ihr Geschäftsmodell schon überlegt haben.

    Viele Grüße vom

    Boxerix 👋

  • Klingt interessant. Was die sizapp nicht verrät ist, wie es mit der datensicherheit ausschaut. Wer kann/ könnte noch aller sehen wo ich gerade bin oder irgendwann war? Und fas wird wohl auch das Grschäftsmodell dahinter sein. Das Ding saugt übrigens 0,2 A also besser die Batterie alle 2-3 Wochen laden, aber die App zeigt ja eh an wie es um die Batterie steht.

    Einmal editiert, zuletzt von nixwiefort ()

  • Interessant, danke. Erstaunlich, dass die keine Gebühren nehmen bzw ein Abo anbieten. Die müssen ja die Infrastruktur betreiben, welche die Daten über 2G/3G einsammelt und dann auch den Smartphones zur Verfügung stellt.

    Na die werden sich ihr Geschäftsmodell schon überlegt haben.

    Das Geschäftsmodell könnte bspw. der Verkauf/ Verknüpfung von aktuellen Standort Daten sein, um zielgerichtete Werbung für den aktuellen Standort anzubieten, könnte ich mir vorstellen.

    Löst Euch von der Vorstellung das ein Unternehmen etwas zum Nulltarif anbietet, weil Sie Euch mögen.

    Mir ist das erstmal suspekt, solche eine Dienstleistung mit Infrastruktur ohne Gewinnerzielungsabsicht :denk

  • Interessant, danke. Erstaunlich, dass die keine Gebühren nehmen bzw ein Abo anbieten. Die müssen ja die Infrastruktur betreiben, welche die Daten über 2G/3G einsammelt und dann auch den Smartphones zur Verfügung stellt.

    Na die werden sich ihr Geschäftsmodell schon überlegt haben.

    Die Nutzung von z.B. Google und Facebook ist auch kostenlos.


    Du bezahlst mit Deinen Daten.

    ...meint der Jo.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


  • Die Nutzung von z.B. Google und Facebook ist auch kostenlos.


    Du bezahlst mit Deinen Daten.


    Und wenn ich meinen Sprit für die 9T mit der EC Karte bezahle, erkennt Big Brother auch wo ich herum fahre….


    Das sehe ich in diesem Fall auch so!

    Viel mehr als die „bösen Absichten“‘ aller Unternehmen, erstaunt mich vor allem wie viele Menschen das Gefühl haben, einen hauch von Kontrolle über ihre Onlinedaten zu haben.

    Ich komme aus einer Familie von IT-Sicherheitsexperten (Vater, Brüder) und weis ein bisschen worum es da geht.


    Solange ich ein Google Konto, Facebook Konto habe, mache ich mir bei dem kleinen Sizzapp Unternehmen keine Sorgen.


    Und sollte es trotzdem Werbung oder ähnliches geben - So what :0plan Wir haben das ewige Spiel langsam begriffen.


    Abgesehen davon, ist das ganze nicht kostenlos… Das Ding kostet ja immerhin knapp 200Euro und es wird bestimmt eine „noch bessere blabla“ Version davon geben.


    Ich kann mir vorstellen das die Herstellung usw. nicht sonderlich teuer ist.


    Oh übrigens hab herade in einem YouTube Video gesehen das die bis Ende Januar einen Rabatt vo 15% haben, mit FREDDIE15

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

  • einen Unterschied macht es für mich schon ob "bekannt" ist wann ich wo getankt habe, über die EC Karte, oder ob genau "bekannt" ist wann ich an welcher Stelle mit welcher Geschwindigkeit unterwegs war, wenn man die GPS Position für Google Maps freigibt.

    Ganz ohne digitale Spuren zu hinterlassen kommt man heute kaum mehr durch, das ist schon richtig, aber ein wenig Kontrolle über unsere Daten haben wir. Zumindest noch.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: