Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

CoVer Gewährleistung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Wer sowieso jedes Jahr zum Service in die BMW Werkstatt fährt, kann sich ausrechnen, ob 2 Jahre Anschlußgarantie und 5 (Motor)Ölwechsel für 960€ günstig sind. Die übrigen Arbeitsumfänge gem. Wartungsplan kommen ja weiterhin oben drauf. Dafür ist man für die Vertragslaufzeit an den BMW Service gebunden. Wer selbst schraubt oder mit einer kostengünstigeren freie Werkstatt arbeitet, zahlt drauf. Eine Absicherung gegen Reparaturrisiken über eine reine Garantieversicherung ohne den Ölwechsel kommt da günstiger. Schaut man zusätzlich in die Anfänge des Forums, als von den begehrten Maschinen, die niemals wieder verkauft werden solllten, doch schnell etliche Exemplare den Weg in die Gebrauchtfahrzeugbörsen fanden, erkennt man einen weiteren Pferdefuß. Geht das Motorrad nach zwei oder drei Jahren doch in neue Hände, wird man den unverbrauchten Anteil der teuer vorfinanzierten Versicherungsleistung kaum bezahlt bekommen.

  • tja, Komfort gegen Münze. Jede Versicherung ist eine Frage der persönlichen Sichtweise und Risikoabwägung. Ich hab die Gewährleistungsverlängerung auf 4 Jahre genommen, um 250,- Euro. Auch das ist Geschmacksache. Wenn es keinen Defekt gibt hab ich 250,- in den ruhigen Schlaf investiert. Wenn es mir z.B. nach 3,5 Jahren auf Sizilien den Simmerring vom Endantrieb wegputzt rettet es mir u.U. den Urlaub.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: