Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Wackelkontakt? ABS Kontrollleuchte geht an und gleichzeitig die Tachoanzeige aus, das ganze während der Fahrt ... und wieder aus bzw. aan ... und wieder an / aus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    ich habe meine 2016er Classic am Freitag nach einem Service inkl. neuer Batterie vom Schrauber meines Vertrauens abgeholt. Auf der Rückfahrt ist dann das o.g. Problem aufgetaucht. Jetzt steht das Moped erstmal in der Garage. Natürlich gleich bei der Werkstatt angerufen und Problem geschildert; das Motorrad geht demnächst wieder hin und der Schrauber sucht den Fehler.


    Alles Andere funktioniert, soweit ich das auf der knapp 20km langen Heimfahrt feststellen konnte. Hab jetzt natürlich Sorge, dass es zu einem größeren Problem wird, sobald ich fahre. Deshalb werde ich - ärgerlicher Weise - den Transport zur Werkstatt wieder auf dem Anhänger vornehmen.


    Meine Frage an die Experten: Ist dies ein bekanntes Problem - habe leider in der Suche nichts gefunden? Hat jemand eine Idee, einen Hinweis?


    Vielen Dank für eure Meinungen / Empfehlungen schon mal im Voraus.


    Beste Grüße,

    Stefan

  • Wenn Geschwindigkeit und Abs zusammen ausfallen, dann liegt es am sog. Raddrehzahlsensor. Kostenpunkt ca. 100 €. So sieht er aus:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Eigentlich gehen die Dinger nur selten kaputt. Warum sollten sie auch, das sind nämlich einfache Induktionssensoren mit Metallkern. Bevor man sich also in Kosten stürzt, verfolgt man das Kabel bis zum Stecker am Rahmen weiter vorne. Stecker lösen, un nu kömmts, mal wieder kräftig mit Kontaktspray reinleuchten. Wenn das nicht hilft, kommt der von Herrn Bert erwähnte Kabelbaum an die Reihe. Die Werkstatt wird Dir von Alldem nichts erzählen und einen neuen Sensor samt Arbeitszeit berechnen.

  • Moin Herbert.

    Weiß du ob der Aderbruch bei höheren Laufleistung kommt? Ich geh davon aus, es hängt mit der Lenkerbewegung zusammen!?

    BUArn wie viel km hast du auf deiner 2016?

    Eher Abhängig vom Abstellverhalten. Diesen Anschlag erreicht man nur beim absperren.

    Meine steht unversperrt in der Garage. Ohne Einschlag... Nutze es sehr selten.

    Für die Kabelbaumreparatur gibt es von BMW eine Anleitung und ein „Ersatzteil“.

    12517803874

    Gruss cruso :cool

  • der Tachostand beträgt 15.200 km und ich benutze auch in dert Garage immer das Lenkradschloss. Die erste Ferndiagnose des Schraubers lautet "evtl. sitzt ein Stecker nicht richtig". Zum Glück ist das keine Vertragswerkstatt, sondern eher einer, der es auch rausfinden will und unnötige Kosten vermeidet.


    Danke für die Hinweise und Anregungen!

    • Hilfreich

    Meiner Erfahrung nach geht ein Kabelbruch mit einem Komplettausfall des Tachos einher. Da leuchtet keine ABS-Anzeige oder

    sonst noch irgendetwas. Alles schlagartig aus. Der Tipp mit dem ABS-Sensor ist m.E. goldrichtig. Der Stecker des Sensors liegt

    unter der Sitzbank, also genau in dem Bereich, in dem man tätig wird, wenn man die Batterie wechselt. Da könnte man auch schnell

    mal selbst nachschauen.

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • Danke Thomas, das werde ich dann mal machen - geht aber erst morgen oder übermorgen - und dann berichten.

  • Moin Herbert.

    Weiß du ob der Aderbruch bei höheren Laufleistung kommt? Ich geh davon aus, es hängt mit der Lenkerbewegung zusammen!?

    BUArn wie viel km hast du auf deiner 2016?

    Hallo Jürgen,

    ich hatte das Phänomen schon im ersten Jahr...

    Der Kabelbaum saß sehr streng

    und wurde 2015 auf Kulanz getauscht


    Gruß

    ....und die Erde dreht sich weiter

    2 Mal editiert, zuletzt von Brainbomber ()

  • Meiner Erfahrung nach geht ein Kabelbruch mit einem Komplettausfall des Tachos einher. Da leuchtet keine ABS-Anzeige oder

    sonst noch irgendetwas. Alles schlagartig aus. Der Tipp mit dem ABS-Sensor ist m.E. goldrichtig. Der Stecker des Sensors liegt

    unter der Sitzbank, also genau in dem Bereich, in dem man tätig wird, wenn man die Batterie wechselt. Da könnte man auch schnell

    mal selbst nachschauen.

    Ich hatte letztens bei den Tests mit dem Devmoto-Modul (Drehzahl- und Ganganzeige im Singletacho) Feuchtigkeit in der Steckverbindung zum Tacho - mit wechselnden und eigentlich recht unterhaltesamen Effekten:

    Zuerst glimmte die DWA-Anzige leicht und dann zunehmend stärker. Ich 'abe aber gar keine DWA :denk Wusste erst mal gar nicht, daß es da überhaupt ein Lichtlein gibt.

    Dann wurden Segbente des LCD-Displays blockweise schwarz - gingen wieder - andere wurden schwarz - alles wurde schwarz......

    Em Ende kam dann noch der komplette Ausfall der linken Bedieneinheit dazu - keine Blinker, keine Hupe........

    Nach trockenlegung der Verbindung und Behandlung mit einem Kontaktspray alles wieder einwandfrei.

    Will sagen: Störungen in der Weiterleitung von dgitalen Signalen scheinen durchaus unterschiedliche und vielfältige Effekte auslösen zu können.

    Falls jemand am Tacho war: Das "Ausklinken" des Steckers am Tacho erfordert recht viel Fingerspitzengefühl, um die mechanische Arretierung des Steckers nicht zu beschädigen. Dieses kleine Stückchen Kunststoff mit einem Loch für die Haltenase ist weniger als filigran. Danach könnte der Halt des Steckers im Tacho beeinträchtigt sein.

  • Wenn Geschwindigkeit und Abs zusammen ausfallen, dann liegt es am sog. Raddrehzahlsensor. Kostenpunkt ca. 100 €. So sieht er aus:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Eigentlich gehen die Dinger nur selten kaputt. Warum sollten sie auch, das sind nämlich einfache Induktionssensoren mit Metallkern. Bevor man sich also in Kosten stürzt, verfolgt man das Kabel bis zum Stecker am Rahmen weiter vorne. Stecker lösen, un nu kömmts, mal wieder kräftig mit Kontaktspray reinleuchten. Wenn das nicht hilft, kommt der von Herrn Bert erwähnte Kabelbaum an die Reihe. Die Werkstatt wird Dir von Alldem nichts erzählen und einen neuen Sensor samt Arbeitszeit berechnen.

    Genau der war bei mir auch schon kaputt, wurde auf Garantie getauscht.

  • Moin, bin erst jetzt dazu gekommen, die Stecker unter der Sitzbank unter die Lupe zu nehmen. Leider ohne Erfolg. D.h. das Bike geht demnächst zurück in die Werkstatt. Berichte bei neuen Erkenntnissen.


    Grüße aus dem Norden,


    Stefan

Diese Inhalte könnten dich interessieren: