Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Pirelli Angel GT2 auf Scrambler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Zusammen,

    ich mache hier jetzt doch mal ein neues Thema auf, da die anderen entweder schon alt oder unübersichtlich sind.

    Meine Tourance Next (Erstbereifung) haben jetzt über 13000 km runter und müssen demnächst ersetzt werden. Von den reinen Daten her würde mir der Angel GT2 ganz gut passen. Allerdings sind die letzten Berichte vor allem nach länger Laufzeit hier im Forum ja eher negativ. Gibt es mittlerweile hier noch mehr Erfahrungen?

    Meine Anforderungen: eierlegende Wollmilchsau mit Sattel😉

    Ne im Ernst, mir ist eine lange Laufleistung (> Tourance next) wichtig, gute Nässeperformance (Ganzjahresfahrer) und im Trockenen sollte er auch gut funktionieren. Ich bin nicht so der Raser eher Blümchenpflücker, wie man ja an den km vom Tourance next wohl erkennen kann. Ach so, und zu 99,9% auf Asphalt unterwegs.

  • Beitrag von mustermann ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hallo Zusammen,

    ich mache hier jetzt doch mal ein neues Thema auf, da die anderen entweder schon alt oder unübersichtlich sind.

    Meine Tourance Next (Erstbereifung) haben jetzt über 13000 km runter und müssen demnächst ersetzt werden. Von den reinen Daten her würde mir der Angel GT2 ganz gut passen. Allerdings sind die letzten Berichte vor allem nach länger Laufzeit hier im Forum ja eher negativ. Gibt es mittlerweile hier noch mehr Erfahrungen?

    Meine Anforderungen: eierlegende Wollmilchsau mit Sattel😉

    Ne im Ernst, mir ist eine lange Laufleistung (> Tourance next) wichtig, gute Nässeperformance (Ganzjahresfahrer) und im Trockenen sollte er auch gut funktionieren. Ich bin nicht so der Raser eher Blümchenpflücker, wie man ja an den km vom Tourance next wohl erkennen kann. Ach so, und zu 99,9% auf Asphalt unterwegs.

    Hallo Fosca,


    Wenn du 13 tkm auf den Tourance gefahren hast, wird auch jeder andere Reifen bei dir lange halten.

    Egal ob Angel Gt2, Battlax S22, Conti Road Attack, wenn du nicht auf der letzten Rille fährst wird jeder dieser Reifen deinen Anforderungen genügen.

    Auch der Dunlop Mutant oder der Conti Trail Attack können auf Asphalt mit dem Tourance mithalten, und sehen halt ein bissl "rauer" mehr nach Scrambleroptik aus.

    also: zerbrich dir nicht den Kopf, such aus welcher Reifen dir gefällt, rauf damit und fahren ...

    Einmal editiert, zuletzt von nixwiefort ()

  • Hatte den Z8 mit deutlich über 10.000 runtergeworfen. Der S22 hat jetzt nach 3500 km optische Abnutzungserscheinungen, fährt gefühlt nicht mehr ganz so präzise wie zu Anfang und ich vermute, er wird Richtung 4500 km alt werden.


    Mehr dazu, wenn's soweit ist.

  • Danke für Eure Antworten.

    Bringt mich jetzt leider nur nicht arg weiter.

    Wie schon geschrieben, der Angel GT2 würde mir schon taugen. Ich bin aber auf Grund der schlechten Berichte hier im Forum (starker Abbau nach ca. halber Laufleistung) etwas verunsichert. Daher hatte ich gehofft es gibt noch mehrere die den Reifen fahren und was dazu sagen können.

    Auch wenn ich mit einem Reifensatz relativ weit komme, habe ich keine Lust den nach der Hälfte der Strecke runter zu schmeißen, weil er bei weitem nicht mehr so gut fährt wie am Anfang.

    Da mach ich dann lieber gleich einen anderen drauf.

  • Also ich hab den ja drauf und finde ihn noch immer nicht schlecht. Hinten raus baut er ab. Wenn man Laufleistungen von über 10000 mit nem Satz Reifen schafft, dann wirst den Reifen, zumindest meiner Meinung nach, nie im kritischen Bereich bewegen.

  • Hallo RS Muc,

    das ist doch mal eine Aussage.

    Kritischer Bereich ist wahrscheinlich immer relativ.

    Was verstehst Du unter „hinten raus baut er ab“? Lässt sich das in Worte fassen? Manchmal ist sowas schwer, ich weiß.

    Zum TN hatte ich bei niedrigen Temperaturen und womöglich feuchter Fahrbahn nie so richtig Vertrauen. Und zumindest manchmal hatte ich den Eindruck, dass er ins Rutschen kommt.

  • Danke für Eure Antworten.

    Bringt mich jetzt leider nur nicht arg weiter.

    Wie schon geschrieben, der Angel GT2 würde mir schon taugen. Ich bin aber auf Grund der schlechten Berichte hier im Forum (starker Abbau nach ca. halber Laufleistung) etwas verunsichert. Daher hatte ich gehofft es gibt noch mehrere die den Reifen fahren und was dazu sagen können.

    Auch wenn ich mit einem Reifensatz relativ weit komme, habe ich keine Lust den nach der Hälfte der Strecke runter zu schmeißen, weil er bei weitem nicht mehr so gut fährt wie am Anfang.

    Da mach ich dann lieber gleich einen anderen drauf.

    Hallo Fosca,


    Nochmals: die Beurteilungen an denen du dich stößt kommen von Leuten, welche die Reifen regelmäßig an der Haftgrenze fahren.

    Wie es aussieht bist du davon weit entfernt (was auch ok ist, gemütliches Kurven runden ist ebenso genussvoll), und du wirst daher mit JEDEM der Reifen welche ich oben zitiert habe zufrieden sein !

  • Ich bin einer der jenigen der denn Pirelli GT 2 Fahrt, ich bin der Meinung das jeder Reifen gegen schluss abbaut ist ganz normal und auch bei Conti etc spürbar.

    Was ich sagen möchte ist das der GT 2 Wärme braucht nicht das Wetter sondern durch Fahrweise Wärme in denn Reifen bringt wenn er kühl wird dann funktioniert er einfach gesagt schlechter, da ich nicht oder selten im Regen Fahre kann ich dazu nichts sagen.

    Das der Tourens Next 13T km gehalten hat glaube ich dir sofort das sind auch komplett andere Pneus als der Pirelli, ich hatte auf meiner Reiseenduro denn Bridgestone A41 drauf gut zu vergleichen mit dem Metzeler und auch überrascht von der Laufleistung.

  • Hallo Christian,

    das passt zu dem was in anderen Foren zum AGT2 zu lesen ist.

    Ich denke ich werde den jetzt einfach mal ausprobieren. 1-2 Jahren werde ich damit schon zurecht kommen. Danach kann ich mich dann ja anders entscheiden, wenn er mir nicht taugt.

  • Hallo Christian,

    das passt zu dem was in anderen Foren zum AGT2 zu lesen ist.

    Ich denke ich werde den jetzt einfach mal ausprobieren. 1-2 Jahren werde ich damit schon zurecht kommen. Danach kann ich mich dann ja anders entscheiden, wenn er mir nicht taugt.

    Ich denke, du machst das richtig. Ich war heute bei 10° mit dem AGT2 unterwegs.

    Die Reifen haben 8k runter und sind schön gleichmäßig abgefahren. Restprofil ca. 3mm.

    Bei dem Wetter lasse ich es natürlich etwas ruhiger angehen, aber die Reifen haben mir
    bislang immer ein sicheres Gefühl vermittelt. Ich werde Sie mir nächste Saison wieder aufziehen.

  • Hallo Christian,

    das passt zu dem was in anderen Foren zum AGT2 zu lesen ist.

    Ich denke ich werde den jetzt einfach mal ausprobieren. 1-2 Jahren werde ich damit schon zurecht kommen. Danach kann ich mich dann ja anders entscheiden, wenn er mir nicht taugt.

    Hallo Fosca.

    Absolut die beste Entscheidung probieren geht über studieren.

    Bei denn neuen Pneus kannst fast nichts falsch machen, es ist immer der Kaufer und die erwartungshaltung an denn Pneu was es ausmacht.

  • Bei denn neuen Pneus kannst fast nichts falsch machen,

    Das lese ich immer wieder, aber letztendlich scheinen mir manche Reifen doch besser und andere schlechter mit einem Motorrad zu harmonieren.

    Wie schon geschrieben hatte ich mit den TN bei kalter nasser Witterung schon so meine Probleme.

  • Sei versichert das du mit einem Sporttourer alla GT 2 oder Michelin oder Conti ein ganz anders Fahrgefühl kriegst, das kannst positiv oder negativ ansehen.

    Ich war lange und heufig zimmlich zügig unterwegs und die Sporttourer machen das alles bestens mit, trotzdem werde ich als nächstes einen Grobstoller aufziehen lassen da ich nicht mehr auf letzter Rille fahren möchte.

    Mein guter Arbeitskollege meinte immer auf letzter Rille zu fahren vor 3 Wochen hatter er seine letzte Fahrt, somit fahr vorsichtig egal was für ein Reifen du dich entscheidest,

    Denn die Fahrphisik kannst nie niemals überlisten.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Drehzahlmesser an Scrambler 759

      • Badx132
    2. Antworten
      759
      Zugriffe
      152k
      759
    3. Soonham

    1. Scrambler ist fertig...für`s erste ;-) 49

      • Spanier
    2. Antworten
      49
      Zugriffe
      22k
      49
    3. Danielo

Diese Inhalte könnten dich interessieren: