Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Riss in der Lenkkopfschraube

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    heute habe ich eine "Nut" in der Lenkkopfschraube entdeckt, welche da sicher nicht hingehört. Hab mir gleich eine neue bestellt, die in Kürze verbaut wird.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?


    Gruss Micha


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Das sieht ja heftig aus :geschockt

    Spuren einer Nuss an der Brücke und die Flachmutter sieht auch nicht schön aus.


    Riss durch zu hohes Drehmoment beim anziehen?? Vermute ich mal. Materialfehler ? :0plan

  • Die Mutter stellt nicht das Spiel ein, sie drückt nur die obere Gabelbrücke auf die darunter liegenden zwei Muttern mit denen das Spiel eingestellt wird. Dazu muss aber die Brücke runter.

    Die abgebildete Mutter sieht nach roher Gewalt aus. Auch wurde die Brücke nicht abgeklebt.

    Welcher Fachmann war denn da dran?

    XXIV/VII
    MCMF

    Einmal editiert, zuletzt von lugekri ()

  • megola

    Hat den Titel des Themas von „Riss in der Lekkopfschraube“ zu „Riss in der Lenkkopfschraube“ geändert.
  • Besten Dank!

    Hab bereits eine neue Mutter bestellt. Weis jemand welches Drehmoment da angelegt werden muß. Flüssige Schraubensicherung ist klar, nur sollte der richtige Drehmoment drauf.


    Gruss Micha

  • M.M.n. kriegt man so eine Mutter durch bloßes anziehen nicht kaputt, zumindest nicht so. Üblicherweise geht das Gewinde kaputt. Sieht eher nach Materialfehler aus, kommt schon mal vor. Wird vermutlich Automatenstahl sein. Was an dieser Stelle Schraubenkleber weiß ich nicht. Eigentlich sollte ein Feingewinde selbsthemmend genug sein, wenn es richt angezogen ist.

  • BMW gibt für die Verschlussmutter am Steuerrohr ein Anzugsmoment von 100Nm und Schraubensicherung Loctite 243 (mittelfest) vor. Vielleicht hat ein Experte, der auch von der Anweisung zum Abkleben gegen Verkratzen nichts gewusst hat, versucht, durch Anknallen der Mutter das Lagerspiel strammer einzustellen.

  • Ich werde bei der Gelegenheit das Lenkkopfspiel nochmal prüfen, obwohl ich hier bislang nichts feststellen konnte.


    Das leichte Knacken, wie schon des öfteren in den Foren beschreiben hab ich allerdings auch, wenn ich die Gabel eintauche.

  • Da geht doch eher das Gewinde der Alu Mutter kaputt bevor es die so sprengt.

    Auch wenn die Beschädigungen eine eindeutige Sprache sprechen, aber an zu sehr angeknallt glaube ich da nicht.

  • dann vergleich mal die beiden Querschnitte bzw Oberflächen miteinander,

    Gewinde zu Riss, der Riss scheint mir kleiner zu sein, aber kann mich natürlich irren:0plan

  • Wie auch immer, die Mutter ist bisher nicht durch Rißbildung aufgefallen, sonst wäre das im Forum längst ein Thema. Dass jemand da unsachgemäß rumgefrickelt hat, ist auf dem Bild gut zu sehen. Bei meiner nineT sind auch nicht zwei Gewindegänge des Steuerrohr sichtbar. Enstspricht der Aufbau einschl. Sicherungsblech und Scheiben dem Soll?

    https://www.leebmann24.de/bmw-…06&og=02&hg=31&bt=31_1114

  • Also ein Kumpel von mir hat auch eine neue Mutter bestellt wegen eine Riss in der Mutter, fährt ne Scrambler 5400km am Tacho!

    Der hat bis dato nicht daran rum geschraubt.

    History: Honda MB8, Kawasaki GPZ 550, Suzuki GSXR 1100, Suzuki Bandit 600 N, Kawasaki Zephyr 750, BMW R nine T :rocker

  • Wenn du da nicht selbst dran rumgeschraubt hast, lügt einer oder beide. So zerkratzt sieht das ab Werk nicht aus. Das hätte sich der Erstbesitzer auch nicht gefallen lassen und übersehen kann man die Stelle nicht.

  • Wenn du da nicht selbst dran rumgeschraubt hast, lügt einer oder beide. So zerkratzt sieht das ab Werk nicht aus. Das hätte sich der Erstbesitzer auch nicht gefallen lassen und übersehen kann man die Stelle nicht.


    Definitiv wurde da schon mal eine Nuss angesetzt.

    Seh ich genauso.

    Bestehen Gewinde und Mutter aus den gleichen Materialien? Oder ist das Gewinde ein Helicoil Einsatz?

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Luftfilter 17

      • Herr Pepe
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      414
      17
    3. mustermann

    1. Sinn und Unsinn eines Dauerluftfilters à la K&N 29

      • MaT5ol
    2. Antworten
      29
      Zugriffe
      1,6k
      29
    3. mustermann

    1. Juhu - ich hab jetzt einen E3 Wasserboxer 34

      • Bernhard
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      2,7k
      34
    3. Airbrosch

    1. Verzögerter Start trotz neuer Batterie 28

      • Pierson
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      1,2k
      28
    3. hangeln1963

    1. Lochbild Kennzeichen 6

      • Bernd
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      297
      6
    3. Bernd

Diese Inhalte könnten dich interessieren: