Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Michelin Power RS

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,
    habe die ersten 300 km mit den Power RS hinter mir. (190/55, Luftdruck 2,4 / 2,6 )
    Bin gegen 10 Uhr bei ca. 8-9 Grad (Asphalt sicher kühler) los.
    Das einrollen habe ich piano angehen lassen.
    -Reifen neu, Opa und Straße kalt.
    Auch da hatte ich schon einen guten Eindruck.
    Dann habe ich es an der Mosel (Seitentäler u.a Bruttig Fankel) hinein in die Eifel (Ring, Blankenheim etc.) laufen lassen.
    Alles passt an dem Reifen.
    Vielleicht einen Tick weniger agil als der M7RR
    aber sehr Handlich.
    Vom von der Presse angesprochen Aufstellen beim Bremsen in der Kurve kann nicht die Rede sein.
    Satter Grip beim fluten in engen Kehren (Virneburg) bis hin zu max. Schräglage auf sehr schneller Strecke.
    Ganz positiv: der RS scheint beim Überfahren von Bitumenlängsstreifen auf ignorieren zu switchen.
    Kein Einknicken beim Angasen und auch noch genügend Eigendämpfung.
    Und ein schönes Laufbild hat er auch noch.
    Wenn es kein Geld für's Phrasenschwein kosten würde, könnte man sagen "wie auf Schienen".
    Für mich die beste Pelle die ich je hatte.
    Habe mich nie sicherer gefühlt.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hi Micha,


    bin ebenfalls ein Fan der Michelin Gummis.
    Wie ich sehe hast du die Kineos drauf. Gibt es in dieser Kombination dann auch eine offizielle Freigabe von Michelin für die 9T?


    Danke dir für ein Feedback.


    Gruß
    Marco

  • Keine Ahnung. :0plan


    Wozu auch. Die Größen passen und gut ist es.

  • Naja. Hab das gern alles abgesegnet. Im Schadensfall suchen die Versicherungen heute die Nadel im Heuhaufen um nicht regulieren zu müssen.
    Danke für dein Feedback und weiter viel Spaß.

  • Schöner Bericht Micha.
    Die Frage ist, wie verhalten sich die Reifen mit
    dieser Profilierung bei Nässe.
    Horst

  • Vom M7RR habe ich ja auch einige Satz gefahren.


    Toller Reifen der aber an den Power RS nicht heranreicht.


    Ev. einen Tick handlicher. Das war's dann aber auch.


    Hatte immer das Gefühl, das er beim herbrennen etwas einknickt.


    Auch wenn die Lebensdauer des RS ev. etwas geringer ist, ziehe ich den Michelin vor.


    Einfach weil er richtig Sicherheit und Reserven vermittelt.

  • Zitat

    Im Schadensfall suchen die Versicherungen heute die Nadel im Heuhaufen um nicht regulieren zu müssen.


    Deine Sache, klar, aber die Versicherung kann nach geltendem Recht eine nicht vorhandene Freigabe - solange nur Größen angegeben sind - nicht nutzen um ne Regulierung zu verweigern.

  • Sicherlich ein sehr guter Reifen, eventuell aktuell der beste Sportreifen.


    Mein Problem: Die Laufleistung wird wohl leider irgendwo um die 4 - 5 tsd Km maximal liegen, moderate Fahrweise evtl. noch vorausgesetzt. Die potentielle Schräglage von über 50 Grad sind zudem mit der R nine T nicht umzusetzen, das würde dann eher für Supersportler und eigentlich Rennstrecke gelten. Wenn Geld und Zeit wg. häufigerem Reifenwechsel keine Rolle spielen vermutlich die beste Option ...

  • Ich habe die RS jetzt seit knapp 4000 km. Ich fühle mich sehr wohl mit den Reifen, der verleiht mir ein sicheres und stabiles Gefühl. Leider habe ich den Reifen bis jetzt noch nie beim Regen gefahren. Ich wohne in Südfrankreich und hier regnet es nicht so oft. Zu jetzigen Zeitpunkt kann ich nur soviel sagen : ich denke bei 4100 Km muss ich mir einen neuen Reifen holen, aber es wird auf jedenfall wieder ein RS :ablachen

    http://www.nhttp://www.ninet-forum.de/wcf/images/smilies/liebe.gifinet-forum.de/wcf/images/smilies/liebe.gif

  • Du hast einen 190er statt 180er drauf?
    Keine Störkonturen beim montieren?
    Bullen?


    Gruß
    Milko

  • Hallo Micha,

    eine Saison ist rum, kannst Du den Michelin immer noch empfehlen? Schwanke zwischen M7RR und RS. Laufleistung ist mir egal, mir gefällt Dein Satz "Habe mich nie sicherer gefühlt"

    Grüße Kathrin

  • Hi Kathrin, ja unbedingt. Wenn Du es richtig fliegen lassen möchtest, ist er für mich nach wie vor 1 Wahl. Und ich habe auch zum Vergleich bereits 4 Sätze M7RR zerkrümelt.


    Wenn Du sportlich Hausstrecke mit etwas besserer Standzeit und guter Nassperformance verbinden willst, ist auch der Conti Road Attack 3 zu empfehlen.

    Ich habe ihn aber noch nicht probiert


    Der Duke/Frank ist davon begeistert. Und er drückt auch richtig an.

    Einmal editiert, zuletzt von Opa Micha ()

  • CRA 3 ist für mich der beste Sporttourenreifen zur Zeit. Sehr kurze Warmlaufphase und top Grip Niveau. Mich haben letztes Jahr die Fußrasten in Schräglage immer gestoppt deshalb kann ich zum Grenzbereich nicht so viel sagen (vielleicht auch besser so).


    Laufleistung war so gute 7tkm.

  • Besten Dank Micha! Werde den Michelin bei der jährlichen Inspektion im April gleich mit aufziehen lassen :-) Vielleicht kommen in dieser Saison ja noch ein paar Kineos dazu, dann ist alles perfekt.

    Grüße Kathrin

  • CRA 3 ist für mich der beste Sporttourenreifen zur Zeit. Sehr kurze Warmlaufphase und top Grip Niveau. Mich haben letztes Jahr die Fußrasten in Schräglage immer gestoppt deshalb kann ich zum Grenzbereich nicht so viel sagen (vielleicht auch besser so).


    Laufleistung war so gute 7tkm.

    Ich habe noch den Metzler Roadtec Z8 drauf und finde ihn vor allem bei Bitumenstreifen heikel.

    Wie ist das beim CRA3 ? Der Power RS soll das ja ignorieren ..... Und wie sind der CAR3 und Power RS beiNässe?

    So ein wenig liebäugle ich mit dem Pilot Road.


    Und nun noch die Zusatzfrage, der Reifen vorn ist quasi noch neu, soll man dann wirklich beide wechseln???

    Einmal editiert, zuletzt von Stefu ()

  • Micha, der Reifendruck, den Du oben angibst, liegt etwas unterhalb der Werte, die BMW in der Betriebsanleitung angibt.

    Sind das speziell für diesen Reifen empfohlene Werte oder gibt es andere Gründe für den niedrigeren Druck?

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Nein ! Das sind meine Werte.


    Es istso ein Thema wie : welches Öl fährst Du, welchen Luftdruck, Toilettenpapier 4, 2 oder 0 lagig.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gibt es eine Freigabe für 180er für die UGS?

      • Vaui
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      90
    1. Abrollumfang Metzeler Sportec M7RR und Roadtec Z8 6

      • Martin72
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      305
      6
    3. Stephan90

    1. Metzeler Sportec M7RR 289

      • Highzen
    2. Antworten
      289
      Zugriffe
      38k
      289
    3. MrMan