Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Meine Pure - Ist der Markt tot?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus zusammen, nachdem mein Thema gelöscht wurde, da es wohl zu sehr Richtung Verkauf ging, obwohl es eigtl mehr um die Diskussion über den Verkauf und den Markt ging, jetzt nochmal:

    Ich verkaufe aktuell meine A2-konforme E5-Pure vom letzten Jahr, da ich nach dem A-Aufstieg meine 100 Years RnineT vom Händler abholen kann. Bis dahin steht die ausgestellt dort.

    ,schon mehrere Wochen auf Mobile, ebay kleinanzeigen etc. drin und über 40 Leute haben die Rote auf der Merkliste/in den Favoriten aber die wenigsten schreiben und wenn, dann mit unverschämten Angeboten die 1k bis 2k unter dem liegen, was der Händler mir zur Inzahlungnahme anbietet.

    Woran liegt das, ist der Markt tot?

    Ich bin eh schon echt runter nebenbei bemerkt, das Angebot zur Inzahlungnahme liegt bei 12.500 € und jedem müsste eigtl klar sein, dass die dann für ca. 14.500 wieder verkauft wird vom Händler...

  • Du wirst auf jeden Fall jemanden finden müssen, der die A2-Version fahren will, eben wegen des Führerscheins. es gibt genug Gebrauchtangebote, warum sollte jemand auf die normalerweise gebotene Leistung verzichten, der nicht muß, selbst wenn er die Mehrleistung nie nutzt. Im ersten Jahr ist der Wertverlust immer besonders hoch, kann schon mal locker 25% betragen, je nach Maschine. Du lebst im Land der Schnäppchenjäger. Zu Händlern haben die Kunden wohl mehr Vertrauen, hat mich auch immer gewundert, die angebotenen Gebrauchten werden dadurch nicht besser. In Deinem Fall ist die Maschine eh noch in der Garantie. Aber für 14.500€ bekommt man sicher auch eine Neue, oder zumindest fast.

  • Ich weiß nicht wie viele Fahranfänger sich eine nineT in A2 Version kaufen wollen.
    Recht groß, schwer und teuer.
    Ich habe für meine Kids damals eine Dominator BJ 88 für 800 € gekauft.
    Da konnten die Kleinen drauf fahren lernen und der Papa konnte damit zum Elefantentreffen.

    Dass man die Maschine auf 95PS umrüsten kann ist gut, aber man findet auch viele gebrauchte nineT die man nicht umrüsten muss und sogar noch nominell ein paar PS mehr haben. Wie sich die anderen nineT verkaufen, ob die Leute ähnliche Probleme haben, kann ich nicht sagen.

    Nicht zuletzt muss einem die Farbkombination gefallen, und die "richtig teuren" Sonderfelgen muss man auch haben wollen.
    Sonst ist das dem potentiellen Käufer nichts wert.

    Wenn dir der Händler 12.500 € gibt dann hat er das Problem einen neuen Käufer zu finden und du bist aus dem Schneider.
    Dass der Händler auch noch etwas verdienen muss ist auch klar.

    Viel Erfolg beim Verkauf und viel Spaß mit der 100er wenn es soweit ist.
    Ciao,

    Franco

    PS: mir ist aufgefallen dass du in der Kleinanzeige die Leistung mit 95 PS angegeben hast, da fällt sie bei der Suche nach Maschinen mit 48 PS natürlich durch's Raster.

  • ja ist schwierig, deswegen würd ich sie ja mittlerweile auch für 13k abgeben...mit meiner Ausstattung und Anbauteilen wär die neu bei weit über 17k 🤷🏽‍♂️

    Aber das mit dem Land der Schnäppchenjäger stimmt halt😅

  • Aber für 14.500€ bekommt man sicher auch eine Neue, oder zumindest fast.

    Das sogar auch noch darunter, in meinem Fall (2023er) und nach meinen Wünschen konfiguriert.

    Beim Händler besteht auch noch die Möglichkeit zu finanzieren. Warum hat die nineT in der Anzeige offen nur 95PS und nicht wie üblich bei E5 Modellen 109PS?

  • Das sogar auch noch darunter, in meinem Fall (2023er) und nach meinen Wünschen konfiguriert.

    Beim Händler besteht auch noch die Möglichkeit zu finanzieren. Warum hat die nineT in der Anzeige offen nur 95PS und nicht wie üblich bei E5 Modellen 109PS?

    Da man EU-konform A2-Bikes bis 35kw/48 PS nur noch von maximal doppelter Ausgangsleistung (95PS/70kw) ableiten/drosseln darf. Deswegen bietet BMW die Pure auch mit 95 PS an.

    Ja aber du wirst nicht die Ausstattung konfiguriert haben, die meine hat. Allein der Drehzahlmesser welchen die Pure ja nicht hat, und die teuren Speichenräder kosten zusammen beispielsweise 1500 € Aufpreis.

  • Das Ding ist einfach, das bei über 40 Merkungen wohl Interesse da ist, und alle warten ob sie noch billiger wird. Naja im Endeffekt kann ich sie dann an den Händler geben und er verkauft sie für 2k mehr und alle 40 haben Pech gehabt 😂

  • Ist zwar was anderes, aber ich versuche auch schon seit Herbst meine BMW F650 Baujahr 98 zu verkaufen. Völlig hoffnungslos.

    Wird wohl auf ewig in der Garage versauern. Schade drum.

  • Da man EU-konform A2-Bikes bis 35kw/48 PS nur noch von maximal doppelter Ausgangsleistung (95PS/70kw) ableiten/drosseln darf. Deswegen bietet BMW die Pure auch mit 95 PS an.

    Ja aber du wirst nicht die Ausstattung konfiguriert haben, die meine hat. Allein der Drehzahlmesser welchen die Pure ja nicht hat, und die teuren Speichenräder kosten zusammen beispielsweise 1500 € Aufpreis.

    Max. 95PS? Dann wird es wirklich schwer. Bei der Ausstattung hast du prinzipiell Recht. Aber es muss auch der gefunden werden der das alles haben möchte, geschweige bereit ist dafür die Aufpreise zu bezahlen. Unter diesen Voraussetzungen ist der Inzahlungnahmepreis schon ok.

    Einmal editiert, zuletzt von Herr Lich (24. Juni 2023 um 10:52)

  • Die mit der Inflation einhergehenden gestiegenen Preise selbst für Grundnahrungsmittel führen dazu, dass man sich gut überlegt in was man investiert.

    Hinzu kommen Damoklesscherter wie GEG, Heizungsirsinn, Grundsteuerreform, Co2 Abgabe etc…

    Wenn ich mir dann noch die aufgerufenen Preisvorstellungen für Motorräder ansehe wundert es mich nicht wenn der Motorradmarkt stagniert. Ich persönlich würde für eine NineT nicht mehr als 10K ausgeben, obwohl ich es mir leisten könnte.

    Wenn ich dafür keine bekomme, fahre ich halt keine.

    Gruß aus Nordhessen.

    Grüße aus Nordhessen

    Horst G.

  • Das Ding ist einfach, das bei über 40 Merkungen wohl Interesse da ist, und alle warten ob sie noch billiger wird. Naja im Endeffekt kann ich sie dann an den Händler geben und er verkauft sie für 2k mehr und alle 40 haben Pech gehabt 😂

    Wie viele von den 40 sind Leute die eventuell selbst eine nineT verkaufen wollen und sich so einen Überblick verschaffen wollen ?
    Von den 40 haben sicher nur ein paar echtes Interesse an der Maschine.

    Ist zwar was anderes, aber ich versuche auch schon seit Herbst meine BMW F650 Baujahr 98 zu verkaufen. Völlig hoffnungslos.

    Wird wohl auf ewig in der Garage versauern. Schade drum.

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht, besonders ältere Maschinen kannst du eigentlich nur noch verschenken.

  • Von den 40 haben sicher nur ein paar echtes Interesse an der Maschine.

    Stimmt, das wirds sein, und der Rest denkt sich, achja da wart ich noch. Hab jetzt mal noch bei der anderen BMW Niederlassung angefragt (München), mal schauen, was die meinen.

  • kann dich beruhigen, in der Preisregion sitzt das Geld für ein "Hobby" im Moment bei den meisten nicht mehr so locker. Wurde ja weiter oben bereits angedacht.

    Hab meine auch im Moment inseriert, fast 1800 Klicks, 18 Parker und 6 mal angeschrieben, allerdings 5x Gauner die ausserhalb der Plattform weitermachen wollten, alle 5 Mailadressen gab es 2 Tage später schon nicht mehr................

    du musst Geduld haben, dann klappt es schon noch. Zumindest hast du ja noch die Option "Händlerankauf".

  • Die mit der Inflation einhergehenden gestiegenen Preise selbst für Grundnahrungsmittel führen dazu, dass man sich gut überlegt in was man investiert.

    Hinzu kommen Damoklesscherter wie GEG, Heizungsirsinn, Grundsteuerreform, Co2 Abgabe etc…

    Wenn ich mir dann noch die aufgerufenen Preisvorstellungen für Motorräder ansehe wundert es mich nicht wenn der Motorradmarkt stagniert. Ich persönlich würde für eine NineT nicht mehr als 10K ausgeben, obwohl ich es mir leisten könnte.

    Wenn ich dafür keine bekomme, fahre ich halt keine.

    Gruß aus Nordhessen.

    Der Motorradmarkt stagniert doch nicht. Die Zulassungszahlen zeigen ein + von 13,4 % in den ersten 5 Monaten

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Mal abgesehen davon, wenn ich für 13.100€ VB inseriere, daß dann der Bieter 1000€ oder noch mehr drunter anbietet, ist normal. Bei diesem Angebot würde ich letztlich auch nicht mehr geben als der Händler! Dann solltest Du schon Festpreis schreiben!

  • Naja, ich war mal bei über 14k...und bin halt langsam nach unten. 13k wär meine Schmerzgrenze, darunter kann ich sie auch gleich dem Händler geben. Ich kapier's nur nicht, die Leute müssen doch checken, dass meine als Gebrauchte beim Händler gleich 2k mehr kostet 🤷🏽‍♂️

  • Mit der Möglichkeit, die alte in Zahlung zu geben, hast Du folgendes versäumt:

    • Blödsinnige Anrufe mit dummen Fragen, die mit noch dümmeren Preisvorstellungen enden.

    • Leute, die mit den Händen in den Hosentaschen um das Mopped schleichen und jeden Mikrokratzer und Blütenstaubfleck als Anlass für mind. 2K

    Preisnachlass sehen und auch sonst komische Bemerkungen machen.

    • Typen mit seltsamen Vorschlägen zu Zahlungsmodalitäten, oder ihrerseits mit Inzahlungnahme von ihrem schönen Golf 2 kommen.

    Vielleicht Ratenzahlung? Ne? Dann jetzt 50% und die anderen 30% wenn Golf 2 verkauft ist? Ne..?

    • Bob, der auf einer Bohrinsel arbeitet, will unbedingt ungesehen dein Mopped kaufen und vorab das Geld per Western Union anweisen.

    Spedition kommt dann abholen....

    Ist grad ein Käufermarkt. Schlechte Zeiten für jemand, der was loswerden will. Man muss wirklich Geduld haben, oder deutlich Federn lassen.

    Viel Glück.

    <•> Königlich Bayerisch <•>

  • Einmal editiert, zuletzt von R2D2 (24. Juni 2023 um 12:16)

  • Naja, ich war mal bei über 14k...und bin halt langsam nach unten. 13k wär meine Schmerzgrenze, darunter kann ich sie auch gleich dem Händler geben. Ich kapier's nur nicht, die Leute müssen doch checken, dass meine als Gebrauchte beim Händler gleich 2k mehr kostet 🤷🏽‍♂️

    Ich sage ja, die gleichen Erfahrungen macht jeder, hatte lange einen SLK 350 für 20.000€ angeboten, 1200 Klicks, an Händler für diesen Preis verkauft, der stand keine 14 Tage und ist für 25K weggegangen. Weiß ich deshalb, weil ich ne Brille drin vergessen hatte und nachgefragt habe. Genau das gleiche wie bei Dir.