Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Frage: FederbeinFEDER

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo

    ich hab hier 2 original Federn vor mir liegen.

    Eine ist von der GS die ander von der Racer.

    Ich kann kein Unterschied erkennen.

    Der Durchmesser und die Länge sind identisch. Auch der Durchmesser des des Materials.

    Einziger Unterschied: die Racer Feder ist 200gr. leichter.

    Wie kommt dann die unterschiedliche Federrate zustande?Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    SiegNatur

  • Bei der Berechnung der Federrate spielt auch die Anzahl der wirksamen Windungen ("n") eine Rolle.

    "n" steht in der Formel unter dem Bruchstrich. Daher würde ich nun tippen, dass die Feder rechts im Foto

    die mit der größeren Federrate ist?

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • Ja so ist es, und es bleibt das Geheimnis von BMW, warum sie bei der Classic, Pure und Racer eine zu hohe Federrate wählten und bei der GS und Scrambler eine zu geringe.

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • bei mir rappelt nur was, wenn die Feder eingebaut ist und 0 Vorspannung und noch etwas Luft hat - ist ja auch klar, da rappeln Feder, Anlaufscheiben, Spritzschutz und Federteller.

    Mit leicht gespannter Feder oder ohne Feder und Federteller klappert da gar nix.

  • Hat mir bis jetzt keine Ruhe gelassen.

    Hab das Feserbein nochmal zerlegt und siehe da, es war eine Plastikscheibe und ein Gummipuffer im "Pissbecher".

    Das Federbein ist noch relativ neu und es ist noch kein Dreck drin. Mit der Zeit verschmutz es in dem Pissbecher und die Plastikscheibe kann nicht mehr hin und her flattern beim Schütteln.

    Danke für's Schütteln :klatschen .

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Das Foto zeigt ein schon bei Regen gefahres Federbein.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: