Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Einsitzer, kurzes Heck

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    weiß schon jemand, wie der Umbau zum Einsitzer
    von statten geht?


    · Heck abgeschraubt und gut is?
    · Ist das Zulassungsfähig?
    · Wohin mit Kennzeichen und Beleuchtung?
    · Gibt es dafür von BMW eine Lösung, oder können wir in Deutschland diese Option legal gar nicht nutzen?


    PS.: bei Wunderlich gibt es einen Hinterradkotflügel, der optisch einigermaßen passt. Vorerst nur für die R1200R zertifiziert, aber die NineT Freigabe wird folgen.



    Grüße
    Boxerrockser

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Rockser,


    das ist bisher "ab Werk" nicht zulassungsfähig, aber Wunderlich hat schon eine Lösung mit seitlichem Kennzeichenhalter und Blinkern am Heckrahmen. Das widerum bedeutet, dass der Heckrahmen dran bleiben muss. Die "ganz kurze" Variante, also nur Fahrersitz ohne Heckrahmen ist m.W. bisher "noch nicht" gelöst, aber das wird sicher noch kommen.


    Gruß Frank

  • Sorry, aber ich finde dass die Einsitzer Lösung ohne irgendwas hinten dran voll behindert aussieht... :freak

  • Also ich finde eine BMW ohne Heck und mit Kotflügel recht gelungen. Geht dann ungefähr in diese Richtung .....


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Wenn es vorgesehen ist das der Heckrahmen demontiert werden kann ..... Bei meiner Harely Sportster war das son Tanz, weil ich den Rahmen hinten abgesägt habe. Tragendes Teil etc. Da musst hier in der Schweiz ein DTC Gutachten her. Denke schon das man die BMW so zulassen kann. Ist doch von BMW so vorgesehen das man den Rahmen abnehmen kann. Der Kotflügel muss halt dran .... von wegen herum fliegende Steine und so. Braucht aber sicher eine Einzelabnahme.


    Keiner hier der TÜV Erfahrungen hat?


    Grüsse Sascha

    2 Mal editiert, zuletzt von BadTaste ()

  • Moin,


    was ich am Wunderlich-Heck nicht erkennen kann ist ob das seitlich angebrachte Kennzeichen auch beleuchtet ist. Das wird der TÜV verlangen. Sonst gefällt mir die Lösung eigentlich gut.

  • Moin Zusammen,


    meine 3 Tage alte Info vom Freundlichen lautet: "derzeit besteht generell keine Zulassung für den seitlichen Kennzahlenhalter"! Angeblich ist man bei BMW aber am werkeln. Wenn das stimmt, finde ich es allerdings sehr verwunderlich, daß BMW Umbaumöglichkeiten anbietet, diese aber noch nicht legalisiert sind. :denk


    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf,


    Daraus hatte BMW aber von Anfang an kein Geheimnis gemacht...sogar explizit darauf hingewiesen



    Gruss
    Jo

  • Hallo zusammen,


    gibt es schon Neuigkeiten zur Demontage der Heckrahmens.
    Wie sieht es mit der Zulassung aus?
    Und wie lässt sich das Problem mit den Blinkern lösen?
    Der seitliche Kennzeichenhalter von Wunderlich wird aktuell mit TÜV-Gutachten ausgeliefert.


    Gruß Richard

  • Wenn jetzt noch die verlinkten Bilder zu sehen wären....

    Nur 235 km/h ?? Naja, sie läuft obenrum ein bisschen zu fett! :rocker

  • Hat jemand das Wunderlich Heck mit seitlichem KZH + Rizoma Club Blinkern verbaut und diese zufällig an der hinteren Position? Wo habt ihr die Kabel entlang verlegt?


    Gruß
    Denis


    Sorry falsches Thema, aber vllt weiß ja jemand was gemeint ist :)

    Einmal editiert, zuletzt von Entreri ()

  • Hallo,
    gibt es schon neue Infos zum Einsitzer, kurzes Heck.
    Ich bin auch an solch einer Lösung interessiert.
    Das mit dem seitlichen Kennzeichenhalter ist ja in der zwischen Zeit gelöst. :rocker


    Gruß Richard

  • Ich fahre diese Wundermilch Variante:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.



    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.



    Für den Wechsel / Anbau des kompletten Hecks mit Soziusrahmen und -sitz sowie Doppeltüte benötige ich mittlerweile ca. eine 1/2 Stunde.

    Don't Wish For It - Work For It :cool

  • Hallo Klaus,


    ein seitliches Kennzeichen braucht keine ABE, solange die Vorschriften eingehalten werden und es stabil konstruiert ist (z.B. Neigungswinkel, höhe vom Boden, Beleuchtung, Sichtbarkeit von hinten usw.). Das prüft der TÜV dann und trägt das ein.


    Kurzes Heck ist auch kein Problem, muss halt einen Spritzschutz haben (da gibt es keine genauen Angaben, wie der aussehen soll nach EU-Recht), ich den von Puig dran, da gibts aber auch noch viele andere Anbieter.


    Heckrahmen entfernen sind sechs Schrauben. Kabel sind in der Rücklichthalterung versteckt.


    Anbei ein paar Fotos:


    Viele Grüße, Alexander

    Dateien

    • IMG_3431.jpg

      (363,9 kB, 60.062 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2700.jpg

      (394,01 kB, 43.551 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3433.jpg

      (493,36 kB, 59.008 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Loud pipes save lives :ditsch

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Lenkungsdämpfer ab 114

      • RolDo
    2. Antworten
      114
      Zugriffe
      23k
      114
    3. goen

    1. Umbauten aus aller Welt 3,7k

      • 9T
    2. Antworten
      3,7k
      Zugriffe
      451k
      3,7k
    3. 9T

    1. Winterzeit Umbauzeit - Neue Sitzbank 58

      • DAR
    2. Antworten
      58
      Zugriffe
      4,5k
      58
    3. NordwestTom

    1. Neues von motogadget 17

      • PistolPd
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      1,4k
      17
    3. Diverxx

    1. Brembo RCS (Magura HC3) 80

      • bikermädel
    2. Antworten
      80
      Zugriffe
      6,4k
      80
    3. Diverxx