BMW R 12 nineT Modelljahr 2024

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    • Offizieller Beitrag

    Wie gefällt dir die neue BMW R 12 nineT Baureihe? 137

    1. Geht so, ich hatte eher etwas anderes erwartet. (48) 35%
    2. Gefällt mir gar nicht, ein Rückschritt zur nineT-Baureihe bis Baujahr 2023! (43) 31%
    3. Ich bin eher enttäuscht. (35) 26%
    4. Top! Ich überlege den Kauf! (11) 8%

    Offiziell von BMW:

    Anlässlich „100 Jahre BMW Motorrad“ präsentiert sich die neue BMW R 12 nineT und damit die Nachfolgerin der vor exakt zehn Jahren anlässlich des 90. Geburtstages von BMW Motorrad vorgestellten R nineT.

    BMW R 12 nineT 2024 (1).jpg

    Die neue BMW R 12 nineT – nahtlose Anknüpfung an 100 Jahre BMW Motorrad Faszination und Tradition.

    Wie bereits die BMW R nineT im Jahr 2013, so präsentiert sich auch die neue BMW R 12 nineT als puristischer, kraftvoller Classic Roadster mit einer Fülle konzeptioneller Möglichkeiten für nahezu unbegrenztes Customizing und persönliche Individualisierung.

    Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad:

    Zitat

    „Zum 90. Geburtstag von BMW Motorrad begründete die R nineT mit ihrem Customizing-Konzept die neue Erlebniswelt Heritage – und damit einen heute nicht mehr wegzudenkenden Eckpfeiler unseres Modellprogramms. Mit noch klassischerer, reduzierterer Formsprache, noch größeren Freiheitsgraden bei der Individualisierbarkeit und nicht zuletzt neu aufgestellter, innovativer Technik schreibt die neue R 12 nineT die erfolgreiche Heritage-Story rund um die legendären BMW Boxer-Motoren konsequent fort.“

    Urwüchsiger 1200er-Boxer-Motor mit neu gestalteter Airbox und Auspuffanlage als Quell klassisch geprägter Fahrfreude.

    Bereits vor 100 Jahren setzte das allererste BMW Motorrad – die R 32 – auf den Zweizylinder-Boxer-Motor. Unverwechselbares Design, große Antrittsstärke, einzigartige Kraftentfaltung, arttypischer Klang und hohe Laufkultur machten den Boxer rasch zum legendären Synonym für BMW Motorräder. Mit ihrem luft-/ölgekühlten Boxer-Motor knüpft die neue R 12 nineT an diese große Tradition an und wie bei vielen Modellen in der Geschichte von BMW Motorrad – etwa der aktuellen R 18 – verweist die Ziffer 12 in der Modellbezeichnung auf den Hubraum.

    Noch klassischeres, puristischeres Design, viel Liebe zum Detail und noch mehr Möglichkeiten fürs Customizing.

    Noch mehr als ihre Vorgängerin vereint die neue R 12 nineT den urwüchsigen Charakter des Boxer-Motors und die Formsprache traditionsreicher Motorradepochen mit innovativer Technik und einem modularen Konzept, das dem Fahrer ein Höchstmaß an Individualisierungsmöglichkeiten bietet. Noch stärker auf das Wesentliche reduziert, begeistert sie mit einer starken emotionalen Ansprache. Entsprechend standen bei der Entwicklung des Designs der puristische, klassische Auftritt sowie die Liebe zum Detail zuoberst auf der Agenda.

    Edgar Heinrich, Leiter Design BMW Motorrad:

    Zitat

    „Dominiert wird die betont puristische Formsprache von der klaren Linie Tank/Sitzbank/Heck, im Stile der traditionsreichen /5 oder der legendären R 90 S der 70er Jahre. Der Tank selbst ist auf den ersten Blick ein klassischer BMW Boxer-Tank, mit typischem Knick in der Unterkante und klassischem Knieschluss. Im Sinne eines authentischen Roadster-Auftritts verfügt die neue R 12 NineT zudem über Seitendeckel im Bereich des Rahmendreiecks – auch dies eine Reminiszenz an BMW Motorräder der 1970er Jahre.“

    Besondere Liebe zum Detail zeigt sich wiederum bei der neu gestalteten Aufnahme des Vorderradkotflügels, dem LED-Hauptscheinwerfer mit schwarz umrandetem Lichtleitelement sowie den beiden Rundinstrumenten im traditionsreichen Stil vergangener Tage. Traditionell werden auch im Rahmen des Original BMW Motorrad Zubehörs wieder attraktive Individualisierungsmöglichkeiten angeboten. Mit Blick auf das Customizing bietet die neue R 12 nineT zudem eine in die Sitzbank integrierte LED-Rückleuchteneinheit, was die Realisierung eines „Kurzhecks“ jetzt denkbar einfach gestaltet.

    Die Highlights der neuen BMW R 12 nineT:

    • Klassisches, puristisches Design.
    • Verarbeitung mit viel Liebe zum Detail.
    • Luft-/ölgekühlter Zweizylinder-Boxer-Motor.
    • Zuschnitt auf Customizing und Individualisierbarkeit.
    • Einteiliger Gitterrohrrahmen mit angeschraubtem Heckrahmen.
    • Klassische Radführungen über hochwertige upside-down-Telegabel vorn und Paralever hinten.
    • Linksseitig verlegte Auspuffanlage mit Doppelschalldämpfer und konischen Endstücken.
    • Radial montierte 4-Kolben-Monoblock-Bremssättel, Stahlflex-Bremsleitungen.
    • Maßgeschneidertes Customizing-Angebot im Rahmen des Original BMW Motorrad Zubehörs in bekannt hoher Qualität.

    Weitere Informationen zur neuen BMW R 12 nineT wird BMW Motorrad in der zweiten Jahreshälfte 2023 veröffentlichen.

    Alle Fotos in der Galerie: https://www.ninet-forum.de/gallery/catego…bmw-r-12-ninet/

    Quelle & Fotos: BMW

  • Die Bilder der Motorrad sind Fakebilder. Die haben ein Foto der alten NineT genommen (siehe Ansaugstutzen rechts) und sich daraus eine R12 Bobber gebastelt. Diese Bobber hat nichts mit dem von BMW veröffentlichten Foto der R12 gemeinsam.

    Jonni