Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Ventildeckel nicht passgenau bzw undicht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • servus,


    Ich habe mir über Kleinanzeigen ein paar Ventildeckel in Schwarz gekauft, jetzt wollte ich diese natürlich gleich montieren und musste feststellen das die linke Seite nicht perfekt sitzt und dadurch natürlich undicht ist.


    Das komische an der Sache der Deckel ist nicht verzogen sonder in der Mitte einfach nicht "tief" genug, das heißt mit Kerzenschachtdichtung in der Mitte kippelt der Deckel links und rechts, sobald ich die Dichtung in der Mitte entferne sitzt der Deckel besser aber nicht so perfekt wie der Originale


    mein Motorrad: r9t Racer

    hab sogar neue Dichtungen probiert

    Aussage Verkäufer: auf der Scrambler, Baujahr 2016 ohne Probleme und Dicht


    Video 1 - mit Kerzenschachtdichtung

    Video 2 - ohne Kerzenschachtdichtung

    HD Video dauert nocht..



    jetzt würde mich einfach eure Meinung dazu interessieren:denk

  • ist das ein originaler oder ein Zubehördeckel??

    Vielleicht stimmt da die Passform einfach nicht gut genug.

    Könnte mir vorstellen, dass eine gewisse Verpressung an der Zündkerzenschachtdichtung gewollt ist, ist diese zu hoch funktioniert das natürlich nicht. Sind die Teile neu?? Umtausch möglich??

  • Umtausch bei Ebay Kleinanzeigen ???

    Wohl eher nicht. So ist das halt bei nicht Original Zubehör, manchmal Glück und alles perfekt, ein andermal Pech gehabt.

    Kleinanzeigen Risiko halt

  • Moin, stimmt doch nicht.

    Auch bei Kleinanzeigen gibt es nette Verkäufer!

    Rückgabe erfragen, natürlich nicht, wenn man auf Krawall gebürstet ist!

    Der Ton macht da die Musik!

    Gruß Ingo

  • Hallo , die innere Dichtung ( der Kerzenschachtzündspule) hat zwei "Gumminasen". Diese müssen auf 12:00 bzw.6:00 Richtung Motor zeigen.


    Gruß Detlef

  • hi,


    Es sind anscheinen keine Original Deckel, im Inneren ist keine BMW Nummer oder Logo zu sehen sondern komplett blank und die (Kerzenschachtzündspulen) Dichtung haben ich mit den Nasen natürlich richtig montiert


    Was ich mich halt fragen... kann es wirklich sein das die Deckel beim Verkäufer gepasst haben?? oder hat er die Deckel jetzt einfach nur weiter verkauft weil er selber drauf rein gefallen ist ?? rr hatte die auch über Kleinanzeigen und hat sich jetzt welche von Wunderlich gekauft" war die Aussage bei Übergabe.



    ps: Danke für die Antworten

  • Wenn es eine Fertigungsungenauigkeit ist, kann es auch beim Vorbesitzer nicht gepasst haben. Ob Scrambler oder Racer,

    die Motoren sind identisch. Wenn Du Dir die Mühe machen willst, könntest Du die relevanten Maße messen und mit

    Deinen Originaldeckeln vergleichen. Vielleicht wird die Ursache dann deutlicher.

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

    Einmal editiert, zuletzt von NordwestTom ()

  • Darauf würde ich ne Wette abschließen.


    Hat er sie als original angeboten? Hast du ggf. gefragt, ob es originale Deckel sind?

  • Nein er hatte sie nicht als Original verkauft aber als i.o und gezahlt habe ich 160


    Ich werde ihn nochmal höflich fragen ob was dagegen spricht die Deckel bei ihm am Motorrad zu Testen, wenn die passen bekommt er nen Kasten gestellt und wenn nicht "darf" er die Deckel zurück haben 🤔


    Ansonsten Plan B und den Deckel Bearbeiten..

    Jemand eine Idee wie ich am besten gleichmäßig Material auf der Innenseite am Ring weg nehmen kann? Die ist ja leicht erhöht und sollte somit möglich sein.




    Gruß

  • Kurze Info. Meine Deckel wurden gepulvert.

    Angeschraubt, undicht, da Restpulver auf der Dichtfläche haftete.

    200er Schleifpapier auf Holz gespannt, Dichtfläche aufgelegt und plan geschliffen.

    Deckel angeschraubt, dicht.

    Aber.....hab gerade oben deine Videos gesehen, mit genug Drehmoment bekommst du sie nicht dicht?


    Gruß Jürgen

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

  • Aber.....hab gerade oben deine Videos gesehen, mit genug Drehmoment bekommst du sie nicht dicht?


    Gruß Jürgen

    Servus,


    nope keine Chance, die neuen Dichtungen sind etwas weicher wie die alten und damit sieht es tatsächlich sogar besser aus aber Öl läuft trotzdem aus.


    Wenn ich den Deckel etwas bearbeite könnte es klappen aber mir ist bisschen die Lust vergangen, hernach ist es im kalten zustand dicht und im warmen wieder nicht dann bau ich die teile noch 20 mal runter :geschockt aber ich warte noch auf eine Antwort vom Verkäufer



    gruß

Diese Inhalte könnten dich interessieren: