Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Motogadget Spiegel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hab die auch drauf, Sicht ist toll!


    Es gibt 2 Versionen: die Street (ohne Zulassung, zu klein) und die Street ECE (zugelassen, sind etwas größer). Die ECE kann Ich wärmstens empfehlen.

    BMW r ninet Scrambler

  • Wie auch immer man zu Lenkerendenspiegel im Allgemeinen oder zu 'overbar'/'underbar' Montage steht, was die Qualität der motogadget Spiegel angeht: sie sind über jeden Zweifel erhaben ...


    • Beim Drüberhängen des Helmes besteht keine Gefahr, dass sie sich verstellen --> schwer-gängig und das ist gut so!
    • Ich hab bei mir keinerlei Vibrationen die eine 'Bildstörung' hervorrufen würden
    • Die randlosen Spiegel sind an sich ne Augenweide

    Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.

  • dem kann ich absolut zustimmen.

    Ausserdem habe ich noch keinen besseren Rückblick gehabt, endlich nicht nur Arm und Schulter im Spiegel. ;-)

    Gruß, Kai

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Problem: Hatte letztens die Spiegel umgedreht um mal 'underbar' auszuprobieren. Dabei habe ich wohl die schwarze Plastik-Kappe von

    Motogadget M.View Bar Adapter Cap BMW R9T

    nicht nicht genug festgedreht. Jetzt isse weg :geschockt


    So wie es aussieht kann man nur das Paar inklusive Schraube ordern (59€) - nicht einzelne Kappen ....


    Hatte schon mal jemand das gleiche Problem?

    Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.

  • Außendurchmesser 35mm, Innen M18 (Fein??)Gewinde.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ich würd auch was anderes nehmen wenn's passt. Muss nicht Made in Germany draufstehen. Aber schick sind sie ja ...

    Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.

  • Seid ihr zufrieden mit dem Sichtfeld bzw. anders gefragt: Stören die Arme nicht beim Schauen in die Spiegel? Ich habe leider eine miesen Dreckshelm, der eine Kante am geschlossenen Visier oben hat. Wenn man nach unten Richtung Tacho schaut, gibt es schon einen toten Winkel. Ich denke, wenn man nun noch weiter nach unten in die Spiegel guckt, hat man gar kein Sichtfeld mehr nach vorne.

    Wie sind eure Erfahrungen?

  • Seid ihr zufrieden mit dem Sichtfeld bzw. anders gefragt: Stören die Arme nicht beim Schauen in die Spiegel? Ich habe leider eine miesen Dreckshelm, der eine Kante am geschlossenen Visier oben hat. Wenn man nach unten Richtung Tacho schaut, gibt es schon einen toten Winkel. Ich denke, wenn man nun noch weiter nach unten in die Spiegel guckt, hat man gar kein Sichtfeld mehr nach vorne.

    Wie sind eure Erfahrungen?

    Naja, jetzt müssen wir halt schon unterscheiden zwischen 'overbar' und 'underbar' (du meinst wohl letzteres)


    overbar: BEI MIR ist die Sicht besser als mit den Originalspiegeln.

    underbar: BEI MIR deutlich weniger Sicht solange ich die Arme nicht deutlich nach außen/oben bewege; das würde von mir aus noch gehen aber das Ausmaß der notwendigen Kopfdrehung mach diese Position für mich unfahrbar - eine Blaulicht sehe ich da sicher nicht von hinten kommen (FÜR MICH schon wichtig da ich auch mit Musik fahre)

    Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.

  • Naja, jetzt müssen wir halt schon unterscheiden zwischen 'overbar' und 'underbar' (du meinst wohl letzteres)


    overbar: BEI MIR ist die Sicht besser als mit den Originalspiegeln.

    underbar: BEI MIR deutlich weniger Sicht solange ich die Arme nicht deutlich nach außen/oben bewege; das würde von mir aus noch gehen aber das Ausmaß der notwendigen Kopfdrehung mach diese Position für mich unfahrbar - eine Blaulicht sehe ich da sicher nicht von hinten kommen (FÜR MICH schon wichtig da ich auch mit Musik fahre)

    Super. Danke für das Feedback. Bei Underbar dachte ich mir das tatsächlich. Diejenigen mit denen ich sprach, sagten mir, dass sie eh nie in die Spiegel schauen ;-)

  • Lenkerendspiegel finde ich gut, die Sicht bei overbar super bei einer quasi gleichbleibenden Blickführung von der Straße in die Spiegel.

    Die Sicht bei underbar finde ich auch immer noch erstaunlich gut, was aber nicht geht, ist die Blickführung Straße zu Spiegel, dass ist ohne Kopfdrehen nicht zu machen und damit für mich ein Nogo - von der Optik an der NineT mal ganz zu schweigen aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Nine t die................... 627

      • Sechskantharry
    2. Antworten
      627
      Zugriffe
      55k
      627
    3. Sechskantharry

    1. Umbauten aus aller Welt 5,4k

      • 9T
    2. Antworten
      5,4k
      Zugriffe
      743k
      5,4k
    3. nineT-mile

    1. Brembo RCS (Magura HC3) 129

      • bikermädel
    2. Antworten
      129
      Zugriffe
      17k
      129
    3. Energy02

    1. Racer Umbau geplant- Tipps? 212

      • Maxo
    2. Antworten
      212
      Zugriffe
      23k
      212
    3. Wallo

    1. Neues Federbein....Ich hab's auch gemacht 1,2k

      • lutzepc
    2. Antworten
      1,2k
      Zugriffe
      97k
      1,2k
    3. der_fla

Diese Inhalte könnten dich interessieren: