Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Dauertest Zwischenbilanz Thruxton R

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • In der neuen Motorrad ist die Zwischenbilanz des Dauertest‘s der Thruxton R. Ich glaube „vernichtend“ ist das passende Wort.


    Mein lieber Schorli.


    VG
    Carsten

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Als TRIUMPH Fan kann ich dir da wirklich nur zustimmen. Da kann man nur hoffen, dass es ein Montagsmodell war. Meine Thruxton hat erst 5000 KM runter. Nächste Woche werde ich mal den Kopf runter nehmen und die Innereien begutachten, bevor die Garantie abläuft.
    Gruß
    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Viel Glück damit, die ersten Schäden traten beim Dauerfester allerdings erst nach ca. 7.500 Km auf. Besser noch mal schnell 10.000 Km abspulen, bei dem Wetter kommt das allerdings den Erfrierungstod gleich ...

  • Liest sich natürlich dramatisch. Allerdings ist das undichte Motorgehäuse als dickster Brocken wohl eher ein Einzelfall. Der GS hat seinerzeit das beim Dauertest aufgelöste Getriebe verkaufstechnisch auch nicht geschadet und offenbar fahren viele Kunden zufrieden ,it diesen Motorrädern herum. Am ärgerlichsten finde ich die scheinbare Kleinigkeit des schlecht ausdistanzierten Vorderrads, bzw. der nicht immer richtig passenden Bremszangen (kein Einzelfall). Da gibt sich Triumph richtig Mühe bei allem, was hübsch aussehen soll, aber das wird bei der der Montage und Qualitätssicherung im Werk übersehen. Und warum fällt das den Händlern nicht auf, deren "Überführungskosten" ja auch gerne mit der eingehenden Inspektion vor Auslieferung begründet werden?
    Es ist bei Triumph wie bei allen Fahrzeugherstellern. Das Produkt reift oft beim Kunden und wer aus der Erstserie kauft, sollte sich dessen bewusst sein. Die frisch auf dem Markt gekommene 2013er Streety brauchte drei Rückrufe und einen ECU-Ausfall in den ersten 5000 Kilometern, um die folgenden 30.000 einwandfrei zu funktonieren. Alternativ kauft man ein neues Motorradmodell, dessen wesentliche Komponenten schon in anderen Maschinen ausgiebig erprobt und optimiert wurden. So wie seinerzeit die nineT. :winken

  • Liest sich natürlich dramatisch. Allerdings ist das undichte Motorgehäuse als dickster Brocken wohl eher ein Einzelfall. Der GS hat seinerzeit das beim Dauertest aufgelöste Getriebe verkaufstechnisch auch nicht geschadet und offenbar fahren viele Kunden zufrieden ,it diesen Motorrädern herum. Am ärgerlichsten finde ich die scheinbare Kleinigkeit des schlecht ausdistanzierten Vorderrads, bzw. der nicht immer richtig passenden Bremszangen (kein Einzelfall). Da gibt sich Triumph richtig Mühe bei allem, was hübsch aussehen soll, aber das wird bei der der Montage und Qualitätssicherung im Werk übersehen. Und warum fällt das den Händlern nicht auf, deren "Überführungskosten" ja auch gerne mit der eingehenden Inspektion vor Auslieferung begründet werden?
    Es ist bei Triumph wie bei allen Fahrzeugherstellern. Das Produkt reift oft beim Kunden und wer aus der Erstserie kauft, sollte sich dessen bewusst sein. Die frisch auf dem Markt gekommene 2013er Streety brauchte drei Rückrufe und einen ECU-Ausfall in den ersten 5000 Kilometern, um die folgenden 30.000 einwandfrei zu funktonieren. Alternativ kauft man ein neues Motorradmodell, dessen wesentliche Komponenten schon in anderen Maschinen ausgiebig erprobt und optimiert wurden. So wie seinerzeit die nineT. :winken


    Schön wenn T so nachsichtige Kundschaft hat....Du hast schon Recht andere machen das auch nicht besser aber so massiv schlecht regt mich schon auf.
    Na hoffentlich ist es der vielzittierte Einzelfall.



    VG
    Carsten

  • ... EDIT :schmunzeln sorry, habe das Thama verfehlt und den Beitrag gelöscht :blumen

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • Ja das sind schon viele Pannen auf einen Haufen, und sollten in modernen Zeiten so nicht auftreten
    Gruß
    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Für die schweigende Mehrheit antworte ich mal:


    ich kann seit über 12000km nachsichtig mit der R9t sein, weil ich 0,00 technische Probleme mit der :verliebt hab. Für alles Andere gibt es eine Lösung


    Seltsamerweise hatte ich auch keine Probleme mit den LC8ten von KTM und auch nicht mit allen Vorgängern von Kawa über Honda bis Yamaha (auch Zweitakter) . Bin ich zu nachsichtig oder mache ich was falsch?


    Sorry kann Dir grad nicht folgen. Wenn Du keine Probleme hast musst Du ja nicht nachsichtig sein. Ich rede von den Kunden die die beschriebenen Probleme haben. Wenn das Einzelfälle sind wunderbar, alles bene. Wenn nicht würde ich die Kundschaft die weiterhin die Produkte kauft als nachsichtig bezeichnen.


    VG
    Carsten

  • Hallo Carsten,



    vergiss es :ablachen hab das Thema vollkommen verfehlt. War ja T gemeint und nich B. Daher hab ich den geistigen Erguß auch schnell wieder gelöscht. :freak

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

  • ... EDIT :schmunzeln sorry, habe das Thama verfehlt und den Beitrag gelöscht :blumen


    Ich muss noch ergänzend sagen ich hab mir vor kurzem so ein Ding gekauft.... :D Bin praktisch beratungsresistent. Meine ist Modelljahr 2018. Mal sehen was da so auf mich zukommt.


    VG
    Carsten

  • Ich muss noch ergänzend sagen ich hab mir vor kurzem so ein Ding gekauft.... :D Bin praktisch beratungsresistent. Meine ist Modelljahr 2018. Mal sehen was da so auf mich zukommt.


    VG
    Carsten



    Na, dann wünsch ich Dir Trotzdem alles Gute mit dem :toeff:bier

    Immer wieder verfallen wir der törichten Annahme, dass die kommenden Jahre eine Fortschreibung dessen sein werden, was die vergangenen Jahre geschah...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Noch paar Bilder vom Big Block 29

      • 9T
    2. Antworten
      29
      Zugriffe
      1,1k
      29
    3. Sigi74

    1. Welche Mützen tragt ihr? 672

      • Sechskantharry
    2. Antworten
      672
      Zugriffe
      59k
      672
    3. Bikerjack

    1. Coole Typen mit Moped 335

      • DoubleX
    2. Antworten
      335
      Zugriffe
      38k
      335
    3. Jupp 9T

    1. Was kann man sinnvolles in der salzigen Mopedfreien Winterzeit machen? 33

      • Jupp 9T
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      1,4k
      33
    3. Pyt