Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Diverse Anbauten an meiner urban

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Mindestens ein Forum-Kumpel wollte Details meiner Sitzbankerhöhung sehen. Hierzu also zwei Bilder, mit denen man auch die Proportionen der Spaltmaße erkennen kann.


    Dann habe ich mein Garmin so dicht an die Lenkerbrücke montiert, dass es näher kaum geht. Bei der urban darf man wohl so etwas einfaches wie Lochstreifen aus Blech verwenden?! Die sind bei mir mit weißem Kunststoff überzogen, passt zur urban, wie ich meine. Die Vibrationsentkopplung funktioniert auch so. Der Vorteil der Garmin, bei mir das 345 LM, ist die sehr kleine Basisbefestigung. So sieht es auch mit angenommenem Gerät nicht ganz so schlimm aus wie sonst so häufig.


    Zu guter letzt bin ich seit ein paar Tagen Besitzer dieses Tankgepäckträgers von Unit Garage. Der Preis von 285€ ist abgehoben, aber dafür ist das Teil einmalig und wird’s wohl auch für längere Zeit bleiben. In meinen Augen ein herrliches Zubehör für die Urban. Jetzt muss ich nur noch passende Taschen (Täschchen) finden, auch für den Gepäckträger von Rizoma. Den Koffer dort habe ich nur dorthin gestellt um Maße zu nehmen.


    Die Verzerrungen der Bilder kommen vielleicht durch‘s Verkleinern damit das hochladen ins Forum funktioniert.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Der Vorteil der Garmin, bei mir das 345 LM, ist die sehr kleine Basisbefestigung. So sieht es auch mit angenommenem Gerät nicht ganz so schlimm aus wie sonst so häufig.

    Häufig wird aber die komplette Basisbefestigung abgenommen und es verbleibt lediglich eine kleine RamMount-Kugel. Das sieht noch viel besser aus. Es gibt einige Beispiele dazu hier im Forum.


    Gruß,
    Holger

    - Boxern seit 1987 -

  • Hallo Rene`, jeder hat hier seine Auslegung die er ausleben sollte :). Ich mag insbesondere die Lochbandnummer auch nicht wirklich. Aber wenn Du es leiden magst. Und wooooo ist die rote Sitzbank :geschockt ...


    Hier noch 3 Bilder von meiner RAM Lösung, wahlweise Ninet oder G/S. Witzigerweise finde ich es bei der G/S schöner, diese links zu positionieren.

  • Hier noch 3 Bilder von meiner RAM Lösung, wahlweise Ninet oder G/S. Witzigerweise finde ich es bei der G/S schöner, diese links zu positionieren.

    ...zur Erklärung. Mir ging es um die Nähe des Gerätes zur Lenkerbrücke und um einen relativen Schutz vor Diebstahl. Bei meiner Lösung klinke ich nur das Gerät aus und nehme es mit. Fertig. An Tankstellen und in ähnlichen Situationen lasse ich es sogar ganz dran. Dafür habe ich den seitlichen Drücker abgeschnitten. Zum öffnen reicht nun kein schlimmer Finger mehr, sondern z.B. ein Schlüssel, den ich da reindrücke. Mit dem ram Mount erscheint mir der Diebstahl zu einfach und die eigene Ab- oder Mitnahme zu aufwändig zu sein.



    Ja, deine „linke Position“ finde ich auch stimmiger. Ist manchmal besser als mittig oder symmetrisch.


    Ich war ja schon froh, nicht härter angegangen zu werden. :ditsch Aber bei der urban darf es ruhig auch mal rustikaler zugehen.

  • Oh!!! Jetzt erst gesehen!!


    Warte noch ein Weilchen bitte, bin gerade nicht gemein genug :D

  • Yepp Christoff, SO muss dat!
    Haste bitte mal Fotos von links mit dem Auspuff (Hattech??), Danke!

    always good smoke


    Gruß vom Uli

  • Nachdem das Heck nun fertig ist, folgt nun die Front. Ich finde die Lampe (mit Maske) hat die falschen Proportionen. Sie ist viel zu groß und da ich keinen Bezug zur Ur-GS habe, mache ich meine Urban etwas Moderner.


    So wird es aussehen:


    Geschmackssache. Das Moped verliert halt dann komplett seinen retro Charme. Ist dann aber so gewollt nehm ich an. Mein‘s wäre es nicht.


    VG
    Carsten

  • Weitere Stufe meiner G/S Entwicklung...

    Voltmeter zeigt die wahre Kraft des Boxers an :ablachen

    Reservekanister rechts, ohne das ich Gefahrstoffsymbole aufbringen muss.

    Reservekanister links für mich, wenn’s mal brenzlig wurde.


    Für das noch etwas schiefe Voltmeter muss ich noch einen Winkel bauen, dann passt‘s.Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.">

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von René G () aus folgendem Grund: Bildbearbeitung

  • Neben meiner UGS stehen immer 2 ausgewachsene GS (NICHT MEINE!!) . Da kommt einem die UGS richtig mikrig vor. GS für arme Leute....:geschockt Die Kollegen gucken auch immer so mitleidig auf mich....Dabei bin ICH doch der :rocker :aetsch:boxen

  • Roland und Rene Ihr habt aber auch JEDES Eckchen ausgenutzt den Christbaum zu behängen. Respekt :bier:freak

    Meinst du? Schreck...:verdutzt

    Das wollte ich eigentlich vermeiden und meinte, ausschließlich Änerungen und Ergänzungen vorgenommen zu haben, welche die Ergonomie (Lenkererhöhung, Rastenvertiefung) oder die Praktikabilität (Taschen und Gepäckträger, Scheibe) verbessern.

    Also keine Blenden, Carbon, Aufkleber, Pads... Einzig die braune Sitzbank war mir optisch wichtig.

    Okay, DZM und Voltmeter sind meinem Basteltrieb geschuldet, dafür sollte meine Navihalterung die unauffälligste des Forums sein.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Spritzschutz vorn und hinten, meine Lösung 1

      • urbanadler
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      381
      1
    3. HWolf