Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Kurzheckumbau (mit Anleitung zum Nachbauen)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Nachdem ich von einem User mal auf mein Heckumbau angesprochen wurde, möchte ich euch an meinem Try&Error Projekt über den Winter teilhaben lassen. Ich wollte es kurz, so kurz wie möglich :freak


    Ich habe den Rohrbogen bei einem beliebiegen Café-Racer Shops gekauft. Für das einzusetzende Bremslicht wurde der Ausschnitt manuell gefräst

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Danach ging es darum eine Lösung für die Befestigung am originalen Rahmen zu finden. Nachdem der Bogen auf die finale Grösse gekürzt wurde, habe ich dieses links und rechts eingeschnitten:

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Hier habe ich dann ein Vierkantrohr 15mm*15mm missbraucht und mir kurze Adapter gezimmert:

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    und verschweisst

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Die passenden Löcher auf der Aussenseite waren extrem mühsam zu bearbeiten (alles mit dem kleinen Proxxon gemacht):

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Erste Sitzprobe des Bremslichts:

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Nachdem dies soweit gepasst hat, kommt nun der Boden. Hier habe ich mich für ein 2mm starkes Stahlblech entschieden. Passend geschnitten

    und gekürzt sowie gepunktet (bin von Beruf im Finanzbereicht tätig, bitte entschuldigt meine Schweissarbeiten :lachen)

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Danach wurde das ganze verschliffen

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Damit das Bremslicht am Schluss auch in der Rundung bleibt, habe ich ein Adapterplättchen gebastelt, in die finale Rundung gebracht und mit kleinen Streben verschweisst. Das LED Bremslicht dann aufgeklebt. Rudimentär habe ich eine Mutter auf das Bodenblech geschweisst, womit ich mittels einer Schraube das LED nach aussen zwinge:

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Danach wurde das Ganze noch dem Lackierer für die Finish-Arbeiten übergeben

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Hier ein Bild direkt nach den Sattlerarbeiten:

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Und so steht sie da

    ">Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Das Led Licht ist von Highsider und hat eine E-Prüfnummer. Somit alles legal und bei meiner Abnahme in der CH auch keine Probleme gehabt.


    Wems gefällt darf es gerne nachbauen :daumen-hoch

    3 Mal editiert, zuletzt von revolucion ()

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Beni, das sieht klasse aus!:daumen-hoch Meinen Respekt für die Idee und die handwerkliche Arbeit hast Du. Zumal Du ja eigentlich

    "Bürohengst" bist.:lachen Sieht so aus, als habe die nineT im Hintergrund das gleiche Heck. Du hast wohl eine Kleinserie aufgelegt?

    Gruß


    Thomas

  • Beni, das sieht klasse aus!:daumen-hoch Meinen Respekt für die Idee und die handwerkliche Arbeit hast Du. Zumal Du ja eigentlich

    "Bürohengst" bist.:lachen Sieht so aus, als habe die nineT im Hintergrund das gleiche Heck. Du hast wohl eine Kleinserie aufgelegt?

    Vielen Dank Thomas. Glücklicherweise konnte ich unsere Schraubergarage längere Zeit besetzen, da geht das gleich viel einfacher. Nein, mein Kumpel hat sein Heck fertigen lassen - hier wurde der Soziusrahmen "nachgebaut". Befestigung ist ähnlich dem original Heckrahmen, jedoch wurde die Form eher kantig, ähnlich dem Rizoma Heck, gewählt. Als Licht/Brems/Blinker wurden bei ihm die Rizomas verbaut, also kein LED.

  • Respekt! Handwerklich grenzwertig umgesetzt, aber ansonsten, Hut 🧢 ab.👍🏻

    Interessantes bike.

    Hallo Scrambler68, inwieweit grenzwertig? Primitiv anhand den mir zur verfügung stehenden Maschinen (die Fräsmaschine ausgenommen) ja, aber ansonsten wurden Material resp. Materialstärke überproportional ausgelegt. Mitlerweile habe ich das Heck schon 2500km drauf und hält problemlos.

  • Sehr geil!

    Danke für's Zeigen!

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Es muss ja nicht alles Sinn machen.Oft reicht es schon, wenn es einfach nur Spaß macht!

  • Hallo Scrambler68, inwieweit grenzwertig? Primitiv anhand den mir zur verfügung stehenden Maschinen (die Fräsmaschine ausgenommen) ja, aber ansonsten wurden Material resp. Materialstärke überproportional ausgelegt. Mitlerweile habe ich das Heck schon 2500km drauf und hält problemlos.

    Läuft es denn so schlecht in der Finanzbranche, dass für ein Profi kein Geld da war ? :brauen


    Denn Deine nineT ist traumhaft schön :daumen-hochund Deine Idee echt klasse :daumen-hoch, so dass die Qualität der Ausführung dem schönen Bike echt nicht ganz gerecht wird. Könnte es mit Sicherheit nicht besser, aber die paar Euro würde ich investieren und die Arbeiten von und bei einem Profi machen lassen.


    Sorry, nur meine Meinung.


    Der Sattel sieht, zumindest aus der Ferne auf dem Bild, ja auch traumhaft aus. Auch selbst genäht oder ist der von einem "wirklichen" Profi und gegebenenfalls von wem ?

  • Ist doch vernünftig gemacht! Der Schlitz ist gefräst, die Schweißnähte geschliffen, gespachtelt und lackiert!

    Aber ganz genau erkennt man das erst, wenn man sich das mal live ansieht!

    Meinen Segen hat er auf jeden Fall. Amen:brauen!

    Grüße aus dem Bergischen Land
    Jupp


    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei :toeff !!!

  • Die Herausforderung liegt ja im Selbermachen. Man kann nicht immer alles im Voraus planen, die Teile wachsen sozusagen an ihren Platz und das Ergebnis erfüllt einen dann mit Zufriedenheit, Glück und Stolz.

    Einen besonders hohen Wert bekommt das Ganze, wenn man sowas nicht beruflich macht und eine dafür ausgerüstete Werkstatt hat.

    Und, das Ergebnis zählt, nicht so sehr, wie man es erreicht hat (Schweißnähte)

    Respekt, Beni!

  • revolucion hat einen sehr schönen Eigen-Heckumbau. Andere aus dem Forum wissen mal wieder wie es besser geht ... fahren aber mit dem Serienheck oder zugekauften Teilen rum. :denk

    After No Fear is OH SHIT !

  • Läuft es denn so schlecht in der Finanzbranche, dass für ein Profi kein Geld da war ? :brauen..

    ????

    Umso schöner wenn er es selber macht egal ob er kohle hat oder nicht. Kaufen kann fast jeder....


    Find es auch gut umgesetzt und gerade wenn man nicht aus nem handwerklichen beruf kommt. Zumindest hat er ja wohl Zugang zu nem korrektem Maschinen Park.


    Sattel isjetzt nicht so mein ding, aber gut das es viele geschmäker gibt:)

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Brustpanzer (Lima-Abdeckung) 121

      • Scrambler68
    2. Antworten
      121
      Zugriffe
      10k
      121
    3. MrMan

    1. Bilstein gegen den Rest der Welt !? 365

      • dpopp
    2. Antworten
      365
      Zugriffe
      21k
      365
    3. Swart

    1. SPARK exhaust 1

      • Thomas 1970
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      801
      1
    3. Bikerjack

    1. Alles, was ich für die nineT NICHT brauche 716

      • dacruso
    2. Antworten
      716
      Zugriffe
      60k
      716
    3. Energy02

    1. Umbauten aus aller Welt 3k

      • 9T
    2. Antworten
      3k
      Zugriffe
      345k
      3k
    3. EL_Popell