Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Reklamation Erstinspektion Service BMW Werkstätte

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • So schaut meine hübsche NineT nach der Erstinspektion in der BMW Fachwerkstätte aus! Kommentar des Werkstättenmeisters: Na ja, wir bräuchten eine "Nuss" mit Gummiaufsatz, das wird so nämlich immer wieder passieren). Fazit: Motorrad weitere 2 Tage in der Werkstatt, um das Teil von einer Fremdfirma polieren zu lassen .. da kann ich gerne drauf verzichten, habe das ganze reklamiert und fordere ausnahmslos die Originalersatzteile! Beh Mist Weh
    .. bekam das vorher saubere Motorrad total verdreckt zurück .. bei Kawasaki war es üblich nach erfolgtem Service das Bike zumindest zu reinigen .. aber wer weiss vielleicht müssen die auch Wasser sparen :denk

    Dateien

    • Foto 313.jpeg

      (67,64 kB, 934 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "...Motorradfahren ist das Schönste, was man angezogen machen kann...!" :freak

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Aha, ansonsten repariert die Firma wohl nur Landmaschinen. :kopfschuetteln Manch einem fällt auch immer wieder eine ausgefallene Ausrede ein. :pfeifen


    Gruß


    Dirk

  • Wo ist die Werkstatt?


    Nur dass ich dort nicht aus Versehen hinfahre.

  • Hi Bernd, ruhig und sachlich auffordern den Urzustand wieder herzustellen. Bilder machen und einen Termin für die Wiederherstellung fixieren. Wenn nicht, freut sich der Anwalt. Das Zeug ist zu teuer zum verhunzen ! :lesen

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Allzeit gute Fahrt

  • Hi Theo, ja hast recht - das Motorrad ist einfach zu genial um so "verhunzt" zu werden! Fotos wurden gemacht - werde morgen einen Termin fixieren! Gruss aus Tirol

    "...Motorradfahren ist das Schönste, was man angezogen machen kann...!" :freak

  • Oh Mann....so was bringt mich auch zum Glühen :wuetend ....ich habe vor jedem bzw. nach jedem Werkstatttermin immer ein flaues " was Erwartet mich jetzt wohl" Gefühl...
    Ärgerlich, einfach nur ärgerlich....!!


    Jo

  • So Termin wurde für Mitte Juni vereinbart - Teile inkl Lenker (sofern lieferbar...) werden ersetzt! Bin ja gespannt ob´s funktioniert! Ja es ist ärgerlich - vor allem bezahlst Du ja für´s "Service" - bei mir waren´s EU 270.- / Erstinspektion! Nichtsdestotrotz meinem Sardinienurlaub im Juli steht somit nix mehr im Weg

    "...Motorradfahren ist das Schönste, was man angezogen machen kann...!" :freak

  • Kann ich echt nachvollziehen, ging mir ähnlich. Letzten Freitag Einfahrkontrolle beim Händler in PA. 986 KM auf der Uhr. Ergebnis: 2 Kratzer im Tank, neben der Lenkkopfmutter bzw. auf der Gabelbrücke hat der, wohl nicht ganz passende, Schraubenschlüssel ne Riefe hinterlassen, die Mutter sieht auch so aus als hätte der Schlüssel nicht genau gepasst. Außerdem hätt ichs gut gefunden, kurz über die Arbeiten informiert zu werden und auch gefragt zu werden ob das Motorrad gereinigt werden soll oder nicht. Erstens lass ich zum Putzen ungern jemand ran und zweitens sind wohl dabei auch die Kratzer im Tank entstanden. Alles in allem habe ich mich echt geärgert und würd das Motorrad am liebsten spontan wieder verkaufen. Ich kann verstehen, dass die Werkstätten vielleicht überlastet sind, aber ich erwarte schon ein wenig Sorgfalt und Herzblut. So ein Motorrad ist halt was wo in der Regel einfach das Herz dranhängt. Wer das nicht versteht und das Bike nicht angemessen behandeln kann, sollte lieber Landmaschinen reparieren.
    Echt schade, daß der Werkstattservice leider der BMW-Qualität und den Werbeaussagen nicht gerecht wird.