Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

NAVI an ZS-Stecker

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo in die Runde!

    Ich fahre R nineT Pure, Bj.2020 und bin neu hier.


    Wahrscheinlich werde ich ein altes Thema ansprechen, aber hat jemand NAVI oder USB-Adapter an den Cartool Stecker (ZS) angeschlossen, gibt einen Schaltplan?

    Braucht man wirklich "BMW Navi-Interface ZS-Stecker" für 59€ zu kaufen oder kann man z.B. NAVI "direkt" an ZS-Stecker anschließen oder selber bauen?



    Gruß

    WE

    :freak

    • Offizieller Beitrag

    Der originale Stecker von BMW mit der Teilenummer 83300413585 kostet 11,66€, wo genau der Unterschied zu dem Interface für 59€ ist, weiß ich nicht genau (vielleicht ein Spannungswandler auf 5V?). Ich habe dort alles direkt angeschlossen, die 12V am Stecker werden zuverlässig 30sec nach der Zündung abgeschaltet.

    • Offizieller Beitrag
    • Hilfreich

    Also ich habe meine USB-Steckdose direkt mit dem Stecker angeschlossen, funktioniert einwandfrei.

    Hab mir das Video mal angeschaut, da ist scheinbar ein Relais verbaut. Wobei sich mir der Sinn nicht ganz erschließt. Denn der Strom wird dort (wie ich auch an meiner eigenen Steckdose immer sehe) nach 30sec sowieso abgeschaltet. Könnte höchstens sein, dass es durch dieses Modul sofort bei Zündung aus abgeschaltet wird. Ich finde das mit den 30sec aber eigentlich ganz praktisch. Braucht man also nicht, zumindest nicht bei unserer nineT.

  • Holle mir gleich originale Stecker von BMW!


    Vielen Dank Jannik_HB für deine schelle und hilfreiche Antwort!

    Fahr vorsichtig und bleib gesund!

    Gruß,

    Wadim76 :winken

  • Also ich habe meine USB-Steckdose direkt mit dem Stecker angeschlossen, funktioniert einwandfrei.

    Hab mir das Video mal angeschaut, da ist scheinbar ein Relais verbaut. Wobei sich mir der Sinn nicht ganz erschließt. Denn der Strom wird dort (wie ich auch an meiner eigenen Steckdose immer sehe) nach 30sec sowieso abgeschaltet. Könnte höchstens sein, dass es durch dieses Modul sofort bei Zündung aus abgeschaltet wird. Ich finde das mit den 30sec aber eigentlich ganz praktisch. Braucht man also nicht, zumindest nicht bei unserer nineT.

    Das Relais kann Sinn machen wenn höhere Stromstärken benötigt werden als die BMW Steckdose liefern kann, z.B. Heizgriffe.
    Für den 5V Trafo eines USB-Navis liefert die Bordsteckdose auf jeden Fall genug.
    Falls es sich um ein Garmin Zumo handelt, die laufen alle, inkl. dem aktuellsten Zumo XT problemlos mit 5V und 1A (Garmin gibt für das Zumo XT 1,5A an)
    Meine 2021er UGS schaltet auch nach einer kurzen Nachlaufzeit ab.
    Machen das auch die E3, bzw. E4 Modelle?

    Gruß, Jörg

  • Die Zubehörsteckdose ist lt. BMW mit 5A abgesichert. Das reicht für einiges.

    Aber da bei mir mehrere Verbraucher daran angeschlossen sind, habe ich stärkere Verbraucher über Relais versorgt. Ich will den R9T-Supercomputer ja nicht verwirren.

    „Bevor ich mich darüber aufrege, ist es mir lieber egal.“ (nach einem von mir sehr geschätzten Kollegen)

    • Offizieller Beitrag

    Das Relais kann Sinn machen wenn höhere Stromstärken benötigt werden als die BMW Steckdose liefern kann

    Es würde Sinn machen, wenn man denn von woanders noch Strom ziehen würde und über die Steckdose nur das Relais schalten. Ist bei dem Stecker aber ja nicht der Fall. Der zieht den Strom nur über den Stecker und schaltet sich selbst. Daher meine Verwirrung.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: