Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Setlicher Kennzeichenhalter

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich habe meine neue R-NINE T PURE seit drei Wochen in der Garage. Jetzt beginnt das "Individualisieren". :)


    Habt ihr einen Tipp für einen guten seitlichen Kennzeichenhalter? Die üblichen Kataloge habe ich schon durch, denke ich jedenfalls. Aber ich weiß, dass erfahrene Forumsmitglieder immer noch einen Geheimtipp von guten Customizern oder Zubehöranbietern im Ärmel haben.


    Ich Danke euch schon einmal im Voraus.


    Viele Grüße

    Andy :yeehaa

  • Hallo Andy.

    Kommt auch darauf an, ob du Wert auf eine ABE legst. Manchen ist es egal, oder sie sagen auch, dass für einen seitlichen Kennzeichenhalter keine Eintragung notwendig sei...


    Ich persönlich weiß es nicht und hab mich aber dann für den von Wunderlich entschieden, da dort sicherheitshalber eine ABE mit dabei ist.


    Der Schnitzer hat „nur“ ein Teilegutachten.

  • Habe den von Wunderlich. ABE war/ist sicher ein Argument dafür.

    Finde es gibt bei seitlichen KZH jetzt wenig markante Stellen, bei welchen man im Vergleich mehrerer Anbieter von auffällig hübscher oder hässlicher sprechen kann.

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die vielen Tipps und Anmerkungen.

    Generell bin ich auch lieber auf der sicheren Seite und würde mich für einen zugelassenen Halter entscheident, andererseits spielt die Optik schon eine grosse Rolle.

    Ich werde noch darüber nachdenken, welcher es werden soll. Und auch die Montage sollte Plug and Play sein. 😏


    Gruß Andy

    :daumen-hoch

  • wie gesagt,

    ich hatte ich vorher den Wunderlich KZH,

    und habe trotz ABE meine Kineo-Felgen mit 190er Battlax nicht eingetragen bekommen.

    Mit dem Spitzer gab es keinerlei Probleme

  • Frag ich mich auch. Hab den auch mit 190er eingetragen.

    mein netter TÜV-Mann hat die Angaben in der ABE einfach zu wörtlich genommen ... :blablatyp


    irgendwo steht in der ABE, dass der Abstand vom Felgenhorn zur Kennzeichenmitte mindestens 18 cm betragen muss,

    was eigentlich so gut wie unmöglich zu bewerkstelligen ist.


    die telefonische RS mit Wunderlich ergab eigentlich nur, das ist alles auf die Serienräder bezogen :geht-klar


    Im Prinzip ging es dem TÜV um die freie Lesbarkeit des Kennzeichens,

    wenn er seitlich hinten links im vorgeschriebenen Winkel zum Hinterrad steht. :0plan


    Bevor ich neue Bohrungen im KZH setze und hin u. her probiere, hab ich kurzer Hand den KZH getauscht.

    Wie weiter oben schon erwähnt hat mir der Schnitzer vom Rainer eh besser gefallen.

    Hab natürlich vorher nomol recherchiert und bei meinem TÜV angerufen damit es mit meiner Rad-Reifen-Kombi

    keine Probleme mehr gibt


    ... sodele, jetzetle wie mer Schwobae sached:lachen


    ich wünsche euch auf alle Fälle "bessere" TÜV Mitarbeiter

  • Ich habe mich für den Wunderlich entschieden, weil er in seiner Schlichtheit besser zu meiner Pure passt und das Kennzeichen ein ganzes Stück höher montiert werden kann als beim Schnitzer.

  • ANs Herz legen kann ich dir den KZH von Heinzbikes aber der ist auch mit Abstand der teuerste, dafür aber auch m.M. nach unschlagbar in Sachen Qualität und Montage des KZ. Von Wunderlich rate ich ab, der Halter ist dermaßen labil und billig, der wackelt ohne Ende im Wind.

    2 Mal editiert, zuletzt von Kowalski ()

  • Kannst es gerne darstellen wie du willst aber ich kann bei 100km/h meinen Kopf drehen und sehen was der Halter macht.


    Ich muss aber noch anmerken dass mein KZ mit eiuner Grundplatte an dem Wunderlich montiert war und dadurch natürlich etwas mehr Gewicht dran hängt. Mit KZ alleine kann ich dazu nichts sagen.

  • ANs Herz legen kann ich dir den KZH von Heinzbikes aber der ist auch mit Abstand der teuerste, dafür aber auch m.M. nach unschlagbar in Sachen Qualität und Montage des KZ. Von Wunderlich rate ich ab, der Halter ist dermaßen labil und billig, der wackelt ohne Ende im Wind.

    Hatte den an meiner Unfallmaschine. Der Kennzeichenhalter war danach noch intakt. Vielleicht hast du beim Anbau was falsch gemacht...


    Edit: Falls nicht, nicht gleich angegriffen fühlen!

  • Leute ihr meint auch man muss hochbegabt sein um so einen pieseligen Halter anzuschrauben :0plan


    Man muss glaube ich kein Ingenieur sein um zu verstehen, dass der markierte Absatz anfängt zu schwingen bei genug Windangriff am KZ, da ist keinerlei Versteifung vorhanden.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Das der nicht abfällt ist klar. Ändert aber nichts daran, dass der Halter an "Billigheit" nicht zu übertreffen ist. Wenn ihr damit zufrieden seid ist das doch völlig i.O. :taetschel

Diese Inhalte könnten dich interessieren: