Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

HP Lenkungsdämpfer

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo miteinander,


    Ich habe seit knapp 1000 km den HP Lenkungsdämpfer montiert und bin gestern in eine Kontrolle geraten.

    Das Bike ist sonst komplett original, der nette Herr der Polizei wollte aber die ABE für den Lenkungsdämpfer sehen - ich habe aber beim damaligen Kauf bei Leebmann keinen Zettel dazu bekommen.

    Musste heute zum TÜV - war das gleiche Problem.

    Meine Frage: Wer hat ebenfalls diesen Dämpfer gekauft und hat eine ABE oder Teilegutachten dazu geliefert bekommen?? Gibts das überhaupt?

    Danke

    Sebastian

  • Ist nicht das BMW Originalzubehör mit dem Motorrad zusammen homologiert? Wie ist das denn bspw. bei den Fußrasten? Ist da eine Nummer drauf und ABE mitgeliefert?

    PS: auf dem originalem LD ist auch eine Nummer und ein BMW Logo drauf, also muss ja auf dem HP Teil auch irgendwas drauf stehen.

  • Lebemann wird dir sagen das der Lenkungsdämpfer als BMW Sonderzubehör mit dem Modell Homologisiert wurde. Bei meinen HP Teilen gab es auch nichts dabei und keine Schwierigkeiten beim TÜV.

    Wer später bremst war vorher zu langsam.

  • Geht es um eine E3 oder E4 nineT? Der Dämpfer ist als Originalersatzteil gelistet und dafür gibt es normalerweise keine ABE o.ä., allerdings erst für die Modelle ab 2016. Da mit dem Modellwechsel auch die Rahmengeometrie geändert wurde, wird das bei einer E3 die notwendige Einzelabnahme erschweren, denn dazu müsste ein Fahrtest im Bereich der Höchstgeschwindigkeit gemacht werden. Es sei denn, es findet sich ein gnädiger Prüfer, der das mit dem Hinweis, dass die Standarddämpfer auch gleich sind, so abnickt. Das lässt sich alles mit dem Ersatzteilkaatalog belegen.

  • Ist nicht das BMW Originalzubehör mit dem Motorrad zusammen homologiert? Wie ist das denn bspw. bei den Fußrasten? Ist da eine Nummer drauf und ABE mitgeliefert?

    PS: auf dem originalem LD ist auch eine Nummer und ein BMW Logo drauf, also muss ja auf dem HP Teil auch irgendwas drauf stehen.

    Es gibt HP Teile da ist das Gilles Logo drauf und keine KBA Nummer. War bei meinen, ab Werk montierten, Bremshebel so. Meine Rastenanlage ist von Gilles und wurde als BMW Sonderzubehör homologiert.

    Wer später bremst war vorher zu langsam.

  • Der Motorradhersteller braucht für originales Zubehör keine ABE und auch keine KBA Nummer.

    Letztlich haben sie einen Triumph Fahrer stillgelegt, weil er einen originalen Triumph Bremshebel dran hatte, weil keine KBA Nummer drauf war, die es nicht gibt und die man nicht braucht. Die Polizei und der TÜV sollten sich mal wieder schulen lassen, statt die Leute mit sowas zu drangsalieren

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

Diese Inhalte könnten dich interessieren: