Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Bremshebel Kupplungshebel genaue Maßangabe

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    ich wollte mal nachfragen was ihr für ein Maß beim Umbau der Brems- und Kupplungshebel ermittelt habt.


    E3 Modell mit Madenschrauben.


    Der neue Hebel ABM Wunderkind.


    Leider habe ich nirgends ein Maß gefunden.


    Viele Grüße

  • Hallo KimLee

    Welches Maß. Wozu brauchst du dass?

    Die Hebel funktionieren doch. Hunderte verkauft und verbaut, fahre ich selber. Alles bestens

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Da ich aktuell beim Öffnen der Madenschraube den Bolzen leicht verdreht habe, habe ich nun das Problem das ich nicht weiß ob ich das Maß exakt ermittelt habe.


    Halbe Umdrehung Spiel.


    Hätte man davor messen sollen...nun ja, passiert ist passiert.


    Ist hier eine halbe Umdrehung kritisch bezüglich des Schnüffelspiels?

  • Wie ich das Schnüffelspiel grundsätzlich einstelle ist mir klar.


    Mein Gedanke war der Abgleich mit einem ermittelten Maß im festen Zustand und dem von mir ermittelten Maß.


    So hätte ich bezüglich der Differenz eine Grundlage.


    Interessant wäre ebenfalls, welcher Faktor hier eine Rolle spielt. Eine Umdrehung, eine halbe usw.


    Danke euch schonmal für die Infos.

  • Bei meiner E3 ist eine halbe Umdrehung der Madenschraube raus definitiv zu wenig Schnüffelspiel gewesen. Ein paar km gefahren und zweimal gebremst, und die Bremse ging zu.


    Tipp: von der Serieneinstellung startend, jeweils eine viertel Umdrehung rei drehen und dann fahren und mehrfach bremsen. Wenn es ne halbe Stunde gut geht, die nächste Viertelumdrehung rein und wieder testen. Wenn die Bremse bei der Probefahrt zu geht, sofort rechts ran und eine halbe Umdrehung zurück.

    Achtung: wenn die Bremse zu geht, hast du nur wenige 100 m bis zum endgültigen Stillstand, vielleicht weniger.

    - Boxern seit 1987 -

    Einmal editiert, zuletzt von hardholgi ()

  • Guter Tipp, danke dafür.


    Gibt es einen direkten Wert für die Serieneinstellung?

    Mir ist klar, das dieser vom Hersteller nicht angegeben wird. Eventuell hat Ihn jemand notiert.


    Kommt der Punkt mit der Bremse schleichend und es ist vorab spürbar oder macht diese plötzlich komplett zu? Das möchte ich unbedingt vermeiden :denk

  • Die Bremse geht schleichend zu, nicht schlagartig. Aber innerhalb weniger 100 m Fahrstrecke, auch wenn du gar nicht mehr bremst. Es fühlt sich tatsächlich so an, als ob die Maschine immer mehr Leistung verliert. Sobald du es spürst, sofort rechts ranfahren und anhalten. Also die Testfahrten nicht auf Bundesstraßen oder Autobahnen machen.

    - Boxern seit 1987 -

Diese Inhalte könnten dich interessieren: