Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Neu hier aus Ludwigshafen am Rhein

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Schuhgröße 47. Yamaha, Honda, Suzuki, Kawasaki, KTM, Triumph, eigentlich alles was mir gefallen hat und schnell war bessesen. Absolute Abneigung gegen BMW Motorräder (ohne je 1 gefahren zu haben) bis ich letztes Jahr mal bei einem Arbeitskollegen die GS 1200 gefahren bin. Dann hatte ich verschiedene Modelle Probe gefahren. Hatte die Entscheidung, R1250R oder R9T oder beide. Bei beiden hatte die Frau was dagegen, wenn ich mein zweit Moped SMC R behalte. Die wollte ich nicht her geben, hatte mich für die R9T entschieden und dann am nächsten Tag storniert und doch die R1250R genommen. Die R9T ist mir das letzte Jahr, aber ständig durch den Kopf gegangen. Nach dem dann jetzt bei meinem Händler eine 2017er mit wenig KM als Premium Selection zu einem Fairen Preis stand, habe ich sie gekauft und gleich alle Umbauten die ich haben möchte in Auftrag gegeben, so dass ich sie dann nur abholen muss und Spass haben. Die KTM habe ich dafür jetzt opfern müssen, was mir aber jetzt nicht mehr schwer gefallen ist, da mich die erneute Probefahrt der R9T so gefesselt hat und mich wieder so an das pure fahren von früher erinnert hat. Vom Spaßfaktor her, könnte es auch passieren, dass ich mich nächsten Sommer wenn mein Neffe seinen offenen Führerschein hat, von der 1250 trenne da mein Neffe da schon mit Nachdruck großes Interesse anmeldet.

    Wie auch meine Frau immer sagt,,,,, du kannst eh immer nur 1 fahren,,,,

    Das ist mein Weg, wie ich zu R9T kam... Hoffe das ist vorerst genug Preis gegeben...

    Schöne Vorstellung, besten Dank. Persönliche Geschichten kommen immer am besten an....:rocker

  • Schuhgröße 47. Yamaha, Honda, Suzuki, Kawasaki, KTM, Triumph, eigentlich alles was mir gefallen hat und schnell war bessesen. Absolute Abneigung gegen BMW Motorräder (ohne je 1 gefahren zu haben) bis ich letztes Jahr mal bei einem Arbeitskollegen die GS 1200 gefahren bin. Dann hatte ich verschiedene Modelle Probe gefahren. Hatte die Entscheidung, R1250R oder R9T oder beide. Bei beiden hatte die Frau was dagegen, wenn ich mein zweit Moped SMC R behalte. Die wollte ich nicht her geben, hatte mich für die R9T entschieden und dann am nächsten Tag storniert und doch die R1250R genommen. Die R9T ist mir das letzte Jahr, aber ständig durch den Kopf gegangen. Nach dem dann jetzt bei meinem Händler eine 2017er mit wenig KM als Premium Selection zu einem Fairen Preis stand, habe ich sie gekauft und gleich alle Umbauten die ich haben möchte in Auftrag gegeben, so dass ich sie dann nur abholen muss und Spass haben. Die KTM habe ich dafür jetzt opfern müssen, was mir aber jetzt nicht mehr schwer gefallen ist, da mich die erneute Probefahrt der R9T so gefesselt hat und mich wieder so an das pure fahren von früher erinnert hat. Vom Spaßfaktor her, könnte es auch passieren, dass ich mich nächsten Sommer wenn mein Neffe seinen offenen Führerschein hat, von der 1250 trenne da mein Neffe da schon mit Nachdruck großes Interesse anmeldet.

    Wie auch meine Frau immer sagt,,,,, du kannst eh immer nur 1 fahren,,,,

    Das ist mein Weg, wie ich zu R9T kam... Hoffe das ist vorerst genug Preis gegeben...

    Genau so muss das sein.....


    Ich bin aufgrund der Kids zwanzig Jahre nicht gefahren. ADAC gab ein Training mit dem Titel "BMW Ride Again" in Augsburg. Kein eigenes Moped nötig und die Möglichkeit, die Palette von BMW zu testen: diverse GS, S1000 XR, F800R, 9T


    Was soll ich sagen: mich hat´s genauso erwischt wie dich. Und die GS ist für mich die Option für große lange Touren, oder wenn meine Frau auf die Idee kommt mitzufahren.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: