Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von Ulanbator

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    ... ich finde die vielen Umbauten von Ingo sehr schön und inspirierend für meine eigenen Änderungen... so sollte es sein...


    ... geteilte Umbauten, doppelte Freude.... :rocker

    Servus beieinander ich hatte am Freitag auch die Gelegenheit mal eine R 18 zu testen. Die Kiste ist Bj 2020 und hatte 6500 km drauf. Muss sagen ich war aus der Entfernung schon immer „beeindruckt“ von dem Bike und dem Motor. Bei meinem Test wurde ich herbe enttäuscht. Die R 18 ist keine BMW und auch keine Harley (Chopper). Sie ist weder Fisch noch Fleisch. Das Fahrwerk ist absoluter Schrott und von dem Handling und dem Lenken mag ich gleich garnicht reden. Was mich auch sehr enttäuscht hat bei dem Bike (BLP fast 30TEUR) ist die Qualität. An mehreren Stellen hat die Kiste Rost angesetzt und die Verarbeitung lässt sehr zu wünschen übrig. Es sind aus meiner Sicht ach viele Minderwertige und auch nicht schön aussehende Klein- und Anbauteile verbaut. Mit der Sitzposition war ich mit meinen 169 cm genau zufrieden aber alles was größer ist als ich wird da nicht gut drauf hocken was damit auf ca. 90 Prozent der Kunden zutreffen wird. Was mich auch sehr gestört hat, ist der Boxerkick, der bei den mir bekannten Motoren bis dato nur im Stand wahrnehmbar war. Bei der R 18 ist das auch während der schnelleren Fahrt der Fall was SEHR unangenehm war für mich, da unberechenbar. Das EINZIGE Imposante für mich war der Riesenmotor und dessen Drehmoment. Auch der Klang der Auspuffanlage ist im Verlgleich zu meiner E5 9T ein absoluter Witz. Sehr sehr Schade, die Studie war wirklich vielversprechend und ich bin MEGA froh, dass ich mir nach meiner Harley nicht diesen Saubock sondern meine Tolle UGS gekauft habe.


    :rocker

    ... mir ging es genau gleich... war sehr gespannt zuerst auf die R18... das Aussehen des Teils ist weniger das Problem...

    ...kann man ja passend machen, aber dass sie sich so schlecht fährt und die Qualität nicht so doll... ist unverzeihlich leider... nie im Leben würde ich dies kaufen... :rocker

    Für die Schweiz ist das o.k., die dürfen ja eh bloß 120 km/h fahren.

    ... in Deutschland möchten sie ja auch bald 130km/h einführen... also dürfte das auch für Deutschland passen....

    ...wo hier gerade das Thema R18 angesprochen wird: also ich bin kein Fan von Chopper-Bikes (kann mit dem Alter ggf. noch kommen ;) ) aber letzte Woche habe ich eine mega geil umgebaute R18 gesehen (gem. Aussage des Händlers Umbau-Kosten >25T€ !!!).
    An dem Koffer wurde alles umgestylt. Komplett neue Gabel (angeblich Öhlins), am schwarzen Custom-Lenker keine Kabel zu sehen, Motorblock u. Getriebeeinheit komplett demontiert und schwarz gepulvert (inkl. Zylinder-Deckel), Custom-Sitzbank, 240er-Hinterreifen, vorne/hinten Custom-Felgen von TTS (schwarze Speichen), Fahrwerk hinten geändert (ich glaube Wilbers?).

    Wahrscheinlich habe ich die hälfte der Umbau-Maßnahmen vergessen/nicht erkannt, egal jedenfalls sah die Kiste richtig endgeil aus...könnte man schwach werden, allerdings bekommt man für die R18-Custom ca. 2,5 neue R9T...

    ... nur weil die R18 dann schön ausschaut, fährt sie leider auch nicht besser... :rocker

    ... ja darum prüfe (vorher), wer sich bindet... dass die R18 mir nicht so taugt, habe ich nach der ersten Probefahrt gemerkt...kostenfrei... :rocker